Bonsai

Bonsai nackt


Frage: Bonsai nackt


Hallo. Seit einigen Monaten kümmere ich mich um einen Bonsai (Carmona), ich stellte ihn hinter ein Fenster, damit er Licht aufnehmen konnte; Ich gieße es regelmäßig, aber trotz allem hat es seit einigen Tagen fast alle Blätter verloren. Ich habe es nie gedüngt, ich würde versuchen, es nur zu tun, um zu sehen, wie es mit Blättern gedeiht, wie es früher war. Was kann ich tun Danke, Grüße.

Antwort: Bonsai nackt


Lieber Manuel,
Bonsai sind kleine Pflanzen, die daran gewöhnt sind, auf wenig Erde mit einem kleinen Wurzelsystem zu wachsen. Die Schwierigkeit, diese Pflanzen zu kultivieren, hängt weitgehend von der Tatsache ab, dass ihre Ausgewogenheit nur durch präzise und gut geeignete Heilmittel für jede einzelne Pflanze gewährleistet ist: Jeder Fehler, auch ein kleiner, kann zu einem traurigen Misserfolg führen.
Dies geschieht nicht bei den gleichen Pflanzen, die in großen Töpfen oder im Freiland aufgestellt werden, einfach weil ein ausgedehnteres Wurzelsystem es der Pflanze ermöglicht, ihre Wurzeln in trockenen Böden zu verteilen, um nach Wasser zu suchen, oder in Böden, die zu feucht sind, um nach einem trockenen Gebiet zu suchen, in dem die selbst kann atmen.
Darüber hinaus sind Bonsai auch Lebewesen, und wie Sie es tun, haben Sie das ganze Jahr über nicht die gleichen Bedürfnisse (da Sie im August Shorts und T-Shirt tragen und im Januar eine schöne gepolsterte Jacke tragen) ), auch für Ihre Pflanze, die Abfolge der Jahreszeiten, das sich ändernde Klima, Tage mit unterschiedlicher Länge, verursachen unterschiedliche Bedürfnisse.
Aus diesem Grund ist es nicht möglich, Regeln für die Bewässerung von Pflanzen festzulegen, da wir bei regelmäßiger Bewässerung oder beispielsweise alle 5 Tage im August den Boden nach einigen Stunden sofort trocknen lassen, statt im Januar für alle fünf Tage das Land wird feucht bleiben; und das Wurzelsystem unserer Pflanze befindet sich immer in einem trockenen Boden oder immer in einem vollständig durchnässten Boden ohne Belüftung.
Die Lachse lieben ein feuchtes Klima, das heißt, wenn das Heizsystem aktiv ist, ist es gut, das Laub zu verdampfen, besonders wenn sich die Pflanze in der Nähe eines hellen Fensters befindet, das das Laub sehr stark trocknet. aber auch wenn sich in der nähe der anlage ein ofen, ein kamin, ein kühler und eine klimaanlage befinden, die die luft sehr intensiv trocknen.
Gleichzeitig lieben die Karmonen einen frischen und feuchten Boden, der jedoch nicht ständig mit Wasser getränkt ist.
Deshalb sollten Sie Ihre Bonsai jeden Tag mit demineralisiertem Wasser besprühen und nur dann gießen, wenn die Erde fast trocken ist. Tauchen Sie einen Finger in die Erde, wenn sie noch feucht ist. Vermeiden Sie es, zu gießen.
Darüber hinaus liebt Ihre Pflanze eine gute Helligkeit, aber oft ist die Nähe zu einem Fenster auch gleichbedeutend mit einem Überschuss an direktem Sonnenlicht, das die Blätter ruinieren kann. Versuchen Sie, zu Hause einen hellen Bereich zu suchen, der jedoch keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
Nach dem Umstellen der Pflanze und dem Ändern der Gewohnheiten im Hinblick auf das Gießen alle Zweige nach oben schieben, um die Entwicklung neuer Triebe und neuer Blätter zu begünstigen.

Video: Brazilian Wax. Raw Footage. 37 Weeks Pregnant (November 2020).