Ebenfalls

Raffinesse und Schönheit: Phalaenopsis Mini Mark. Orchideenpflege

Raffinesse und Schönheit: Phalaenopsis Mini Mark. Orchideenpflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Phalaenopsis Mini Mark ist eine besondere Art von Orchidee, Miniatur und raffiniert. Es ist dem zu verdanken, dass es unter Botanikern und Amateurfloristen weit verbreitet ist. Was für eine Sorte es ist, was sind die Merkmale und Unterschiede zu anderen Arten von Orchideen, sowie Pflanzen, Gießen, Vermehrung, als Füttern und über andere Feinheiten der Pflege dieser Blume, lesen Sie weiter.

Wie ist diese Ansicht, wie sieht sie auf dem Foto aus?

Phalaenopsis Mini Mark ist ein Vertreter hybrider Miniaturpflanzensorten. Sie brachten ihn in einem Gewächshaus heraus. In der Höhe wächst Mini Mark selten mehr als 20 cm. Das Laub ist länglich, gesättigtes Grün. Die Blattplatten erreichen eine Länge von 15 cm.

Blumen sehen anmutig aus und erinnern an die Sonne, die durch dicke Wolken bricht. Die Knospen werden bis zu 4 cm groß, obwohl die Blütenblätter weiß sind, sehen sie aufgrund gelber Flecken hell aus (es gibt Arten mit einer anderen Fleckfarbe). Die Lippen sind immer hell, orange, sie heben sich hell vor dem Hintergrund weißer Blütenblätter ab.

Bei richtiger Pflege blühen die Knospen im Herbst und Winter.

Als nächstes sehen Sie ein Foto der Orchidee:



Biologische Beschreibung

Mini Mark erhielt als Ergebnis mehrerer Kreuze. Der Geburtsort der Pflanze ist:

  • Südostasien;
  • Australien;
  • und auch die Philippinen.

Unter natürlichen Bedingungen wachsen sie:

  • in den Schluchten der Felsen;
  • in Bergwäldern;
  • nur auf den Felsen.

Die Pflanze ist unprätentiös, erfordert nur minimale Wartung, blüht aber gleichzeitig hell und üppig.

Herkunftsgeschichte

Phalaenopsis wurde Ende des 20. Jahrhunderts gezüchtet. Der Vorgänger dieser Art war die 1980 gezüchtete Sorte Mikro Nova. Daraus wurde nicht nur das Mini Mark gewonnen, sondern auch die Sorte Luddeman.

Die Sorte hat eine Unterart, die unter Gärtnern weit verbreitet ist. Darüber hinaus haben viele von ihnen Auszeichnungen erhalten.

Gibt es Untersorten?

Die Sorte hat unter Hobbygärtnern und Botanikern große Popularität erlangt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Mini Mark Untersorten aufweist. Züchter arbeiten seit drei Jahrzehnten an ihrer Zucht.

Beachten Sie, dass alle Miniaturblumen kein helles Aroma haben, aber unter dem Einfluss von Sonnenlicht das Aroma verstärkt wird.

Die beliebtesten in unserem Land sind Ostrovok und Maria Teresa. Der Unterschied zwischen diesen beiden ist minimal. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die zweite Unterart ein charakteristischeres und wahrnehmbareres Aroma aufweist.

Merkmale und Unterschiede zu anderen Arten von Orchideen

Eines der Merkmale des Mini Mark ist die Möglichkeit, die Farbe zu ändern wie die Knospen blühen. Zuerst haben die Knospen einen gelben Farbton, und mit der Zeit werden die Blütenblätter blass und weiß.

Darüber hinaus zeichnet sich die Vielfalt durch eine erhöhte Nachfrage nach Beleuchtung aus. Die Anlage ist thermophil, daher muss die Lufttemperatur nicht auf einem Niveau von 20 bis 27 Grad über Null gehalten werden. Um Blumen zu erhalten, benötigen Sie einen täglichen Temperaturabfall von 3-4 Grad.

Die Sorte reagiert nicht gut auf Übertrocknung des Bodens, daher ist eine reichliche Bewässerung erforderlich. Floristen empfehlen, den Mini Mark nur durch Einweichen zu gießen, da an der Stelle des Wachstums die Gefahr des Verfalls besteht.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie pflanzen?

Der beste Weg, um Phalaenopsis zu pflanzen, besteht darin, die Seitentriebe zu trennen, die am Hauptspross wachsen. Landealgorithmus:

  1. Trennen Sie das "Baby" von der Blume der Mutter.
  2. Der fertige Trieb wird in eine reichlich angefeuchtete Rinde gelegt und zum Wurzeln gelassen.
  3. Junge Wurzeln erscheinen in 4-5 Tagen.
  4. Der erste Stiel wird normalerweise nach 2-3 Monaten freigegeben.
  5. Für die richtige Pflege gesorgt. In zwei Wochen erscheinen Knospen an den Stielen.

Ein charakteristisches Merkmal des Mini Mark ist auch die hohe Entwicklungsrate seines Wurzelsystems.

Heimpflege

Miniatur-Phalaenopsis-Sorten wachsen gerne auf Kissen aus Sphagnum-Moos. Der Hauptteil des Substrats sollte Nadelrinde sein.

  • Beleuchtung und Lage. Die Mini Mark Orchid mag eine gute Beleuchtung, sollte aber vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Fernlicht ist am besten. Der am besten geeignete Ort ist die West- und Ostseite des Raumes. Die Südfenster müssen beschattet werden.
  • Luftfeuchtigkeit. Geeignete Indikatoren für die Luftfeuchtigkeit sind 60-70%. Bei niedrigeren Raten verlangsamt sich die Entwicklung der Anlage und stoppt dann insgesamt. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, wird empfohlen, Behälter mit Wasser neben den Blumentopf zu stellen. Sie können den Blumentopf auch auf feuchten Blähton stellen.

    Im Herbst und Winter sollte hohe Luftfeuchtigkeit vermieden werden. Es ist wichtig, den Raum regelmäßig zu lüften, um stagnierende Luft zu vermeiden.

  • Temperatur. Mini Mark liebt warme, feuchte Luft. Eine für ihn geeignete Temperatur liegt bei 20-27 Grad Celsius. Die Temperatur wird nachts um mehrere Grad gesenkt. Bei der Belüftung ist darauf zu achten, dass keine Zugluft auftritt.

Wie wässert man?

  • Sie können das Substrat von oben gießen, dies geschieht jedoch am besten mit einem Löffel, da die Auswahlmöglichkeiten des Mini Mark normalerweise gering sind. Dadurch kann das Wasser gleichmäßig im Boden verteilt werden. Diese Befeuchtung wird dreimal pro Woche durchgeführt.
  • Alternativ können Sie die Immersionsmethode verwenden. Danach muss das Wasser ablaufen, um eine Stagnation zu vermeiden, die zur Verrottung des Wurzelsystems führt.

Im Sommer wird Blumenzüchtern empfohlen, Phalaenopsis zweimal täglich zu sprühen. Das Verfahren wird früh morgens oder abends nach Sonnenuntergang durchgeführt, um Verbrennungen auf der Oberfläche des Mini Mark zu vermeiden.

Für jede Befeuchtung wird nur abgesetztes Wasser verwendet.

Denken Sie daran, den Boden und die Wurzeln vor jedem Gießen auszutrocknen. Trockene Rhizome zeichnen sich durch einen silbernen Farbton aus.

Für eine optimale Pflanzenentwicklung wird eine regelmäßige Dusche mit warmem Wasser (+ 33- + 35 Grad) empfohlen. In diesem Fall sollte die Blume selbst in einem Winkel gehalten werden, damit kein Wasser in die Sockel gelangt. Gehen Sie nach dem Duschen mit Wattepads durch die Brüste und Sockel und entfernen Sie überschüssige Feuchtigkeit.

Wie füttere ich?

Während der aktiven Entwicklung muss der Mini Mark regelmäßig gefüttert werden - Sie werden alle zwei Wochen gebracht. Wenn die Ruhephase beginnt, wird die Fütterung auf einmal im Monat reduziert.

Gleichzeitig sollten Sie die empfohlenen Normen nicht überschreiten, da eine Überfülle nützlicher Elemente ebenso gefährlich ist wie deren Mangel. Es wird empfohlen, vorgefertigte Mineralkomplexe zu verwenden, die speziell für Orchideen entwickelt wurden. Geeignet sind sowohl Wurzel- als auch Blattverbände.

Wie vermehren?

Zu Hause wird es möglich sein, eine Orchidee nur durch Teilung zu vermehren. Mit Hilfe von Samen ist es möglich, eine neue Pflanze nur unter Gewächshausbedingungen zu erhalten.

Um das Erscheinungsbild von "Kindern" zu erreichen, müssen folgende klimatische Bedingungen beachtet werden:

  • Luftfeuchtigkeit in Höhe von 65-70%;
  • Lufttemperatur - 23-27 Grad Celsius.

Der Pflanzalgorithmus für die lateralen Prozesse ist oben beschrieben.

Wie transplantieren?

Der Transplantationsprozess ist auch für Anfänger nicht schwierig. Der Boden und der Blumentopf werden alle 2-3 Jahre erneuert. Der Topf wählt einige Zentimeter mehr als das Wurzelsystem. Wenn die Kapazität zu groß ist, werden alle Kräfte des Mini Mark für den Aufbau der Wurzelmasse aufgewendet.

Außerdem empfehlen Blumenzüchter, die Pflanze unmittelbar nach dem Kauf einer Pflanze zu verpflanzen, da die zum Verkauf angebotenen temporären Behälter und Substrate nicht für das konstante Wachstum einer Orchidee geeignet sind. Optimale Bodenzusammensetzung für Miniatur-Phalaenopsis:

  • Nadelrinde - 1 Teil;
  • Kokosnusschips - 1 Teil;
  • Sphagnummoos - 2 Teile.

Wählen Sie einen transparenten Topf, damit Sie den Zustand der Rhizome frei sehen können. Stellen Sie sicher, dass unten und entlang der Unterkante Drainagelöcher vorhanden sind.

Phalaenopsis-Transplantationsalgorithmus:

  1. Nehmen Sie die Blume aus dem Topf.
  2. Entfernen Sie trockene und betroffene Teile der Wurzel (verwenden Sie dazu nur desinfizierte Instrumente).
  3. Behandeln Sie die Schnittstellen mit zerkleinerter Kohle oder Asche.
  4. Vor dem erneuten Pflanzen werden die Wurzeln 2-3 Stunden lang getrocknet.
  5. Legen Sie die Orchidee in einen neuen Topf, bestreuen Sie sie mit Substrat, aber stopfen Sie sie nicht.
  6. Befeuchten Sie den Boden reichlich.

In dem Video erfahren Sie, wie Sie Phalaenopsis Mini Mark unmittelbar nach dem Kauf transplantieren:

Merkmale des Inhalts vor, nach und während der Blüte

  • Phalaenopsis benötigt vor der Blüte eine zusätzliche Stimulation. Pflanzen werden an einem kühlen Ort aufgestellt (Lufttemperatur - 15-16 Grad über Null). Eine wichtige Voraussetzung für die Blüte ist auch die hohe Luftfeuchtigkeit.
  • Während der Blüte muss die Pflanze reichlich und häufig gewässert werden. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass das Wasser nicht stagniert und die Wurzeln nicht verrotten.
  • Nach dem Abfallen der Knospen wird empfohlen, die Orchidee zu verpflanzen. Der Stiel ist notwendigerweise abgeschnitten. Das Top-Dressing hört nicht auf, sondern wird auf einmal im Monat reduziert.

Krankheiten und Schädlinge

Phalaenopsis Mini Mark reagiert empfindlich auf verschiedene Änderungen in Wartung und Pflege.

Daher sind bei dieser Art häufig Krankheiten und Schädlinge anzutreffen:

  • Übermäßige Feuchtigkeit führt dazu, dass Wurzeln und Stängel verrotten. Um die Blume zu retten, wird sie transplantiert und mit einer Grundierung behandelt.
  • Das Laub wird durch übermäßige Beleuchtung und Überbewässerung gelb. Um zu verhindern, dass die Pflanze stirbt, sollten Sie den Platz dafür wechseln und die Bewässerung reduzieren.
  • Fallendes Laub entsteht durch Übertrocknung des Bodens. Gießen Sie den Boden und sprühen Sie die Blume.
  • Eine Fäulnis viraler Natur wird durch eine Schwärzung der Blätter und Wachstumspunkte signalisiert. Die Behandlung mit Insektiziden hilft. Im Falle einer starken Niederlage ist es jedoch unwahrscheinlich, dass Mini Mark gerettet wird.
  • Das Besprühen mit Fitoverm hilft bei Spinnmilben.
  • Das Schuppeninsekt und der Mealybug sterben nach der Behandlung mit Karbofos ab.
  • Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit treten Schnecken auf. Sie werden entsorgt, indem der Topf desinfiziert und mit Fungiziden behandelt wird.

Kann die Pflanze im Freien gehalten werden?

Das Wachsen eines Mini Mark wird nicht empfohlen. Die Pflanze ist nicht an unsere klimatischen Bedingungen angepasst, daher hört sie im Freien auf, sich zu entwickeln, und stirbt dann vollständig ab.

Für Phalaenopsis Mini Mark sind keine besonderen Pflegeregeln erforderlich. Gleichzeitig sollten die Punkte der Pflege regelmäßig und systematisch sein. Nur in diesem Fall ist eine lange und reichliche Blüte der Pflanze möglich.


Schau das Video: My Phalaenopsis Mini Mark in a Recycled Plastic Cup. Orchid Care Tips (Februar 2023).