Zimmerpflanzen

Calle calle


Wohnung Calle


Der gebräuchliche Name Calla bezeichnet einige Arten rhizomatischer Pflanzen mit Ursprung in Zentral- und Südafrika, die im Anbau sehr verbreitet sind. Der botanische Name ist Zantedeschia, und die am weitesten verbreitete Art ist Zantedeschia aetiopica, eine mittelgroße Pflanze mit langen Blättern und Blütenständen, die einen Meter hoch werden können und auffällige weiße Hochblätter aufweisen. die weiße Callalilien Sie werden gewöhnlich im Garten an einem geschützten, hellen, aber halbschattigen Ort angebaut und blühen im späten Frühjahr und Sommer.
Im Kindergarten finden wir andere Arten von Zantedeschia, einige sogar hybride, von geringerer Größe mit lebhaften und verschiedenfarbigen Hochblättern; Diese Calla-Lilien werden oft als Zimmerpflanzen gezüchtet, sodass Sie die Blüten bereits im Januar oder Februar bis zum späten Frühjahr genießen können. Häufig handelt es sich dabei um Hybriden der Art Zantedeschia remannii, einer eher rustikalen und widerstandsfähigen Art, die Angst vor Frost hat und daher nur in Regionen mit einem sehr milden Winterklima im Garten angebaut werden kann.

Züchte Calla-Lilien aus der Wohnung



Die Calla-Lilien sind sehr verbreitet als Topfpflanzen, die zu Hause oder auf der Terrasse kultiviert werden können, da trotz des geringen Pflegeaufwands von Jahr zu Jahr mehr Blüten aus demselben Rhizom gewonnen werden können, immer besser. Sie wachsen in großen Töpfen mit einem guten, reichen und weichen Boden, so dass die großen Rhizome leicht ein gutes Wurzelsystem entwickeln können. Im Allgemeinen neigen die hybriden Callalilien dazu, sich bestenfalls in Behältern zu entwickeln, die nicht übermäßig groß sind. Es ist auf jeden Fall gut, zu vermeiden, dass eine übermäßige Anzahl von Rhizomen in die gleiche Vase gestellt wird, die alle überfüllt sind. Zu das kultivieren farbige Callalilien in der vase im allgemeinen werden ein paar rhizome in eine vase mit einem durchmesser von 25 gestellt, wobei zwei rhizome der gleichen sorte ausgewählt werden, um eine vollere und reichere blütenwirkung zu erzielen. In der Natur sind zantedeschie Pflanzen, die sich in Gegenden mit hoher Luftfeuchtigkeit entwickeln. Um sie bestmöglich zu kultivieren, müssen wir versuchen, diese Art von Klima zu imitieren, indem wir den Boden immer leicht feucht halten, aber nicht in Wasser einweichen und warten, bis er wieder trocken ist, bevor wir ihn wieder gießen . Leider ist es nicht möglich, eine Eisenregel für die Bewässerung der Straßen anzugeben, da das Klima im Freien oder zu Hause einen großen Einfluss auf den Wasserbedarf der Pflanzen hat. Deshalb müssen wir uns mit Geduld bewaffnen und unsere Finger in den Boden tauchen, der immer frisch und feucht sein muss, aber nicht durchnässt. Die Bewässerung sollte von Februar bis März ziemlich regelmäßig sein oder ab dem Zeitpunkt, an dem die Rhizome zu sprießen beginnen, bis sich das Laub im Sommer gelb färbt.

Farbige Callalilien im Winter



Damit die Pflanzen im Winter ruhen können, wird die Bewässerung unterbrochen, sobald sich das Laub gelb färbt. Die Düngung erfolgt nur in der Blütezeit, also zwischen März und Mai. Im Hochsommer wachsen die Pflanzen von farbige Callalilien Sie neigen dazu, gelb zu werden und den oberirdischen Teil vollständig auszutrocknen. In dieser Jahreszeit können wir die Vasen an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort aufbewahren, damit die Rhizome in vegetative Ruhe kommen. Wir werden mit dem Gießen fortfahren und die Vase am Ende des Winters an einen hellen Ort stellen, an dem die Pflanzen zu sprießen beginnen, um neue Blätter zu produzieren. Der farbige Calla ist empfindlicher als der weißer Calla daher ist die vegetative Ruhe gut, dass es vorkommt, wenn die Temperaturen höher oder gleich 0 ° C bleiben.

Das Laub der Zwiebelpflanzen



Die Callapflanzen blühen über einen längeren Zeitraum, der mehrere Wochen dauert. Die Pflanzen bleiben nach der Blüte einige Monate lang grün und üppig, daher haben wir nur die Blätter in der Vase. Glücklicherweise sind die Blätter von Zantedeschia sehr üppig und dekorativ und bilden einen wunderschönen dunkelgrünen Busch, der oft mit weißen Flecken besetzt ist.
Die Zwiebeln, Rhizome, Knollen speichern Reservesubstanzen, die sie im folgenden Jahr verwenden, um ihre schönen Blumen zu produzieren; In der Praxis könnte man fast sagen, dass Zwiebelpflanzen vom Moment der ersten Triebe bis zum Ende der Blüte nur die im Vorjahr gelagerten Substanzen verwenden, ohne dem Boden neue zu entziehen oder Photosynthese zu betreiben. In der Tat passiert etwas Ähnliches, und deshalb ist es sehr wichtig, dass diese Pflanzen eine gute Menge an Reservesubstanzen speichern. Andernfalls werden wir im folgenden Jahr knappe oder gar nicht vorhandene Blüten haben.
Diese Reservesubstanzen, im Allgemeinen Stärken, werden von der Pflanze durch Chlorophyll-Photosynthese hergestellt; Es ist daher von grundlegender Bedeutung, dass wir die Blätter auch nach der Blüte pflegen, damit sie sich kräftig und üppig entwickeln, damit die Pflanze eine gute Menge an Reservesubstanzen speichern und daher im folgenden Jahr eine schöne Blüte haben kann .
Wir lassen die Pflanzen daher so weit wie möglich ähnlich wie die natürlichen Pflanzen entwickeln und vermeiden es, die Blätter zu schneiden, wenn sie noch grün und fleischig sind. Stattdessen warten wir auf eine natürliche Entwicklung, was darauf hinweist, dass die Rhizome für die vegetative Winterruhe bereit sind.
Ein weiterer Grund, warum Zwiebelpflanzen im Laufe der Jahre oft immer kleinere Blüten von immer schlechterer Qualität produzieren, ist die Tatsache, dass wir zu viele Zwiebeln in die Töpfe gegeben haben, die im Laufe der Zeit auch dazu neigen, zu wachsen oder sich zu vermehren. Aus diesem Grund ist es am Ende der Vegetationsperiode empfehlenswert, die Rhizome in größeren Töpfen zu platzieren oder zu teilen, wenn sie zur Vermehrung neigen, bevor sie an einen kühlen und dunklen Ort gebracht werden.
Das Umtopfen ist eine grundlegende Praxis für diejenigen, die Zwiebelpflanzen in Töpfen züchten möchten, egal ob es sich um Callalilien, Tulpen oder Hyazinthen handelt: Eine zu große Anzahl von Zwiebeln in derselben Vase kann im folgenden Jahr zu knappen Blüten führen.

Video: calle y risa la coqueta (November 2020).