Garten

Wann, was und wie werden antiparasitäre Zitronenbehandlungen durchgeführt?


Frage: Wann, was und wie werden antiparasitäre Zitronenbehandlungen durchgeführt?


Lieber Empfänger,
Ich habe eine Zitronenpflanze, die alle zwei Jahre Früchte trägt, dekantiert in einen Boden aus erdigem Sand und normalem Boden, so dass sein pH-Wert sauer sein muss. Vielleicht liege ich falsch, aber können Sie mir sagen, wie der Boden sein sollte, um eine Zitrone zu dekantieren, und wann das Eingießen erfolgt ist? Da die Pflanze aufgrund von Temperaturabfällen einem mediterranen Klima ausgesetzt ist, sollte sie in einer warmen Umgebung repariert werden?
Ich möchte verstehen, was die Krankheiten der Zitrone sind. Er sagt mir, wie ich sie behandeln soll: Welche Produkte soll ich verwenden? Wann sollte ich diese Behandlungen machen? Seit einiger Zeit erscheinen die Risse als schwarze Foligine. Was ist das und wie soll ich es beseitigen? Beachten Sie, dass sich hinter den Blättern weiße und rote Punkte befinden: Was sind sie und wie kann ich sie beseitigen?

Antwort: Wann, was und wie werden antiparasitäre Zitronenbehandlungen durchgeführt?


Lieber John,
Zitronen lieben einen frischen, reichen und sehr gut durchlässigen Boden, nicht unbedingt sauer; Sie können Universalerde, gemischt mit Lapillus oder grobkörnigem Bimsstein, verwenden, damit der Boden atmen kann, das Wasser gut durchdringt und weich bleibt, ohne zu kompakt zu werden. Die Fülle, die Sie in den Zweigen sehen, kann grauer Schimmel oder Fumaggine sein, der durch übermäßige Feuchtigkeit oder die Anwesenheit von Parasiten auf den Blättern verursacht wird. Die von Ihnen beschriebenen Parasiten könnten Cochineal sein, was durch die Behandlung der Pflanze mit Weißöl beseitigt wird.
Zitronenbäume leben gut im Freien in einem mediterranen Klima; Sie müssen nur bei Frost geschützt werden.