Zimmerpflanzen

Werke des Monats Wohnung März


Frühling arbeitet Zimmerpflanzen


Lassen Sie uns gemeinsam sehen, welche Zimmerpflanzen mit dem Herannahen des Frühlings Aufmerksamkeit benötigen.
Einige grüne Pflanzen wie der Glücksklotz, Ficus Benjamin und Kartoffeln beginnen nach der Winterstase, ihre Blätter zu entwickeln. Steigern Sie daher die Gießbarkeit, die Befruchtung und die Verabreichung von belebenden Produkten auf der Basis von Vitaminen und Aminosäuren. Eine weitere Operation, die wir durchführen können, ist das Umtopfen. Dadurch können unsere Pflanzen das Wurzelsystem besser entwickeln und einen ausreichend großen Wachstumsraum sicherstellen, um mögliche Einschnürungen aufgrund eines zu engen Gefäßes zu vermeiden.
Wenn die Geranien im Winter an geschützten Orten angebaut wurden, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sie auf den Balkonen unserer Häuser neu zu positionieren, wo sie durch Sonnenlicht besser wachsen können. Wie bei Geranien können auch Sukkulenten Sonnenstrahlen ausgesetzt sein und so ihr Wachstum wieder aufnehmen.

März, kleine Jobs für Zimmerpflanzen



Mit dem Eintreffen des Monats März ist es bereits möglich, einige Arten umzutopfen, da der Boden in den vergangenen Monaten aufgrund der Kälte der Wintersaison verarmt sein kann oder die Abmessungen der Gefäße nicht mehr ausreichen, um den Apparat aufzunehmen Wurzel unserer Pflanzen. Nachdem Sie eine neue Vase mit einem Durchmesser von mehr als einigen Zentimetern als dem zu ersetzenden beschafft haben, gehen Sie ruhig zur Operation über. Verwenden Sie Universalerde, die für die meisten Zimmerpflanzen gut ist. Während des Umtopfens können Sie etwas Erde von der Außenseite des Wurzelkörpers entfernen. Dadurch werden die Funktionen der Wurzeln im neuen Topf gefördert und beschleunigt. Denken Sie daran, den Erdspiegel ein paar Zentimeter vom Rand des Topfes entfernt zu halten, um ein Überlaufen von Erde und Wasser während des zukünftigen Gießens zu vermeiden.

März funktioniert: Dünger



Wenn sich Mitte März und damit der Frühling nähert, können Sie Ihre Blumen und Pflanzen mit einem universellen Flüssigprodukt düngen. Beachten Sie dabei die auf der Verpackung für Ihre Pflanzen angegebenen Dosen. Diese besondere Verbindung wird dazu dienen, den Gehalt an Mineralstoffen auszugleichen, die für ein gutes vegetatives Wachstum unserer geliebten Pflanzen unerlässlich sind. Beginnen Sie ab diesem Monat erneut mit periodischen Düngungen, die bis zum Beginn der Herbstsaison andauern.

Werke des Monats Wohnung März: Ausstellung und Bewässerung im Frühjahr


Zu dieser Jahreszeit können Sie in Regionen mit einem relativ milden Klima und bei bereits stabiler Temperatur die bisher kultivierten Pflanzen in unsere Häuser bringen. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit, mehr Licht und bessere Luft als im Winter zu erhalten. Was die Bewässerung betrifft, so dürfen diese nicht reichlich, sondern regelmäßig und in begrenzten Mengen vorhanden sein. Vermeiden Sie jedoch Wasserstau in den Untertassen, da diese Wurzelfäule verursachen und das vegetative Wachstum unserer Pflanzen beeinträchtigen können.
Sprühen Sie die Zimmerpflanzen wöchentlich. Dieser Vorgang ist für einige Anlagen von grundlegender Bedeutung. Eine ständige Zerstäubung ermöglicht es beispielsweise, den Knospenfall unserer Pflanzen zu begrenzen.