Fette Pflanzen

Outdoor-Fettpflanzen


Frage: Fettpflanzen im Freien


Das sind die Sukkulenten, die ich in einen Steingarten stellen kann und die auch im Winter draußen halten, ohne sie abziehen zu müssen.

Antwort: Outdoor-Fettpflanzen


Lieber Alvaro,
Es gibt so viele Sukkulenten, die im Freien überleben können, auch bei sehr kalten Temperaturen, viele Grad unter Null. In den Herkunftsländern vieler Sukkulenten ist der Winter leider eine vollkommen trockene Jahreszeit, so dass das Überleben dieser Pflanzen von Oktober bis März nur auf einem völlig trockenen Boden gewährleistet ist. Tatsächlich sind die Blumenbeete in vielen Sukkulentengärten mit Baldachinen ausgestattet, die den Frost nicht fernhalten, aber verhindern, dass das Regenwasser den Boden um die Pflanzen erreicht.
Wenn Sie also vermeiden möchten, Ihren Steingarten im Winter zu bedecken, müssen Sie diejenigen Arten auswählen, die keine Angst vor Frost haben, wenn sie mit Wasser gemischt werden.
Viel hängt davon ab, wo Sie leben und wie Ihr Steingarten positioniert ist. Wenn Sie in Catania wohnen und einen kleinen Garten in Südlage haben, können Sie auch eine lange Reihe von Kakteen, Echinocactus, Echinocereus, Coryphanta und Strophytum im Freien halten. , opuntie (immer vermeiden, dass sie neben der Kälte auch Wasser erhalten); Wenn Sie in Como wohnen und Ihr Steingarten nur wenige Sonnenstunden am Tag hat, können wahrscheinlich auch die kältestabilsten Menschen sterben.
Die Sukkulenten, die im Allgemeinen in Steingärten platziert werden, sind Agave und Aloe, wobei sich die ersteren selbst bei kurzen Frostperioden im Freien befinden und die letzteren bei sehr intensiven Frostperioden häufig ruiniert werden. Eine lange Reihe von Sukkulenten fürchtet die Kälte nicht, die sie manchmal schädigt, lässt sie aber wieder keimen, wenn der Frühling kommt, wie das Sedum, das sich im Sommer entwickelt und bei Kälte austrocknet und dann wieder sprießt jedes Jahr; Viele Opuntien kommen auch in Norditalien vor, sofern sie hell und sonnig sind und einen guten, sehr durchlässigen Boden haben. Viele schleichende Aizoaceae werden auch im Freien gehalten, z. B. Delosperma, Aptenie oder verschiedene Arten von Mesembriantemi. Pi hängt stark von Art zu Art und davon ab, wie Pflanzen kultiviert werden. um ein beispiel zu geben, das typische kissen der schwiegermutter (echinocactus grusonii) kann kurzen frösten standhalten, aber nur, wenn es das ganze jahr über im freien gehalten wird und sich deshalb allmählich an die kälte "gewöhnen" kann, muss es an einem sonnigen ort platziert werden, ohne große Regenfälle oder mit sehr gut durchlässigem Boden und windgeschützt.

Video: Best succulent DESIGN IDEAS (November 2020).