Garten

Azalee Mollis


Generalitа


Blühende Sträucher, die gewöhnlich als Azaleen bezeichnet werden, gehören zur Gattung Rhododendron. insbesondere werden sie Azalea Mollis genannt, praktisch alle laubwechselnden Rhododendren, von denen einige Hybriden der Rhododendron Molle-Arten sind, auch weiche Azalee genannt. Dies sind einige Sorten von Azaleen, die aus den abfallenden Azaleen asiatischen Ursprungs stammen, die sich besonders durch den völligen Laubverlust im Winter und durch die unglaubliche Farbe der Blüten von hellgelb bis dunkelorange auszeichnen. Im Laufe der Jahrzehnte wurden verschiedene Hybriden ausgehend von botanischen Arten hergestellt, und im Kindergarten finden wir Dutzende von Sorten von Azaleenmollis mit sehr großen Blüten, weiß, gelb, orange, rot oder sogar rosa; Einige Sorten sind sehr wohlriechend, besonders die "neuen", da die ersten Hybriden völlig frei von Duftstoffen waren.
Die Sträucher sind recht klein, nicht zu schnellwüchsig und im Allgemeinen nicht höher als zwei Meter; die dünnen Stängel sind ziemlich verzweigt und tragen während der gesamten Vegetationsperiode schöne lanzenförmige Blätter, hellgrün, faltig und zart; Im Herbst färben sich die Blätter orange oder goldgelb und fallen ab, sodass die Pflanze völlig frei bleibt. Auf dem völlig blattlosen Strauch quellen im Frühjahr die großen Knospen auf, die sich in Trauben sammeln und blühen, bevor die Pflanze die Blätter hervorbringt, wodurch die Blüte noch auffälliger wird.
Im Kindergarten wird Azalee oft als jede Art oder Sorte von Azalee bezeichnet, auch weil es sich in Europa sehr wahrscheinlich um eine Azalee Mollis handelt, da die meisten Azaleen nordamerikanischen Ursprungs sind und die botanischen Arten dieser Azaleen sind auf unserem Kontinent nicht leicht zu finden. Es kann jedoch vorkommen, dass einige Sorten von Azaleen, die Mollis genannt werden, moderne Hybriden von Azaleen verschiedener Arten sind, nicht notwendigerweise von weichen Azaleen. In der Tat können wir alle Azaleen, die wir im Laubbaumgarten finden, als Azaleen bezeichnen, da sie im Allgemeinen alle die gleichen kulturellen Bedürfnisse haben und daher unser Fehler bei der Benennung der Pflanze kein Problem bei der Kultivierung unseres wunderschönen Azaleenstrauchs darstellt Orange.

Azaleen Mollis anbauen



Die Sträucher von Azalee Mollis Sie werden nicht nur wegen ihrer spektakulären Blüten sehr geschätzt, sondern auch, weil sie im Allgemeinen weniger anspruchsvoll sind als alle anderen Azaleen. Sie halten selbst lange Trockenperioden, Perioden mit sehr feuchtem Boden, sehr sonnigen Standorten und der Sonne aus intensiver Frost im Winter. Da sie keine immergrünen Pflanzen sind, befinden sie sich den ganzen Winter über in völliger vegetativer Ruhe und vertragen problemlos Frost, Wetter, Schnee und Kälte.
Sie werden in einen guten Boden für acidophile Pflanzen gepflanzt, möglicherweise sehr reich, oder unter Zusatz von Dünger, und mit Sand, Perlit oder Bimsstein aufgehellt; für azalea mollis empfiehlt es sich, eine sonnige ecke des gartens zu wählen, damit sie den größten teil des tages eine gute leuchtposition und direkte sonne haben, wobei sie jedoch darauf bedacht sind, sie an heißen sommertagen vor sengender sonne zu reparieren.
Sie werden nur von März bis April bis Oktober bewässert, wenn der Boden gut trocken ist. Sie können der Dürre oder dem mit Wasser überfluteten Boden standhalten, solange es sich nicht um wiederkehrende oder lang anhaltende Ereignisse handelt. Es ist daher gut, regelmäßig zu gießen, um eine übermäßige Belastung der Pflanze zu vermeiden. Um eine ausreichende Düngung zu gewährleisten, ist es ratsam, einen körnigen Langzeitdünger um die Pflanze zu verteilen, damit er sich bei jedem Gießen auflöst.

Fragen



Wie bei den meisten acidophilen Pflanzen sind auch Azaleen häufig Eisen (III) -chlorosen ausgesetzt. Dies liegt häufig daran, dass das Wasser in den Aquädukten reich an Kalkstein ist, der sich im Laufe der Zeit im Boden ablagert und ihn übermäßig alkalisch macht. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Azaleen immer mit Wasser zu versorgen, das sich für eine Weile abgesetzt hat. Wenn wir nicht viele Pflanzen haben, können wir jeden Tag 2-3 Gießkannen vorbereiten, die wir am nächsten Tag liefern: Nachdem wir sie geleert haben, spülen Sie sie aus und füllen Sie sie erneut für die nächste Bewässerung. Es ist klar, dass, wenn wir uns entschieden haben, ein großes Azaleenblumenbeet vorzubereiten, dieses Gerät praktisch verboten ist. Daher stellen wir entweder Regenwasser zur Verfügung oder bereiten uns darauf vor, einen Teil des Bodens am Fuße der Pflanzen regelmäßig durch frischen Boden für acidophile Pflanzen zu ersetzen. oder sogar ein paar mal im Jahr versorgen wir unsere Azaleen mit einem beruhigenden Dünger, der speziell für Pflanzen entwickelt wurde, die säurehaltige Böden lieben.
Azalea mollis haben keine Angst vor der Kälte, sodass sie das ganze Jahr über im Garten bleiben können. selbst die intensivsten Fröste ruinieren die Pflanzen nicht; Eine besondere Überlegung ist jedoch bei Topfpflanzen zu machen, da sehr intensiver Frost das gesamte, die Wurzeln bedeckende Erdbrot einfrieren könnte. In diesem Fall stellen wir die Töpfe also an einen geschützten Ort oder decken den gesamten Topf ab Mit gewebtem Stoff, damit die Wurzeln nicht durch Frost beschädigt werden.

Azalea Mollis: Die Azalea Mollis beschneiden



Die Azaleen erfordern keinen großen Schnitt, und selbst die Mollis sind nicht weniger; gelegentlich ist es gut, nach der Blüte die höchsten Zweige zu kürzen, die zum Aufstehen neigen und die sehr leere Pflanze im unteren Teil zurücklassen. Tatsächlich ist diese Art der Entwicklung von Azalea mollis mit hohen und dünnen Sträuchern häufig auf eine Positionierung in einem übermäßig schattigen Bereich des Gartens zurückzuführen. Anstatt die Pflanze jedes Jahr zu beschneiden, ist es vielleicht besser, sie in einen helleren Bereich des Gartens zu verlegen.
Der einzige grundsätzliche Schnitt, der bei Azaleen durchgeführt werden muss, besteht darin, die welken Blüten zu entfernen und den Stamm, der sie trägt, zu kürzen. Wenn wir die verdorrten Blüten nicht entfernen, wird die Pflanze beginnen, die Früchte und damit die Samen zu produzieren. Für diese Produktion verbrauchen die Azaleen einen großen Teil ihrer Energie, so dass sie oft nicht mehr die Blütenknospen zubereiten oder sie auch nur zubereiten müssen große Anzahl. Es besteht also die Tendenz, zu verhindern, dass Azaleen alle Samen produzieren, um ihnen die große Arbeit zu ersparen, die diese Aufgabe mit sich bringt.
Klar, dass wir, wenn wir versuchen wollen, Samenazaleen zu produzieren, um zu sehen, was von den Kindern der Azaleen kommt, die wir im Garten haben, die verdorrten Blumen an der Pflanze lassen, bis wir die Samen bekommen.

Video: Azalea mollis Azalée mollis (November 2020).