Zimmerpflanzen

FÄLLT MEINE DRACAENA?


Frage: FÄLLT MEINE DRACAENA?


Hallo!
Meine Frage betrifft meine Dracaena marginata, eine wunderschöne Pflanze, die ich liebe! Ich sage, dass ich dank Ihrer Hilfe die trockenen Stellen saniere und die Luftfeuchtigkeit erhöhe, aber jetzt habe ich auch bemerkt, dass es seine Blätter verliert, selbst die grünsten und jüngsten. Das Protokoll in der Mitte bleibt leer und wirkt faul! Ich dachte "zu viel Wasser?" Und tatsächlich war die Erde, als ich sie unten umgetopft habe, sehr feucht und die Wurzeln gekreuzt, sodass die Vase zu klein oder zu eng war. Jetzt, wo es jedoch breiter ist, wirst du dich selbst retten? Oder ist er dazu bestimmt, überall zu verrotten? Was tun mit den trockenen Stämmen? Platzieren Sie die Fotos und vielen Dank im Voraus !!!
IMG // i1248.photobucket.com / Alben / hh489 / Valess / LE% 20MIE% 20AMICHE / Photo-0923.jpg / IMG
IMG // i1248.photobucket.com / Alben / hh489 / Valess / LE% 20MIE% 20AMICHE / Photo-0917-1.jpg / IMG

Antwort: MEINE DRACAENA FÄLLT?


Liebe Vales,
Ihre schöne Dracena wurde leider von einer Fäulnis getroffen, die sich aufgrund des übermäßig feuchten Bodens entwickelte. Selbst wenn Sie die Pflanzen umgetopft haben, befindet sich der Pilz jetzt im Stamm und entwickelt sich daher weiter, wodurch die gesamte Pflanze ruiniert wird.
Wenn Sie mindestens einen Teil Ihrer Drachenbäume retten wollen, müssen Sie den Pilz loswerden.
Am besten schneiden Sie die Stiele, bis das Holz gesund, kompakt und hell ist.
Dann machen Sie sich eine scharfe und saubere Schere und entfernen Sie alle dunklen, matschigen, muffigen Teile von den Stielen. ob sie sich im oberen teil des stiels oder im unteren teil befinden, spielt keine rolle: zum glück sprießen die dracena-stiele mühelos, so dass es ausreicht, nur eine einzige portion des stiels zu haben, um eine zukünftige pflanze zu erhalten.
Die Trommeln, die Sie erhalten, sind also offensichtlich kahl, in einem neuen Topf und mit neuer Erde begraben, und sie müssen erst in etwa zehn Tagen bewässert werden, nachdem sie sich in der neuen Erde niedergelassen haben.
Wenn Sie stattdessen etwas Alee oder Stängelstückchen ohne Büschel von Blättern und sogar Wurzeln bekommen mussten, legen Sie sie in eine ziemlich feuchte Erde, um die Keimung schnell zu stimulieren.
Diese Pflanzen entwickeln sich, indem sie an der Spitze der Stängel große Knospen bilden, aus denen sich ein neuer Kopf gesunder Blätter bildet.
Denken Sie im Allgemeinen daran, dass die Drachenbäume keine übermäßige Bewässerung benötigen, insbesondere in den kältesten Monaten des Jahres, in denen die Tage kurz und dunkel sind. Gießen Sie nur, wenn die Erde trocken ist. Prüfen Sie dies mit der Hand: Tauchen Sie die Fingerspitzen einige Zentimeter in den Untergrund. Wenn die Erde feucht und kühl ist, gießen Sie sie zurück.
Wenn Sie im Sommer alle 2-3 Tage gießen müssen, ist es wahrscheinlich, dass es im Winter ausreichend ist, alle 8-10 Tage zu gießen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie erneut gießen sollen, wird das Gießen im Zweifelsfall verzögert, da Ihr Drache die Dürre sehr gut verträgt, während er die Wasserüberschüsse nicht toleriert.
Geben Sie dem Bewässerungswasser von März bis September einen guten Dünger, der speziell für Grünpflanzen geeignet ist.
Wenn Ihr Haus sehr trocken aussieht, wie im Winter, wenn die Heizkörper eingeschaltet sind, oder im Sommer aufgrund der Klimaanlage, verdampft es gelegentlich das Laub der Pflanze mit demineralisiertem Wasser, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen.
Viel Glück für Ihre schöne Pflanze, ich hoffe, Sie können einen guten Teil davon wiedererlangen.