Fette Pflanzen

Ruinierte Aloe Vera Blätter


Frage: Aloe Vera


guten nachmittag Meine Aloe Vera, nachdem der Schnee in Ligurien angekommen war, hatte die gefrorenen Blätter, die ich durch Entfernen des Teils der beschädigten Blätter geschnitten habe. Saison? Vielen Dank für deinen Rat, Anna

Ruinierte Aloe Vera Blätter: Antwort: Aloe Vera


Liebe Anna,
Sie haben sehr gut daran gearbeitet, die verfallenen Blätter Ihrer Aloe zu beschneiden. Tatsächlich neigen die durch Frost verderbten Vegetationsstümpfe häufig dazu, zu verrotten, und werden zu einem Vehikel von Pilzen und Bakterien für die gesamte Pflanze, die ernsthaft zerstört werden können. Jetzt ist es Zeit zum Umtopfen, in der Tat sollte diese Operation am Ende des Winters durchgeführt werden, aber da die Wurzeln Ihrer Pflanze jetzt den Topf gefüllt haben und keinen Platz mehr finden, ist es zweckmäßig, sie sofort umzutopfen. Wählen Sie eine schöne Vase, die etwas größer als die vorherige ist, und füllen Sie sie mit einer guten neuen, sehr weichen und gut durchlässigen Erde. Wenn Sie im Kinderzimmer nur die Universalerde finden, mischen Sie diese mit Sand oder Bimsstein, um die Drainage zu verbessern. Da sich die Pflanze bereits in voller Frühlingsvegetation befindet, wird beim Umtopfen vermieden, dass der Erdhain an den Wurzeln übermäßig aufgebrochen wird, um eine übermäßige Belastung der Pflanze zu vermeiden.
Warten Sie nach dem Umtopfen der Aloe mindestens eine Woche, bevor Sie sie erneut gießen, und beginnen Sie in etwa einem Monat erneut mit der Frühjahrsdüngung, um sie alle 15 bis 20 Tage zu versorgen. Aloe ist eine Sukkulente und benötigt daher einen Dünger, der für Sukkulenten oder Sukkulenten geeignet ist, arm an Stickstoff und reich an Kalium.
Vermeiden Sie es, während der Wintermonate zu düngen und auch zu gießen.
Wie bei den meisten Sukkulenten muss auch bei Aloe die Bewässerung erst dann erfolgen, wenn der Boden vollständig getrocknet ist, um einen absoluten Wasserstau zu vermeiden, da sonst die Fäulnis einsetzt und die gesamte Pflanze schnell ruiniert .
Stellen Sie Ihre Aloe an einem gut beleuchteten Ort auf, aber mit ein paar Stunden täglich direkter Sonneneinstrahlung, besonders in den heißesten Stunden des Tages. Der vergangene Winter war entschieden sehr hart, auch in Gebieten, die traditionell keinen starken und anhaltenden Frost aushalten müssen. in solchen fällen ist es ratsam, das gewebe immer griffbereit zu haben, um die pflanzen bei bedarf schnell zu bedecken. Auf dem Markt gibt es einige schöne Vliesstoffkappen, die sogar unten mit Schnürsenkeln versehen sind: Mit diesen Kappen kann eine Pflanze in fünf Minuten abgedeckt werden, um sie vor dem intensivsten Frost oder Schnee zu schützen.
In Gebieten wie Ligurien, in denen es glücklicherweise milde Winter gibt, kümmert man sich normalerweise nicht darum, die Pflanzen im Winter zu bedecken. Es kommt jedoch immer häufiger vor, dass die Jahreszeiten unvorhersehbar sind und die minimalen oder maximalen Temperaturen sich stark von denen unterscheiden, an die wir uns seit Jahrzehnten gewöhnt haben. Aus diesem Grund rate ich Ihnen, im Herbst ein Tuch oder eine Haube aus Vliesstoff vorzubereiten, die in einem Regal aufbewahrt und nur bei Bedarf verwendet werden sollte, beispielsweise in den Wochen von Februar 2012. Schließlich läuft das Gewebe nicht ab. es verschlechtert sich nicht, es bleibt jahrelang unverändert, und vor allem kostet es keine astronomischen Summen, und wenn wir in den nächsten 10 Jahren milde Winter haben sollten, wird Ihr Vliesstoff ruhig auf das schicksalhafte Jahr mit Schnee Ende Februar warten.