Ebenfalls

13 beste Möglichkeiten, Karotten zu pflanzen. Wie säe ich eine Ernte richtig?

 13 beste Möglichkeiten, Karotten zu pflanzen. Wie säe ich eine Ernte richtig?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt viele Möglichkeiten, Karotten zu pflanzen. Jeder von ihnen hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Die Wahl einer bestimmten Technik hängt von der Karottenvielfalt, der Bodenart und den klimatischen Bedingungen in der Region ab.

Aus dem Artikel erfahren Sie, was die Wahl der Pflanzmethode bestimmt und welche Regeln befolgt werden sollten, sowie die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden, worauf Sie sich bei der Auswahl einer bestimmten Methode verlassen können und wie sich dies auf den Karottenertrag auswirkt .

Was bestimmt die Wahl der Pflanzmethode?

Die Wahl der Pflanzmethode hängt von vielen Faktoren ab. Am häufigsten wählen Gärtner die Technik, die für sie am bequemsten ist. Mit den richtigen Anbautechniken können Sie mit jeder der bekannten Pflanzmethoden eine gute Ernte erzielen.

Welche Regeln sollten befolgt werden?

Bei der Auswahl einer Landemethode müssen Sie sich an die folgenden Regeln halten:

  1. Um so früh wie möglich eine Ernte zu erzielen, sollten bereits gekeimte Samen gepflanzt werden.
  2. Wenn Sie auf einfache Weise pflanzen, können Sie eine sehr dichte oder seltene Pflanzung erhalten, die sich negativ auf die Qualität der Ernte auswirkt. Anfängern wird empfohlen, Methoden anzuwenden, die keine Ausdünnung der Sämlinge erfordern.
  3. Um den maximalen Ertrag zu erzielen, müssen bereits beschichtete Samen gepflanzt werden.
  4. Um sicherzustellen, dass die Karotten nicht zu fest gepflanzt werden, sollte eine gemischte Pflanzart verwendet werden.
  5. Mit vorgefertigten Papierbändern mit Samen sparen Sie viel Zeit bei der Vorbereitung des Materials.

Der Gärtner sollte die Methode wählen, mit der Karotten gepflanzt werden, die für ihn am bequemsten und weniger arbeitsintensiv ist.

Wann und welche Aussaat zu wählen: Vor- und Nachteile

Gewöhnlich

Die übliche Methode zum Pflanzen von Karotten ist die Verwendung von trockenen Samen. Der Nachteil dieser Methode ist, dass es beim Pflanzen ziemlich schwierig ist zu kontrollieren, wie viel Samen in die Furche fällt. Wenn zu viel Saatgut vorhanden ist, sind die Eingaben reichlich und Sie müssen viel Zeit für das Ausdünnen aufwenden. Wenn die Menge nicht ausreicht, können die Samen nicht sprießen.

Bei der Aussaat trockener Samen dauert es ziemlich lange, bis die ersten Triebe erscheinen, da der Samen einige Zeit braucht, um zu quellen. Der Hauptvorteil ist der Mangel an Vorarbeiten.

Granulat

Um Karotten in Granulat zu pflanzen, benötigen Sie einen gut angefeuchteten Boden.... 5 Tage vor dem Pflanzen ist es notwendig, den Boden gut abzuwerfen. Während dieser Zeit wird das Wasser den Boden gut sättigen und der Boden kann sich auch absetzen, so dass das Pflanzen des Granulats einfacher wird.

Um normal große Wurzelfrüchte zu erhalten, müssen die Pellets in Abständen von 5 cm in die Furche gelegt werden. Die Furchentiefe sollte 2,5 bis 3 cm betragen. Der Abstand zwischen den Reihen hängt von der Karottensorte ab. Die Betten sind am besten mit Humus bedeckt. Nach der Aussaat wird nicht empfohlen, die Beete zu gießen, da sich auf ihnen eine Kruste bildet.

Auf Band

Samen auf Band können in einem Fachgeschäft gekauft oder selbst hergestellt werdenDies erfordert:

  • Saat;
  • Papierstreifen;
  • Einfügen.

Ein solches Klebeband wird einfach entlang der Furche gespannt und dann mit Erde bestreut. Um gute Eingaben zu erhalten, wird empfohlen, ein solches Band selbst herzustellen, da einige Hersteller möglicherweise Saatgut von schlechter Qualität verwenden.

Über das Pflanzen von Karotten mit Klebeband wird hier gesprochen.

Keine Dezimierung

Das Pflanzen von Karotten ohne Ausdünnung ermöglicht eine schnelle Keimung und spart Zeit. Zu Beginn müssen die Samen für das Pflanzen richtig vorbereitet sein.:

  1. Eineinhalb Wochen vor dem Pflanzen werden die Samen in einen Lappen gelegt und dann auf einem Bajonett einer Schaufel im Boden vergraben. Wenn der Boden trocken ist, muss er vorbefeuchtet werden.
  2. Nach einer Woche wird der Beutel mit dem Samen herausgenommen und die Samen werden auf einen Teller gelegt. Während seines Aufenthalts im Boden schwillt der Samen an. Um zu verhindern, dass die Samen an den Fingern haften bleiben und auf dem Boden besser sichtbar sind, wird empfohlen, sie mit Stärke zu bestreuen (wie man Karotten in Stärke pflanzt?).
  3. Die vorbereiteten Samen werden in die Rillen gelegt. Sie können mit feinem Sand oder trockenem Boden bedeckt werden.

In einer Tasche

Das Pflanzen in einer Tüte ist eine originelle Art zu wachsen. Der Aktionsalgorithmus ist wie folgt:

  1. Im Winter wird das Pflanzenmaterial in Schachtelhalm- oder Leinensäcke gelegt.
  2. Im Frühjahr werden die vorbereiteten Beutel in kleine Gruben gelegt.
  3. Nach 2-3 Wochen, wenn die ersten Triebe erscheinen, muss das Material mit Sand gemischt werden.
  4. Gekeimte Samen mit Sand werden auf offenem Boden platziert.

Um zu verhindern, dass Pflanzen bei Frost absterben, wird empfohlen, die Beete mit Folie abzudecken. Wurzelfrüchte, die auf diese Weise angebaut werden, sind saftig und groß. Im Früh- oder Hochsommer geerntet.

Mit Gelee

Das Wesentliche dieser Methode ist, dass einige Stunden vor dem Pflanzen die geschlüpften Karottensamen in stärkehaltiger Säure eingeweicht werden. Es ist wichtig, dass die Flüssigkeit Raumtemperatur hat. Sie sollten die Samen sorgfältig über das Gelee verteilen, da die Sprossen verletzt werden können. Wenn Sie das Material in Stärke überbelichten, wirkt sich dies negativ auf die Sämlinge aus..

Die Tiefe der Pflanzrillen sollte ca. 2 cm betragen. Die ersten Triebe beginnen innerhalb von 5-7 Tagen nach dem Pflanzen zu erscheinen. Die Samen in der Paste wachsen intensiver.

Mit dem Mund

Das Aussteigen durch den Mund ist eine ziemlich extravagante Methode., mit dem Sie gleichmäßige Triebe erzielen können. Die Samen werden mit Wasser gefüllt und gründlich gemischt. Eine Person sollte Wasser mit Pflanzenmaterial in den Mund nehmen und es dann einfach über alle Furchen sprühen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass die Sämlinge nicht verdünnt werden müssen.

Mit einem Sieb

Wenn Sie mit einem Sieb pflanzen, können Sie das Pflanzmaterial gleichmäßig entlang der Furche verteilen. Anstelle eines Siebs können Sie auch eine einfache Flasche mit einem geeigneten Loch verwenden. Wenn diese jedoch zu groß ist, müssen die Sämlinge ausgedünnt werden. Dies muss in der ersten Woche nach ihrem Auflaufen erfolgen, da die Pflanzen die optimale Menge an Feuchtigkeit und Nährstoffen erhalten müssen.

In Eizellen

Wenn Sie Karotten in Eizellen anbauen, können Sie eine reichliche Ernte erzielen. Sie müssen zuerst Kartonzellen vorbereiten:

  1. Der Boden muss abgeschnitten werden, damit das Wurzelsystem normal wachsen kann.
  2. Das Tablett wird in den vorbereiteten Boden gelegt und nach unten gedrückt.
  3. Das Pflanzenmaterial wird direkt in die Zellen gegeben. Sie sind mit Erde bedeckt und mit Wasser bewässert.

Das weitere Wachstum und die Entwicklung von Karotten unterscheidet sich nicht von der üblichen Pflanzmethode.

Der Vorteil der Verwendung eines Kartonfachs besteht darin, dass es die Feuchtigkeit gut hält und auch das Wachstum von Unkraut hemmt. Einige Gärtner empfehlen, den Karton vor dem Pflanzen zu befeuchten, damit er den Samen keine Feuchtigkeit entzieht.

Leuchtfeuer

Die Leuchtfeuer-Anbaumethode beinhaltet die kombinierte Aussaat von Zwiebeln und Karotten. Das Wesentliche dieser Methode ist, dass sich die Reihen dieser Kulturen abwechseln sollten. Wenn die Zwiebeln sprießen, sehen die Linien mit den Karottensprossen klarer aus, so dass das Jäten schneller erfolgt. Bei dieser Art des Pflanzens werden Zwiebeln und Karotten vor solchen Schädlingen geschützt.

Sämlinge

Die Keimlingsmethode zum Züchten von Karotten erfordert die Zubereitung von Samen... Zunächst werden die Samen in Töpfe oder Kassetten gepflanzt. Wenn die Sämlinge bis zu einem bestimmten Grad wachsen, können sie in offenes Gelände gepflanzt werden. Es ist wichtig, dass mindestens einige echte Blätter auf der Pflanze vorhanden sind.

Vor dem Umpflanzen müssen die Sämlinge gut gewässert werden, damit der erdige Klumpen nicht zerbröckelt. Der Vorteil dieser Technik besteht darin, dass die Karotten zum Zeitpunkt der Transplantation bereits angebaut sind und das Minus darin besteht, dass sie möglicherweise nicht an einem neuen Ort Wurzeln schlagen.

Beschichtete Samen

Mit dem Saatgutpelletierungsverfahren können Sie die am besten geeigneten Pflanzeinheiten auswählen, um eine reichliche Ernte und große Wurzelfrüchte zu gewährleisten. Drageeing ist wie folgt:

  1. Alle Samen werden untersucht und die gesündesten und größten ausgewählt.
  2. Das ausgewählte Material ist mit Wasser gefüllt.
  3. Alle schwimmenden Samen müssen sofort entfernt werden, nur diejenigen, die auf den Boden gesunken sind, sind zur Aussaat geeignet.
  4. Dem Wasser wird eine kleine Menge Kaliumpermanganat zugesetzt. Die Lösung sollte eine leichte Rosatönung annehmen. Die Samen sollten über Nacht darin bleiben. Kaliumpermanganat entfernt ätherische Öle, sodass die Keimung schneller erfolgt.
  5. In die vorbereiteten Furchen wird eine dünne Schicht Mehl gegossen, auf die die Samen gelegt und mit Erde bestreut werden.
  6. Nach dem Pflanzen müssen alle Karottenreihen gründlich gewässert werden. Der Samen wächst nicht ohne die erforderliche Menge an Feuchtigkeit.

Gemischt

Für gemischte Pflanzungen können Karottensamen mit Radieschen und etwas Flusssand gemischt werden. Die gesamte Masse wird gleichmäßig in die Furchen gegossen.

Der Rettich wächst schnell und wird aus dem Garten entfernt, wodurch mehr Platz für die Karotten bleibt. Vorteil - Reihen müssen nicht ausgedünnt werden... Rettich kann durch jede andere Pflanze ersetzt werden, die schnell auftaucht und wächst. Es kann Salat oder Spinat sein. Mit der richtigen Planung des Anbaus von Pflanzen mit unterschiedlichen Reifezeiten können Sie mehrere Ernten erzielen.

Der Nachteil dieser Technik ist, dass die Pflanzen sorgfältiger gepflegt und mit organischen und mineralischen Düngemitteln gefüttert werden müssen.

Die Wahl der Methode zum Anbau von Karotten hängt von der Vielfalt und den Wünschen des Agronomen selbst ab. Bei richtiger Aussaat und Pflege bringt jede Methode, Karotten zu pflanzen, eine gute Ernte.


Schau das Video: Möhren und Radieschen auf Dämmen ANBAUEN (Dezember 2022).