Ebenfalls

Wir finden heraus, ob Kakerlaken beißen: In welchen Fällen und wer häufiger beißen kann als beißen, ist für Menschen gefährlich, Foto

Wir finden heraus, ob Kakerlaken beißen: In welchen Fällen und wer häufiger beißen kann als beißen, ist für Menschen gefährlich, Foto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist kaum zu glauben, dass die Menschen im 21. Jahrhundert nicht nur mit dem Verderben von Nahrungsmitteln durch Hauskakerlaken konfrontiert sind, sondern auch mit den Bissen dieser Insekten.

Um unangenehme Zwischenfälle zu vermeiden, müssen Sie wissen, wie und wann der unerwünschte Bewohner der Wohnung beißen kann.

Im heutigen Artikel werden wir herausfinden, ob Hauskakerlaken beißen: Fotos von Bissen, warum kann das passieren, was tun mit dem beschädigten Bereich?

Beißen Kakerlaken Menschen?

Insektenbefall am Menschen tritt auf normalerweise nachtswenn Menschen schlafen und Kakerlaken auf dem Höhepunkt ihrer Aktivität sind. Kleine Kinder mit empfindlicher Haut oder geschwächten alten Menschen werden Opfer von Schädlingen.

Insekten tun dies nicht aus schlechten Absichten: Es geht um häufigen Mangel an persönlicher Hygiene Menschen dieser Altersgruppen. Ältere Menschen und Kinder können nach dem Essen mit ungewaschenen Händen, Resten von süßem Essen oder Speichel in den Lippenwinkeln und Krümeln im Bett einschlafen.

Riechrezeptoren führen ihn zu einer Person, die nach Nahrung riecht, indem sie beißen, was das Insekt an Speiseresten fressen will, mit denen es empfindliche Haut beißen kann:

  • Ohrläppchen;
  • Ecken der Lippen;
  • Hals;
  • Falten der unteren Gliedmaßen;
  • Nasolabialfalten;
  • Fingerspitzen.

Schwarze Kakerlaken sind größer als rote, es ist ihr Biss, der wahrscheinlicher ist. Zum Glück sind sie jetzt selten in Wohnungen zu finden.

Interessant! Es wird angenommen, dass Kakerlaken aus zahlreichen Kolonien durch den Verzehr menschlicher Haut den Mangel an Nahrung und Wasser ausgleichen. Dies ist unwahrscheinlich, da die Schädlinge die "hungrigen" Orte sofort verlassen.

Wie kommt der Biss zustande?

Theoretisch kann der Schnurrbart dank seines starken nagenden Mundapparats beißen.

Die Fixierung des menschlichen Hautepithels erfolgt zwischen den kräftigen Chitinlippen und den Hörnern der Unterkiefer des Insekts. Ein Paar Oberkiefer mit Zähnen reißt die oberen Schichten der Epidermis ab. Gleichzeitig unvermeidliche Infektion tritt auf kontaminierte Mundstücke und Speichel des Wundschädlings.

Wichtig! Wenn Sie die charakteristischen Anzeichen eines Bisses finden, müssen Sie nicht auf eine Entzündungsreaktion warten. Behandeln Sie den beschädigten Bereich so schnell wie möglich mit Chlorhexidin oder Wasserstoffperoxid.

Wie sieht der beschädigte Bereich aus?

Wir haben herausgefunden, ob Hauskakerlaken beißen. Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie man zwischen ihren Bissen unterscheidet.

Eltern können einen Kakerlakenbiss mit lebensmittelbedingter Dermatitis verwechselninsbesondere wenn das Phänomen in der Wunde eine allergische Komponente angenommen hat.

Jeder Biss ist durch das Vorhandensein einer Einstichstelle im Zentrum eines entzündlichen Ödems gekennzeichnet, egal wie umfangreich sie auch sein mag. Die Punktion sieht aus wie ein winziger roter Punkt, der von einem Tropfen zusammengebackenen Blutes gebildet wird.

Einige Stunden später erscheint um die Bissstelle herum eine zarte rot-rosa Kruste mit einem Durchmesser von bis zu 5 mm. Bei Menschen mit empfindlicher Haut kann die Kruste groß werden... Es kann vor dem Hintergrund eines allergischen Ödems nicht zu unterscheiden sein.

Für Kontaktdermatitisherde sind weder ein Einstichpunkt noch eine zarte entzündliche Kruste charakteristisch.

Wichtig! Insektengewebe, schädliche Staubpartikel und Bakterien im Mundapparat und das Eindringen in die Wunde sind Kontaktallergene und Infektionserreger. deshalb eine heftige entzündungsallergische Reaktion ist möglich auf den Biss dieses Schädlings.

Ein Foto

Kakerlakenbisse visuell bewerten, Foto unten:

Kakerlakenbisse von Menschen sind selten, aber sie treten noch heute auf. Um dieses unangenehme Phänomen zu vermeiden, das mit Infektionen und Allergien behaftet ist, müssen unangenehme Mitbewohner so schnell wie möglich beseitigt werden.

Also beantworteten wir eine häufig gestellte Frage: Können Kakerlaken eine Person beißen? Und was ist in diesem Fall zu tun? Es stellte sich heraus, dass sie wirklich können, außerdem können einige Arten sogar ins Ohr gelangen.

Deshalb sollten Sie sich ihre Anwesenheit im Haus nicht gefallen lassen. Heute gibt es eine Vielzahl von Mitteln gegen Kakerlaken: einfach zu verwendende Pulver und Buntstifte, wirksame Gele Dohlox, FAS, Global, Combat, Clean House, Raptor, Scarer, Fallen - Forsyth, Mashenka, Raid.

Sehen Sie sich ein Video über die Kraft eines Kakerlakenbisses an:


Schau das Video: Abgetrennter Fuß von Biker gefunden - Wo ist der Rest? Auf Streife - Die Spezialisten. TV (Februar 2023).