+
Garten

Primelsamen


Frage: Primelsamen


Hallo, ich bin Giovanna. Ich habe viele Handbücher gelesen, aber niemand hat mein Problem gelöst. Was soll ich tun und wie kann ich die Primeln säen und Hybriden bekommen? Vielen Dank

Antwort: Semi-Primeln


Liebe Giovanna,
Primeln, die üblicherweise in Baumschulen und im Garten gezüchtet werden, gehören zu Hybriden verschiedener Arten, die im Laufe der Jahrzehnte mit Blüten jeder möglichen Farbe (einschließlich schwarz), manchmal sogar gefüllten oder stradoppi, erzeugt wurden. Nicht alle dieser Hybriden bringen Samen hervor, aber die meisten neigen dazu, sich selbst zu hybridisieren, einfach weil der Wind oder die Bienen ihren Pollen tragen. Es ist daher ziemlich einfach, Primelsamen von unseren Pflanzen auf der Terrasse oder in Beuteln zu beziehen, die in Fachgeschäften verkauft werden. Ausgehend von bereits hybriden Pflanzen ist es leider nicht vorhersehbar, welche Eigenschaften die aus Samen gewonnenen Pflanzen haben werden, da sie nicht immer die blühenden Eigenschaften der Pflanze haben werden, die die Samen trug, oder der Mutterpflanze. Wenn wir also die Samen von unseren kleinen Pflanzen nehmen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Samen genommen werden, die das Ergebnis einer Selbsthybridisierung sind. Andererseits wird nicht gesagt, dass sie Pflanzen ergeben, die mit der Mutterpflanze identisch sind.
Um zu versuchen, eine selbstgemachte Primel zu hybridisieren, müssen wir nichts anderes tun, als Pollen von einer kleinen Pflanze (es wird ein weicher Pinsel verwendet) zu nehmen und sie auf die Blüten einer anderen Pflanze mit völlig anderen Blüten zu streichen. Es ist wichtig, diese Operation an Blumen durchzuführen, die einige Stunden geöffnet wurden. Wenn Sie dies an Blumen tun, die tagelang geblüht haben, ist es wahrscheinlich, dass sie bereits gedüngt wurden. Darüber hinaus müssen wir die mit Musselin oder gewebtem Stoff bestäubten Blüten bedecken, um zu verhindern, dass die Bienen oder der Wind die Bestäubung wiederholen, wenn die Samen das Ergebnis unserer Haushybridisierung sein sollen.
Wie gesagt, Sie werden nie wissen, was das Ergebnis sein wird, bis Sie die jungen Sämlinge gewachsen sind; in dem Sinne: Wenn Sie Pollen von einer gefüllten rosa Primel nehmen und auf einfache und aufrichtige Primelblüten legen, können Sie nicht erwarten, Pflanzen mit blassrosa Doppelprimeln zu erhalten. Dies liegt daran, dass die genetische Variabilität Ihrer Pflanzen bereits zu Beginn sehr hoch ist, da ihre Vorfahren sehr zahlreich sind, da die Primeln bereits dutzende Male hybridisiert und gekreuzt wurden.
Sie können jedoch versuchen, nach Samen botanischer Arten zu suchen, um zu versuchen, reinere Individuen zu züchten.
Primula-Samen werden ausgesät, wenn die nächtlichen Tiefstände nicht übermäßig hoch sind, daher etwa von Oktober bis März-April; Dies liegt daran, dass diese Pflanzen bei zu hohen Tiefständen nicht zum Keimen neigen, es sei denn, sie wurden kalt in den Kühlschrank gestellt.
Damit die Samen nicht vernalisiert werden müssen, werden sie frisch ausgesät.
Bereiten Sie ein Saatbett aus Torf und Sand zu gleichen Teilen vor, und gießen Sie es vor der Aussaat gut feucht. Bewahren Sie das Saatbeet an einem kühlen Ort mit Temperaturen nahe 5-8 ° C auf. Oft verdampft es die Mischung, um sie immer feucht zu halten. Das Keimen Ihrer Samen sollte ungefähr ein paar Wochen dauern.


Video: Fritz Meinecke - Schattenseiten vom Leben in der G-Klasse (Januar 2021).