Garten

Jasmin mit roten Blättern


Frage: Jasmin mit roten Blättern


Guten Tag, gestern habe ich zwei Pflanzen Jasminkriechpflanze bekommen. Ich habe sie in einen großen Topf mit einer Länge von 100 x 50 auf dem Südostbalkon gepflanzt, obwohl ich weiß, dass sie rote und andere grüne Blätter hat und einige Grüns fallen ... Ich möchte fragen, Wenn es normal ist, danke
Ich kann nicht sagen, was Jasmin ist ... danke

Antwort: Jasmin mit roten Blättern


Lieber Antonio,
Im Allgemeinen haben die Jasmine (ich glaube, deine ist eine Trachelospermum Jasminoides oder was allgemein als immergrüner Jasmin bezeichnet wird) rote Blätter im Herbst oder Winter, wenn sie sich verändern. in der Tat verändern sogar die immergrünen Pflanzen das Laub und wie die Laubpflanzen werden die Blätter vor dem Fallen mit Abfallprodukten gefüllt, so dass das Blatt, wenn Sie es wegnehmen, wenn es stirbt; schnell werden die toten blätter durch neue ersetzt.
Ein weiterer Grund für die Rötung des Laubs kann ein falsches Bewässerungsmanagement sein; Wenn diese Pflanzen in Töpfen gezüchtet werden, brauchen sie nur Wasser, wenn der Boden trocken ist. Sie haben große Angst vor Wasserstau, der die Erstickung des Wurzelsystems verursacht.
Oder Sie gießen die Pflanze zu wenig: Es ist richtig, dass erwachsene Jasminpflanzen für eine lange Zeit im Freiland im Allgemeinen nie gegossen werden, aber eine in Töpfen gezüchtete Pflanze, insbesondere wenn sie gerade platziert wurde, muss dies auf jeden Fall tun etwas feucht.
Wenn Sie also zu viel oder zu wenig gießen, erhöht die Pflanze den Blattumsatz und verliert sogar die gesunden, wenn sie darunter leidet.
Viel hängt auch davon ab, wo Ihre Jasmine vorher aufbewahrt wurden, vielleicht wurden sie an einem nicht sehr sonnigen Ort aufgestellt, und daher leidet die Pflanze unter der plötzlichen Veränderung der Sonneneinstrahlung. am ende des winters können pflanzen auch in einkaufszentren gekauft werden, wo sie durch heizen warm gehalten werden; Wenn diese Pflanzen dann in einem Gebiet mit einem natürlicheren Klima aufgestellt werden, leiden sie aufgrund der abrupten Erschütterung der klimatischen Bedingungen für einige Tage.
Versuchen Sie also, die Zweige Ihrer beiden Trachelospermum leicht zu kürzen. Wasser nur, wenn der Boden gut trocken ist: Ihre Pflanzen vertragen Trockenheit recht gut und fürchten stattdessen überschüssiges Wasser und stehendes Wasser.
Die gut beleuchtete und sonnige Lage ist ideal für Jasmin. Denken Sie jedoch daran, dass Ihre Pflanzen in Töpfen aufgestellt werden und daher im späten Frühling und Sommer mehr Wasser benötigt werden, insbesondere, wenn der Topf an einem Ort aufgestellt wird, an dem Regenwasser erhält.
In jedem Fall handelt es sich um resistente und kräftige, rustikale Pflanzen, die sich schnell von Stress oder unzureichenden Anbaufaktoren erholen sollten.