Frage: RAT


Guten Morgen, ich möchte eine Obstpflanze in meinem Garten anpflanzen. Leben in der Poebene, was empfehlen Sie aufgrund des Klimas? da ich ein Anfänger bin, möchte ich auch das richtige Verfahren kennen! danke im voraus

Rat: Antwort: RAT


Lieber Federico,
In der Poebene ist das Klima ideal für den Anbau der meisten Obstbäume: Feigen, Pflaumen, Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche, Birnen, Khaki und Äpfel haben weder mit dem kalten Winterklima noch mit dem heißen Sommerklima Probleme.
Es kommt dann auf den verfügbaren Platz an: Dornen, Birnbäume und Pfirsichbäume sind in der Regel kleine Bäume, die oft nicht höher als 2-3 Meter sind und daher auch in einem kleinen Garten oder auf einem winzigen Grundstück Platz finden können Erde.
Die Kirschbäume sind stattdessen etwas größere Bäume, die 5-6 Meter hoch werden können, und auch Feigen; Die Aprikosenpflanzen haben eine Zwischengröße und auch die Äpfel und überschreiten oft drei Meter nicht, wobei sie jedoch eine breite Krone bilden, und das Gleiche gilt für das Khaki.
Prüfen Sie daher zunächst, ob Sie genügend Platz haben, damit die von Ihnen gewählte Pflanze wachsen kann, ohne ein Hindernis zu finden. Denken Sie daran, dass Obstpflanzen sonnige Standorte lieben. Sie müssen also nicht nur voll, sondern auch sonnig im Garten stehen.
Wenn Sie das Glück haben, Platz für mehr als einen Obstbaum zu haben, achten Sie darauf, dass Sie einen ausreichenden Abstand von mindestens zwei bis drei Metern zwischen den Bäumen einhalten, damit sie sich beim Wachsen nicht gegenseitig beschatten und nicht miteinander verflechten Verzweigungen; Wenn es sich um zwei Gattungspflanzen handelt, von denen wir gesagt haben, dass sie von sehr geringer Entwicklung sind, können Sie auch daran denken, die Bäume einige Meter voneinander entfernt aufzustellen.
Sobald Sie die Art der Obstpflanze ausgewählt haben, müssen Sie die Sorte auswählen: Es gibt Dutzende von Pflanzensorten für jede Art der vorhandenen Obstpflanze; Die Unterschiede zwischen den Sorten sind vielfältig und reichen von einer unterschiedlichen Obstsorte nach Größe, Farbe oder Süße bis zu einer unterschiedlichen Reifezeit. Wenn Sie zwei oder mehr verschiedene Obstsorten wählen, sollten Sie auch unterschiedliche Reifungszeiten wählen.
Bei der Auswahl der besten Sorten, die für Ihr Wohngebiet am besten geeignet sind, hilft Ihnen sicherlich der Baumeister: In jedem Gebiet Italiens werden vorzugsweise verschiedene Sorten angebaut, die in der Regel dem Klima des jeweiligen Gebiets angepasst sind. Wenn Sie keinen vertrauten Gärtner kennen, fragen Sie in einem landwirtschaftlichen Konsortium nach, oder machen Sie einen Spaziergang durch die Gärten oder Obstgärten, und fragen Sie die Besitzer der Bäume, welche Sorten sie ausgewählt haben und warum.
Um ein Beispiel zu nennen: Die Palumella-Aprikosen sind eine aus dem neapolitanischen Raum stammende Sorte. Im Allgemeinen bevorzugen sie etwas wärmere Jahreszeiten als die in der Po-Ebene vorkommenden. Die Sorte Bella d'Imola ist eher für die Poebene geeignet, da sie aus der Gegend um Imola stammt.
Sobald die Sorte identifiziert wurde, gehen Sie zum Kindergarten und wählen Sie einen gesunden und gut verzweigten Baum. Denken Sie daran, dass Sie für einen Familienobstgarten eine Pflanze mit bereits offenen Zweigen benötigen, um eine Art Tasse oder Vase zu bilden.
Bereiten Sie einen tiefen Brunnen vor, bearbeiten Sie den Boden gut und mischen Sie ihn mit etwas Dünger. Nach ca. 3-4 Tagen können Sie Ihren neuen Baum pflanzen. Achten Sie darauf, ihn in der gleichen Tiefe abzulegen, in der er sich in dem Topf befand, in dem Sie ihn gekauft haben.

Video: rBlursedimages. THIS RAT,,. WILL GIVE YOU CHILLS (November 2020).