Gartenarbeit

Calle


Frage: calle


Calla-Lilien sind acidophile Pflanzen ?????? dank

Antwort: calle


Lieber Massimo,
Callalilien sind keine acidophilen Pflanzen, daher ist es ratsam, zur Kultivierung dieser Pflanzen Universalerde zu verwenden, die nicht besonders sauer oder sogar besonders alkalisch ist. Im Allgemeinen entwickeln sie sich auch in armen oder schweren Böden gut, auch wenn sie reich an Kalkstein sind. Diese Pflanzen haben eine gedrungene Knolle, von der sich die Wurzel abtrennt. Aus diesem Grund ist es nicht nur wichtig, den pH-Wert des Bodens zu berücksichtigen, sondern auch die Mischung des Substrats, die weich und gut drainiert sein muss. weich, damit sich die Knollen entwickeln können, ohne auf übermäßigen Widerstand zu stoßen, neigen in der Tat in den erstickten und übermäßig kompakten Böden alle Pflanzen, die große unterirdische Organe entwickeln, mit den Jahren dazu, sich zu verschlechtern. Gut entwässert, um zu verhindern, dass Wasserstau die Entwicklung von Fäulnis begünstigt, die die Knollen und damit die gesamte Pflanze vollständig zerstören kann.
Die Calla-Lilien sind keine besonders pflegebedürftigen Pflanzen. Sie entwickeln sich im Allgemeinen ohne Probleme. Stellen Sie sie einfach in eine ziemlich geschützte Ecke und nicht zu sonnig, damit sie einige Stunden am Tag den kühlen Schatten genießen können, besonders im heißesten und besonders im Sommer. Das Gießen muss ziemlich regelmäßig sein, jedes Mal, wenn der Boden trocknet, ab dem Zeitpunkt, an dem die ersten Blätter sprießen, bis die Blüten verblassen.
Die farbigen Straßen gehören in Wirklichkeit zu anderen Arten als die großen weißen Straßen und weisen tendenziell größere Bedürfnisse auf. auch diese brauchen keinen besonders sauren Boden, sondern benötigen eine regelmäßigere Bewässerung, die keine Trockenheit erträgt; Gleichzeitig halten sie nicht einmal Stagnation aus, deshalb ist es wichtig, sie zu gießen und darauf zu achten, dass die Erde nicht länger feucht bleibt. Sobald Sie das Laub Ihrer Callalilien sprießen sehen, beginnt es zu wässern. Alle fünfzehn Tage geben Sie eine Dosis Dünger für Blütenpflanzen in das Wasser der Bewässerungspflanzen, um einen hohen Gehalt an Mineralsalzen in dem von Ihnen kultivierten Substrat zu erhalten.
Wie bei den meisten Zwiebelpflanzen nehmen auch die Callalilien die Nährstoffe auf, die für die Blüte im folgenden Jahr in der Knolle erforderlich sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Pflanze ein schönes, üppiges Laub entwickelt, da die Nährstoffe, aus denen die Knolle besteht, durch Photosynthese hergestellt werden. glücklicherweise blühen die calla-lilien länger, es ist jedoch gut, das laub auch dann zu pflegen, wenn alle blumen verdorrt sind, und es zu kultivieren, bis es bei eintritt des ersten kalten herbstes auf natürliche weise austrocknet.

Video: Manu Chao - Me llaman calle (November 2020).