Garten

Topfpflanzen


Frage: Welche Pflanzen in die Schalen geben?


Guten Morgen. Ich habe eine Bitte zu stellen: Ich habe zwei Schalen mit einem Durchmesser von ca. 70cm außerhalb des Hauses, vor der Eingangstür, nach Norden gerichtet, die Sommersonne kommt morgens, sie geht gegen 10.30 / 11 ab. Bis vor kurzem hatte ich am Umfang Efeu und in der Mitte wechselte ich je nach Jahreszeit einige Pflanzen mit farbigen Blüten ab. Ich wollte den Efeu ersetzen, weil er nicht mehr üppig war. Ich möchte etwas aufstellen, das sich füllt, möglicherweise sogar ohne Blumen, aber das ergibt einen schönen Effekt als Eingang zum Haus. Hast du einen Rat? danke für die verfügbarkeit! Riccardo

Topfpflanzen: Antwort: die am besten geeigneten Pflanzen


Lieber Riccardo,
Da Ihre Töpfe Schalen sind, nehme ich an, dass sie nicht sehr tief sind. Obwohl sie sehr groß sind, ist der Boden, den sie enthalten, nicht sehr tief und kann keine großen Sträucher aufnehmen, weshalb ich das für Ihre Töpfe halte sie müssen bodendecker oder kriechende pflanzen sein, die nicht viel land brauchen.
Wenn Sie Blumen lieben, empfehle ich Ihnen, dipladenie zu probieren, das neben einem schönen immergrünen Laub den ganzen Sommer über große, trompetenfarbene Blüten hervorbringt, die eine helle Farbe haben. Diese Pflanzen vertragen die Kälte leicht, aber wenn Sie in einem Gebiet mit leben frostigen Wintern ist es vielleicht gut, sie von November bis Februar mit Vlies zu bedecken; oder Sie können sich überlegen, jedes Jahr neue Jahrbücher aufzustellen, die die ganze Schale füllen, um Ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen. Es ist klar, dass Sie jedes Jahr die Pflanzen ersetzen müssen. Es ist jedoch auch richtig, dass Sie die Pflanzen wechseln können, wenn sich die Jahreszeiten ändern, beispielsweise indem Sie Veilchen aufsetzen im Winter und Lobelien im Sommer, die jedoch bei jedem Saisonwechsel durch neue Pflanzen ersetzt werden, mit viel Arbeit von Ihrer Seite.
Sie können in der Mitte eine schöne Azalee platzieren, es gibt auch Zwergsorten mit winzigen Blättern und kleinen Blüten, zum Beispiel gibt es neue Rhododendronsorten mit lila Blüten von sehr kleinen Abmessungen, die für Ihre Vasen geeignet wären; mit lila blumen können sie dann ihre lieblings-jahrbücher zusammenstellen.
Sogar ein Pieris kann mit seinen schönen weißen glockenförmigen Blüten und den jungen rötlichen Blättern angezeigt werden; Es ist immergrün und fürchtet keinen Frost.
Im Kindergarten finden Sie auch verschiedene Hybridsorten und -sorten von Hebe, von denen einige eine Höhe von 10 bis 15 cm nicht überschreiten und auf jeden Fall für Ihre Schalen geeignet sind. Bedenken Sie, dass es auch größere Arten mit buntem Laub gibt, die Ihnen helfen, auch in den Wintermonaten einen Hauch von Farbe zu verleihen. auch die hebe sind alle immergrün, so dass die pflanzen das ganze jahr über schön bleiben.
Wenn Sie eine sehr niedrige und kompakte Vegetation wünschen, können Sie stattdessen Heidekraut einsetzen, das für lange Wochen kleine rosa oder weiße Blüten hervorbringt und die Pflanzen dann mit kleinen schuppenförmigen Blättern belässt.
In letzter Zeit sind zunehmend Zwergsträucher verschiedener Arten in Mode, die dazu neigen, unter 40-50 cm Höhe zu bleiben, und sich daher auch für den Anbau in nicht zu tiefen Töpfen eignen, es gibt einige schöne Sorten heimischer Nandina von kleinen Dimensionen und auch von Buchsbaum und Ilex.
Interessant sind auch die Beerenpflanzen wie Gaultherie mit weißen oder rosa Beeren, die das ganze Jahr über an der Pflanze verbleiben.
Eine etwas mutigere Wahl könnte hingegen die Ardisia crispa sein, eine Pflanze, die bis vor einigen Jahren nur in Wohnungen kultiviert wurde, die sich aber gut zum Leben im Freien eignet, da sie Frost bis zu etwa -5 erträgt ° C

Video: Josef Hader: Topfpflanzen (November 2020).