Zimmerpflanzen

Ficus elastica


Frage: Kann Ficus Elastica in einer Wohnung angebaut werden?


Ich würde gerne wissen, ob der Ficus Elastica Variegata für eine Wohnung geeignet ist und ob ich ihn in eine nicht zu helle Position bringen kann.

Antwort: wie ficus elastica wachsen


Liebe Renata,
ficus elastica sind Pflanzen, die üblicherweise in Wohnungen gezüchtet werden; es handelt sich um Pflanzen verschiedener Größe, die im Allgemeinen einen aufrechten, einzelnen, schlecht verzweigten Stängel entwickeln, der große Blätter von hellem Dunkelgrün, glänzend und ledrig trägt; es gibt viele sorten von ficus elastica im kindergarten, oft mit bunten blättern von weiß oder gelb, und auch mit blättern mit kleinen abmessungen.
Sie sind heimische Pflanzen der asiatischen Tropenwälder und werden daher zu einer guten diffusen Helligkeit und zu einer hohen Luftfeuchtigkeit eingesetzt.
Um einen elastischen Ficus am besten zu kultivieren, ist es gut, ihn in eine schöne große Vase mit einem guten, mit Bimsstein beleuchteten, universellen Boden zu stellen, um die Wasserableitung zu erhöhen.
Die Vase wird in einem hellen Bereich des Hauses ohne direkte Sonneneinstrahlung aufgestellt: Die schlecht beleuchteten Positionen führen dazu, dass die Pflanzen zuerst Blätter mit matten Farben (insbesondere die bunten Blattsorten) produzieren und sich dann nach und nach verschlechtern.
Bereiche in der Nähe von Heizkörpern, Fenstern und Heizkörpern sind jedoch zu vermeiden: plötzliche Luft- oder Wärmestöße sind zu vermeiden. sowohl, weil Ficus keine Temperaturschwankungen mögen, als auch, weil direkte Wärmequellen die Luft übermäßig ablassen.
Es handelt sich um immergrüne Pflanzen, die keine echte vegetative Ruhezeit haben. In jedem Fall werden sie gewässert, wenn der Boden trocken ist, um ein Ertrinken der Wurzeln zu vermeiden, und sie bleiben ständig in einem mit Wasser gesättigten Substrat. Von März bis September wird alle 12-15 Tage ein Dünger für Grünpflanzen zum Gießen gegeben. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, ist es ratsam, das Haar häufig zu verdampfen, insbesondere wenn das Heizsystem aktiv ist.
Sie sind keine schwer kultivierbaren Pflanzen und überleben im Allgemeinen auch unter nicht idealen Bedingungen. Es ist sicher zu vermeiden, dass die Pflanze an sehr dunklen und dunklen Orten aufgestellt wird, an denen sie kein Licht empfängt. es vermeidet auch Temperaturen unter 10-12 ° C und Logos, die häufig von Personen durchquert werden, da die starren Blätter von Ficus Elastica bei Ruinierung dazu neigen, zu brechen, braun zu werden und zu sterben.
In regelmäßigen Abständen werden im Frühjahr die Blätter auch mit einem feuchten Mikrofasertuch von dem dort abgelagerten Staub gereinigt.