Bonsai

Bonsai, der Blätter verliert


Frage: Bonsai verliert Blätter


Ich habe eine Ficus Bonsai Pflanze. Seit einigen Tagen verliert er die unteren Blätter, wird gelb und fällt. Es befindet sich in der Nähe eines großen Fensters in der Küche. Was zu tun

Bonsai undichte Blätter: Antwort: Bonsai gelbe Blätter



Liebe Antonella,
Ficus Bonsai lieben ziemlich helle Bereiche, aber kein direktes Sonnenlicht, gute Luftfeuchtigkeit und regelmäßiges Gießen.
Die Blätter, die sich gelb färben und fallen, können auf ein übermäßig heißes oder trockenes Klima oder auf eine übermäßige Helligkeit zurückzuführen sein. Aus diesem Grund werden diese Pflanzen an hellen Orten gehalten, ohne dass die Sonnenstrahlen direkt auf sie einwirken.
Hohe Luftfeuchtigkeit bedeutet nicht unbedingt häufiges Gießen: Durch das Gießen wird der Boden benetzt. Bleibt er ständig feucht, können die Wurzeln kein Gas mehr nach außen abgeben. Wenn also zu häufig gewässert wird, besteht die Gefahr, dass die Pflanze erstickt wird. Es ist immer gut zu warten, bis das Substrat trocken ist, bevor Sie es erneut gießen, ohne es längere Zeit trocken zu lassen, da Ficus keine Trockenheit mögen.
Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, wird die Pflanze zunächst an einem Ort aufgestellt, an dem sie keinen Wärmequellen wie Öfen, Kaminen, Klimaanlagen und Heizkörpern ausgesetzt ist, die die Luft weiter trocknen. Darüber hinaus wird der Baldachin häufig verdampft, so dass in der Luft eine gute Menge Wasser vorhanden ist, was in der Wohnung sehr unwahrscheinlich ist.
Ficus mögen keine plötzlichen und plötzlichen Temperaturänderungen, die Nähe eines Fensters ist oft die Ursache für Laubverlust, wenn das Fenster oft geöffnet wird und außerhalb des Klimas ist es kalt.
Ein weiterer Grund, warum Ihre Pflanze ihre Blätter verliert, kann der Mangel (oder Überschuss) an Mineralsalzen im Boden sein: Der Dünger ist wichtig, wenn Ficus angebaut wird, und wenn er mit Bonsai kultiviert wird, wird es ziemlich schwierig, ihn zu dosieren Dünger richtig.
Der Dünger wird vorzugsweise während der Vegetationsperiode der Pflanze, also von März bis Oktober, alle 12-15 Tage verabreicht; Für Bonsai wird ein spezielles Düngemittel verwendet, das in den auf der Packung angegebenen Dosen verdünnt werden muss. Wenn Sie keinen Bonsaidünger haben und das, was Sie bereits haben, für andere Zimmerpflanzen verwenden möchten, müssen Sie ihn viel stärker verdünnen, indem Sie nur die Hälfte der auf der Flasche angegebenen Dosis für jeden Liter Wasser verwenden.
Wenn sich Ihr Bonsai längere Zeit im selben Boden befindet, muss er möglicherweise auch umgetopft werden, da im Laufe der Zeit der Boden der Töpfe abläuft und ersetzt werden muss.