Garten

Seltene Pflanzen


Frage: Wo finde ich eine seltene Pflanze zum Wachsen?


Ich habe eine ziemlich komplizierte Frage ... von Experten ...
Inspiriert von der Idee von Mister Planet
Ich habe mich entschieden, eine mehr oder weniger seltene Pflanze zu kultivieren, die leicht überleben kann, ohne auf meinem Balkon zu leiden (vielleicht nicht im Winter) ... Ich lebe in Varese und der Balkon ist nach Westen - Südwesten ausgerichtet und hat vorne nur einen Hain und den See ... kein Gebäude, das nachmittags bis zum Sonnenuntergang Schatten spenden kann ... Welche Pflanze würden Sie empfehlen?

Seltene Pflanzen: Antwort: seltene Pflanzen


Lieber Luca,
Danke an Sie und an Mister Planet, die eine Aktivität vorschlagen, die uns wenig kostet, aber viel Gutes für den Planeten bewirken kann. Wir hören oft von Artenvielfalt, aber genauso oft wird uns nicht gesagt, was es ist oder wie nützlich es für unseren Planeten sein kann. Wenn dies nicht der Fall wäre, gäbe es keine andere Motivation als die vollständig genehmigten Gärten, Obstgärten und Obstgärten. Leider sind in der Baumschule mehr oder weniger immer die gleichen Pflanzen verbreitet, nicht weil sich Baumschulen und Pflanzenproduzenten nicht um die Zukunft des Lebens auf der Erde kümmern, sondern einfach, weil wir Kunden zufrieden sind, die einfachsten und dekorativsten Pflanzen zu kultivieren, die Möglicherweise bedarf es keiner großen Sorgfalt. Und so haben wir alle die Beefsteak-Tomaten im Garten oder die "glatte Runde", auf dem Balkon haben wir alle mindestens eine Vase mit "Pariser" Geranien und im Obstgarten wachsen wunderschöne "Williams3" Birnen. Nicht, dass an unserem Verhalten nichts auszusetzen wäre, aber im Laufe der Jahre erleben wir eine Zunahme von Insekten und Pilzkrankheiten, die zunehmend resistent gegen Insektizide und Pestizide werden, auch weil die am weitesten verbreiteten Pflanzen immer die gleichen sind, und das sind sie auch auch besonders betroffen von genau den gleichen Schädlingen.
Glücklicherweise gibt es Menschen, die sich die biologische Vielfalt zu Herzen nehmen, also die Gesamtheit aller genetisch unterschiedlichen Lebewesen mit allen möglichen Variablen. Je vielfältiger ein Ort ist, desto wichtiger ist das Ökosystem, das sich bei einem Angriff von außen selbst regenerieren kann.
Eine der wichtigsten italienischen Realitäten im Bereich der biologischen Vielfalt befindet sich im Botanischen Garten von Lucca: der A.Di.Pa; oder Verein zur Verbreitung von Pflanzen unter Amateuren. Es ist eine Vereinigung, die jedes Jahr unter ihren Mitgliedern Hunderte verschiedener Pflanzenarten aller Art durch ihre Samen verbreitet. Dies sind seltene oder wenig verbreitete Pflanzen, aber auch bestimmte Sorten oder alte gartenbauliche Sorten, die heute fast überall in Vergessenheit geraten. Darüber hinaus steht das Saatgutband dieses Vereins in Kontakt mit anderen globalen Datenbanken, mit denen es (soweit möglich) den Austausch von Saatgut verschiedener Art durchführt; Daher ist es für die Mitglieder immer eine Freude, die 25 jährlichen Beutel mit Blütenpflanzen, Bäumen, Obstbäumen und Gemüse auszuwählen. Zusätzlich zu dieser ziemlich großen Realität gibt es lokale Realitäten; in immer mehr gärtnereien werden samen und pflanzensamen gesammelt, die einst für eine region typisch waren, die aber mittlerweile von niemandem mehr kultiviert werden, um den anbau wieder zu verbreiten. Versuchen Sie, Informationen in Ihrem Wohngebiet zu erhalten. Es gibt auch Veranstaltungen und Messen speziell für diese Art von Pflanzen.

Video: 8 gruselige Pflanzen - mit denen du keine Probleme haben solltest! (November 2020).