Ebenfalls

Wir bauen eine frühe Tomate "Wolgograd Early Ripe 323" an: Merkmale und Fotos der Sorte

Wir bauen eine frühe Tomate


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine weitere gute Sorte früh reifender Tomaten "Volgogradskiy Early Maturing 323". Die Sorte wurde vor langer Zeit gezüchtet, hat aber immer noch nicht an Popularität verloren. Es hat eine ganze Liste interessanter Eigenschaften, die Fans dazu bringen, selbst Tomaten anzubauen.

In diesem Artikel finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Sorte, machen Sie sich mit ihren Eigenschaften und Kultivierungsmerkmalen vertraut. Außerdem erfahren Sie, wo es gezüchtet wurde, für welche Regionen es geeignet ist und welche Vor- und Nachteile es hat.

Tomaten "Wolgograd Early Ripe 323": Sortenbeschreibung

SortennameWolgograd Frühreifung 323
allgemeine BeschreibungFrüh reifende determinante Tomatensorte für den Anbau auf offenem Boden und in Gewächshäusern
UrheberRussland
Reifezeit110 Tage
Die FormDie Früchte sind rund, abgeflacht, leicht gerippt
FarbeDie Farbe der reifen Früchte ist rot-orange
Durchschnittsgewicht der Tomaten80 Gramm
AnwendungUniversal
Sortenausbeutebis zu 8 kg pro m²
Wachsende EigenschaftenStandard-Agrartechnologie
KrankheitsresistenzResistent gegen die meisten Krankheiten

Die Pflanze ist bestimmend (erfordert kein Entfernen der Spitze, um das Wachstum zu stoppen), wie ein Busch ist sie keine Standardpflanze. Der Stiel ist widerstandsfähig, dick, wächst nur bis zu 45 cm, durchschnittlich bis zu 30 cm, hat viel Laub und Bürsten mit Früchten. Das Rhizom ist trotz seines geringen Wachstums in der Breite gut entwickelt, ohne sich zu vertiefen.

Die Blätter sind mittelgroß, typisch "Tomate", hellgrün gefärbt, die Struktur ist faltig, ohne Pubertät. Der Blütenstand ist einfach, enthält bis zu 6 Früchte vom Zwischentyp. Der erste Blütenstand wird über 6 - 7 Blätter gebildet, dann mit einem Intervall von 1 Blatt, manchmal ohne Intervalle. Der Stiel ist gelenkig.

Je nach Reifegrad ist die Wolgogradsky-Tomatensorte früh, die Ernte reift 110 Tage nach dem Auflaufen der meisten Sämlinge. Die Sorte hat eine gute Immunität gegen schwere Krankheiten, sie hat keine Zeit, an Spätfäule zu erkranken.

Erstellt "Wolgogradsky früh reifend 323" für den Anbau auf freiem Feld, wächst es gut in Gewächshäusern. Benötigt nicht viel Platz. Die Form ist abgerundet, oben und unten abgeflacht, niedrig gerippt. Die Farbe unreifer Früchte ist hellgrün, dann werden sie gelb, reife Früchte sind rot mit einem orangefarbenen Farbton. Größe - ca. 7 cm Durchmesser, Gewicht - ab 80 g... Die Haut ist glatt, glänzend, dünn und hat eine gute Festigkeit.

Das Fruchtfleisch ist saftig, fleischig, dicht. Die Trockenmasse enthält etwas mehr als 6%. Eine große Anzahl von Samen ist gleichmäßig auf 5 - 7 Kammern verteilt. Es kann unter den erforderlichen Bedingungen lange gelagert werden.

Wichtig! Die geerntete Ernte wird an einem dunklen Ort mit minimaler Feuchtigkeit gelagert. Der Transport läuft gut, die Früchte zerknittern oder knacken nicht.

Sie können das Gewicht von Früchten mit anderen Sorten in der folgenden Tabelle vergleichen:

SortennameFruchtgewicht
Wolgograd früh reifendab 80 Gramm
Himbeer Viscount300-450 Gramm
Kate120-130 Gramm
Die Zarenglockebis zu 800 Gramm
Kristall30-140 Gramm
roter Pfeil70-130 Gramm
Fatima300-400 Gramm
Verlioka80-100 Gramm
Explosion120-260 Gramm
Caspar80-120 Gramm

Ein Foto

Siehe unten ein Foto der Tomate "Wolgograd Early Ripe 323":

Eigenschaften

Die Sorte wurde dank der Arbeit an der Kreuzung mehrerer Sorten ("Local", "Bush Beefstek") von Wissenschaftlern der Wolgograder Versuchsstation VIR gezüchtet. Eingetragen im Staatsregister für die Regionen Central Black Earth und Lower Volga für den Anbau auf freiem Feld im Jahr 1973. Am günstigsten für diese Sorte sind die Bezirke Zentral- und Wolgograd, Nischnevolzhsky. Der Anbau ist jedoch im gesamten Gebiet der Russischen Föderation und der Nachbarländer möglich.

Die Sorte ist universell, geeignet für frischen Verzehr, Salate, warme Gerichte, Gefrieren. Der Geschmack von Tomaten ist süß mit einer minimalen Säure, die für Tomaten charakteristisch ist. Tomaten verlieren während der Heißverarbeitung keine Nährstoffe. Der Zuckergehalt in "Wolgogradsky Frühreifung 323" beträgt ca. 4%. Das Einmachen und Salzen ganzer Früchte ist gut, da Tomaten aufgrund ihrer dichten Konsistenz bei Langzeitlagerung in Gläsern nicht ihre Form verlieren.

Geeignet für die Herstellung von Saucen, Ketchups, Tomatenmark und Säften. Der Saft dieser Sorte wird jedoch sehr dick sein. Der Ertrag der Sorte ist gut, bis zu 8 kg pro 1 Quadratmeter. m. Eine Pflanze kann in einer guten Jahreszeit ca. 6 kg geerntet werden. Mittelgroße Früchte reifen fast gleichzeitig, haben eine hervorragende Form und sind zum Verkauf geeignet.

In der folgenden Tabelle können Sie den Ertrag der Sorte mit anderen vergleichen:

SortennameAusbeute
Wolgograd früh reifendbis zu 8 kg pro Quadratmeter
De Baraobis zu 40 kg pro Quadratmeter
Sichtbar unsichtbar12-15 kg pro Quadratmeter
Äpfel im Schnee2,5 kg pro Busch
Frühe Liebe2 kg pro Busch
Samarabis zu 6 kg pro Quadratmeter
Podsinsky Wunder11-13 kg pro Quadratmeter
Baron6-8 kg pro Busch
Apfelbaum von Russland3-5 kg ​​pro Busch
Preiselbeeren in Zucker2,6-2,8 kg pro Quadratmeter
Valentinstag10-12 kg pro Busch

Vorteile und Nachteile

"Wolgograd Early Maturing 323" hat eine Reihe von Eigenschaften, die seiner Kultivierung würdig sind:

  • frühe Reife;
  • Früchte reifen fast gleichzeitig, sind gleich groß;
  • hoher Geschmack;
  • unprätentiös;
  • gut resistent gegen Krankheiten.

Unter den Mängeln wird die Instabilität der Reaktionen auf Wärme unterschieden. Es gibt Übersichten über Einzelfälle von Krankheiten, kleine Mengen von Eierstöcken.

Wachsende Eigenschaften

Die Samen werden in einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat etwa 2 Stunden lang desinfiziert und dann mit fließend warmem Wasser gewaschen. Sie können Tomatenwachstumsstimulanzien verwenden. Lesen Sie hier mehr über die Saatgutvorbehandlung. Der Boden für Tomaten ist lehmig, mit einem Mindestgehalt an Säure, sollte gut mit Sauerstoff gesättigt sein.

Kaufen Sie normalerweise einen speziellen Boden für Tomaten und Paprika. Wenn der Boden von der Baustelle entnommen wird, muss er auch desinfiziert und von überschüssigen Mikroorganismen gedämpft werden. Der Boden für einen dauerhaften Platz sollte im Herbst vorbereitet werden - Humus eingeführt, ausgegraben.

Frischer Mist darf nicht auf Tomatenanbaugebieten ausgebracht werden.

Die Samen werden in einem breiten Behälter bis zu einer Tiefe von etwa 2 cm und einem Abstand von mindestens 2 cm zwischen den Pflanzen gepflanzt. In der Regel Mitte März. Gut wässern (besser sprühen), mit Polyethylen oder dünnem Glas abdecken und an einen warmen, hellen Ort stellen. Die unter dem Polyethylen gebildete Feuchtigkeit fördert eine günstige Samenkeimung. Die Temperatur sollte mindestens 23 Grad betragen. Nach dem Auftauchen der meisten Triebe wird der Film entfernt.

Die Temperatur kann reduziert werden. Die Entnahme erfolgt in getrennten Bechern, wenn 2 volle Blätter erscheinen. Für Sämlinge ist ein Pickel erforderlich, um das Wurzelsystem besser zu bilden. Sämlinge müssen mehrmals mit Mineraldünger gedüngt werden. Bewässerung - nach Bedarf. Lassen Sie kein Wasser auf die Blätter der Pflanze gelangen - dies ist schädlich für die Pflanze.

Wenn die Sämlinge schnell wachsen, reduzieren Sie die Lichtmenge. 1,5 - 2 Wochen vor dem Pflanzen an einem festen Ort müssen die Sämlinge durch mehrstündiges Öffnen des Fensters gehärtet werden, wenn sich die Sämlinge auf der Fensterbank befinden.

Im Alter von 60 Tagen können Sämlinge in den Boden gepflanzt werden. Günstige Orte - nach Zwiebeln und Kohl. Der Boden muss desinfiziert werden.

Die Löcher müssen tief und breit sein, um das gesamte Wurzelsystem und die Pflanze an die unteren Blätter anzupassen. Es ist gut, Phosphordünger in die Löcher zu geben, Tomaten "Wolgogradsky Early Ripe 323" lieben ihn. Der Abstand zwischen den Löchern beträgt etwa 40 cm. Ferner erfordert die Tomate "Wolgogradsky Early Ripe 323" praktisch keine Wartung, außer reichlich, aber seltenem Gießen und Lösen.

Top Dressing mehrmals pro Saison mit organischen und anderen Düngemitteln. Kein Strumpfband erforderlich, der robuste Stiel hält der Ernte stand. Step-Sonning ist nicht erforderlich (optional, möglich). Im Juli können Sie ernten.

Krankheiten und Schädlinge

Die Pflanze wird von den meisten Krankheiten im Zustand der Samen gepfropft - durch Desinfektion. Mikrobiologische Präparate werden für Schädlinge verwendet und in Fachgeschäften gekauft. Das Sprühen erfolgt prophylaktisch, warten Sie nicht auf das Auftreten einer Krankheit oder einen Befall durch Schädlinge.

Fazit

Tomaten "Volgogradskiy Skorospelyi 323" - eine Sorte, die für unerfahrene Gärtner geeignet ist, mit minimaler Sorgfalt wird es eine ausgezeichnete Ernte geben.

In der folgenden Tabelle finden Sie Links zu anderen Tomatensorten, die auf unserer Website vorgestellt werden und unterschiedliche Reifezeiten haben:

Früh reifMitte spätMittel früh
Himbeer ViscountGelbe BananePink Bush F1
Die ZarenglockeTitanFlamingo
KateF1-SteckplatzDurchbrochen
ValentinstagHonig FeuerwerkChio Chio San
Preiselbeeren in ZuckerMarktwunderSupermodel
FatimaGoldfischBudenovka
VerliokaDe Barao schwarzMajor F1


Schau das Video: Die Reportage - Ackern wie vor 100 Jahren (Februar 2023).