Blumen

Gerbera Blumen


Frage: Gerberablumen


Ich habe ein paar Gerbera mit schönen roten Blumen gekauft.
Ich habe sie in eine schöne große Vase gestellt und sie sehen gut aus, auch wenn die Blätter manchmal wie Fliegen aussehen. Das Seltsame ist, dass die neuen Blumen ihre schöne rote Farbe verloren haben und blasser geworden sind, fast verfärbt. worauf kann es ankommen

Antwort: Gerberablumen


Lieber Carlo,
die Symptome von Ihnen manifestiert Gerbera scheinen darauf hinzudeuten, dass die Anbaubedingungen nicht die besten sind; Die Gründe, warum die Pflanzen nicht sehr gut sind, können vielfältig sein. Wenn Sie nicht angegeben haben, wo Sie sie halten, mit welcher Beleuchtung und wie viel Wasser Sie sie gießen, ist es nicht einfach, das genaue Problem zu verstehen.
Die Blätter können auf zwei Dinge hinweisen: ein übermäßig kaltes Klima oder unzureichendes Gießen (ob übermäßig oder knapp, die Pflanze kollabiert).
Also erinnere ich dich daran Gerbera Sie können im Freien leben, aber nur, wenn die Mindesttemperaturen über 5 bis 8 ° C liegen, insbesondere, wenn sie von März bis April im Kindergarten gekauft wurden, wo sie sicherlich in einem temperierten Gewächshaus mit Mindestnachttemperaturen über 15 ° C aufbewahrt wurden.
Bewässerung erfolgt, wenn der Boden trocken ist, so dass er nicht lange trocken bleibt, aber auch, wenn das Wasser nicht stillsteht oder wenn der Boden ständig mit Wasser getränkt ist.
Die blasse Blume könnte auf Probleme im Zusammenhang mit der Lichtmenge zurückzuführen sein, auf die die Pflanze gesetzt wird: Die Gerbera mögen eine gut beleuchtete, möglicherweise sonnige Position oder jedenfalls ein paar Stunden Sonnenschein pro Tag.
Wenn wir unsere Pflanzen an einem schlecht hellen oder dunklen Ort platzieren, verlieren die Blüten ihre Farbbrillanz. Das Gleiche gilt, wenn wir sie an einem völlig sonnigen Ort mit mehrstündiger Sonneneinstrahlung aufstellen und vor allem, wenn Ihre Pflanzen zum ersten Mal in einem halbstündigen Zustand kultiviert wurden.
Versuchen Sie also, den richtigen Wachstumsbedingungen zu folgen: Suchen Sie sich einen hellen Ort, möglicherweise mit mindestens drei Stunden direkter Sonneneinstrahlung pro Tag (möglicherweise in den frühen Morgenstunden), mit Mindesttemperaturen über 5-8 ° C, auch wenn Tagsüber können die Frühlingstemperaturen 20-25 ° C erreichen, nicht selten sind die Nächte im März durch Mindesttemperaturen unter 5 ° C gekennzeichnet.
Bewässern Sie die Pflanzen nur, wenn der Boden trocken ist, ohne sich zu viele Sorgen zu machen. Wenn Sie im Begriff sind zu gießen, berühren Sie den Boden mit den Fingern und stellen Sie fest, dass er noch feucht ist, geben Sie das Gießen auf und verschieben Sie das Gießen für einige Tage. für den Fall, dass man Gerbera Lassen Sie es für eine lange Zeit ohne Wasser, es sinkt überall und Sie bemerken sofort, dass es Wasser will.
Alle 12-15 Tage einen spezifischen Dünger für Blütenpflanzen zum Wasser hinzufügen.
Gerbera scheinen empfindlich zu sein, aber in Wirklichkeit sind sie resistente Pflanzen und erholen sich auch nach wochenlangem nicht idealem Anbau.

Video: Gerbera pflege Gießen Düngen Blüte vermehren Standort (November 2020).