Garten

Aubrezia


Frage: Kann ich Aubrezia in Töpfen anbauen?


Ich bitte um Auskunft
Können wir Aubrezia-Setzlinge in Balkontöpfen anbauen?
alternativ was kann ich anbauen
danke grüße

Aubrezia:


Liebe Antonella,
Aubrezia ist eine kleine kriechende mehrjährige Pflanze, die problemlos in Töpfen oder im Freiland kultiviert wird; Es ist eine Pflanze mit wenigen Bedürfnissen, die in den Frühlingsmonaten blüht und einen Teppich aus kleinen, leicht kurz weichhaarigen, oft immergrünen Blättern bildet. Klar, dass im Topf zusätzliche Pflege erforderlich ist, z. B. regelmäßige Düngung und etwas Gießen, wenn das Wachstumsmedium sehr trocken ist.
Die meisten Stauden können in Töpfen gezüchtet werden, und viele davon sind bodendeckend und klein, wie Aubrezia, und können daher diese kleine Pflanze begleiten, ohne sie zu übertreiben.
Sie sind auch im Gartenbau weit verbreitet, daher sollte es nicht schwierig sein, sie im Kinderzimmer zu finden. Die meisten italienischen Kindergärten tauschen Stauden in kleinen quadratischen Töpfen aus. Man merkt sie sofort, weil sie in eine halbschattige, kühle und feuchte Ecke des Kindergartens verbannt sind.
In Italien sind nicht alle Stauden gleich verteilt. In der Regel finden Sie in der Kinderkrippe in der Nähe Ihres Zuhauses die Stauden, die sich am besten für die Umgebung eignen, in der Sie leben. Ich werde einige von ihnen auflisten, die Anbau und Größen ähnlich wie Aubrezia benötigen.
Ajuga, Alyssum, Anacyclus, Bellis, Camanula (es gibt Dutzende Arten, fast alle mit blauen Blüten), Cerastium, Coreopsis, Delosperma, Nelken (Dyanthus, es gibt mehrere, aller Größen), Heuchera, Lamium, Lithodora, Phlox, Oxalis, Eranthis, Geranium Gypsophila, Sedum, Semprevivum, Pulmonaria, Saponaria, Eisenkraut, Vinca, Timo (viele Arten, alle Bodendecker, einige mit buntem Blatt), Veronica.
Wenn Sie in den Kindergarten gehen, um nach diesen Stauden zu suchen, geben Sie an, dass Sie nach Bodenbedeckungsstauden und nicht nach einjährigen Pflanzen oder Sträuchern suchen. oft ist der gebräuchliche Name einer Pflanze nicht der richtige botanische Name, und manchmal wurden Pflanzen mit ungewöhnlichen Ursprüngen mit dem Namen einer typischen italienischen Pflanze getauft. Zum Beispiel werden im Kindergarten mit dem Namen veroniche die neuseeländischen Hebe verkauft, weil die Blüten eine Farbe haben, die an Pflanzen erinnert, deren lateinischer Name veronica ist; Die Vinca, die im Kindergarten gefunden werden, sind oft einjährige Pflanzen, die die Form der Blume des Vinca Major haben.

Video: Aubrezia (November 2020).