Ebenfalls

Nachbarschaftskulturen in einem Gewächshaus: Was können Sie mit Tomaten pflanzen?

Nachbarschaftskulturen in einem Gewächshaus: Was können Sie mit Tomaten pflanzen?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Unsere geliebten 6 Morgen - wie können Sie alles auf sie legen, was Sie so auf Ihrem Land wachsen wollen? Unsere Gärtner und Gärtner retten jedes Stück Land und arbeiten unermüdlich.

Zwei vollwertige Gewächshäuser an einem solchen Standort können nicht passen. Wie man wählt, unter welcher Kultur Gewächshausland zuzuteilen? Wahrscheinlich würde jeder gemeinsam antworten: für Tomaten!

Richtig, in unserem gemäßigten Klima reifen sie nur in einem Gewächshaus auf Büschen. Aber Sie können ihnen Nachbarn hinzufügen... Was wird in einem Gewächshaus mit Tomaten gepflanzt?

Mit wem ist die Tomate gut?

Ein Gemüse ist wie eine Person. In guter Gesellschaft und er fühlt sich gut. Aber wie zu bestimmen Was ist für eine Tomate geeignet in einem geschlossenen begrenzten Bereich. Was kann in einem Gewächshaus mit Tomaten gepflanzt und angebaut werden?

Er - ziemlich launische Kultur und nicht leicht zu reinigen. Im Gewächshaus wird er immer der Besitzer sein... Daher sollten Kulturen für die Nachbarschaft mit ihm ausgewählt werden ähnlich in Bezug auf die Wachstumsbedingungen.

Gurken

Betrachten Sie zwei der beliebtesten Gewächshauskulturen - Tomaten und Gurken. Sie gehören nicht in ein Gewächshaus, nur als letztes Mittel und unter bestimmten Bedingungen. Der Unterschied liegt in den Bedingungen, die sie benötigen:

Kultur
Bewässerung
Lüftung
Dünger
Temperatur
Tomate
Bewässerung nur an der WurzelJaNotwendigmäßig
Gurken
gießen und bestreuenNeinnicht erforderlich, außer Biothermophil

Wenn möglich, Es ist besser, Gurken ins Freie zu bringen Auf einem Mistbett unter einer Folie werden sie dort perfekt Wurzeln schlagen und eine Ernte geben. Tomaten werden am besten im Gewächshaus gelassen..

Pfeffer

Eine weitere Gewächshausernte, insbesondere in Sibirien und den nördlichen Regionen, ist Paprika. Sie sind mit Tomaten gehören zur gleichen Art - Nachtschatten. Gewächshaus kompatibel, da die Bedingungen ihres Anbaus ähnlich sind.

Aber es gibt einen in ihrem Zusammenleben Das Problem ist das Mikroklima im Gewächshaus... Tomaten lieben warme, aber trockene Luft, was bedeutet, dass die Temperatur für sie hoch sein sollte, aber gleichzeitig mit guter Luftbewegung. Und Pfeffer hingegen liebt Wärme und Feuchtigkeit, die zu den Gurken passen.

Einige Gärtner bauen im selben Garten noch Paprika mit Tomaten an.

Gleichzeitig wird ein "Schach" -Schema praktiziert, das beiden Kulturen einen ausreichenden Zugang zu Licht bietet.

Paprika profitiert von der Anwesenheit von Tomaten in der Nachbarschaft... Die darin enthaltenen Substanzen schrecken Blattläuse ab, die Paprika sehr mögen.

Kohl und Salate

Sie verstehen sich gut mit frühen Weißkohlsorten, Pekinger Kohl, die im Allgemeinen zum Verdichten von Tomaten verwendetpflanzte es zu ihren Füßen. Perfekt Tomaten vertragen sich mit Blattsalaten.

Rettich, Zwiebel und Knoblauch

Diese Nachbarschaft wird allen Kulturen zugute kommen.... Zwiebeln mit Tomaten werden nur solche gepflanzt, die für Gemüse angebaut werden. Mit einer solchen Nachbarschaft Sie müssen genügend Licht bereitstellen Radieschen, Zwiebeln und Knoblauch.

Knoblauch - ein Tomatenhelfer im Kampf gegen die Spätfäule... Die lockigen Pfeile müssen gesammelt und daraus ein Aufguss zum Sprühen von Tomaten zu vorbeugenden Zwecken gemacht werden.

Erdbeere

Erdbeeren (Erdbeeren) koexistieren gut mit Tomaten im selben Raum (Gewächshaus). Beide Kulturen mögen keine hohe Luftfeuchtigkeit, sie erfordert ständige Belüftung um eine Infektion mit Pilzkrankheiten zu vermeiden. Außerdem, Der Entwurf trägt zur Bestäubung beider Kulturen bei.

Erdbeersträucher abwechselnd Tomaten nach dem Schema 60 x 45 cm pflanzen... Dabei Die Erdbeerfütterungsfläche sollte mindestens 30 x 15 cm betragen im Busch.

Beste Pflanzen, um mit Tomaten zu wachsen

Aus dem, was am besten in einem Gewächshaus zusammen mit Tomaten (Tomaten) gepflanzt werden kann, können Sie eine kleine Liste erstellen:

  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Bohnen);
  • Wassermelonen;
  • Rettich;
  • Melissa;
  • Sellerie;
  • Petersilie;
  • Basilikum.

Melissa und Basilikum verbessern den Tomatengeschmack... Die Hauptsache ist, das Lichtregime für die Nachbarn zu beobachten. Dazu müssen Tomatenbüsche gebunden werden.

Inkompatible Kulturen

  • Dill;
  • Kohlrabi;
  • Fenchel.

Gemüse, das für den gemeinsamen Anbau richtig ausgewählt wurde, schadet sich nicht nur nicht gegenseitig, sondern auch wird dazu beitragen, die Erträge auf 20-25% zu steigern.

Jedes Gemüse hat eine eigene "Wohnung"

Für diejenigen, die immer noch versuchen, schlecht verträgliches Gemüse im selben Gewächshaus anzubauen, gibt es einen Ausweg. Das Organisation des Raumes... Womit kann man in einem Gewächshaus Tomaten pflanzen? Die meisten "Gewächshaus" -Pflanzen sind Tomaten, Gurken, Paprika und Auberginen. Ihre Kompatibilität ist schlecht, also sollten sie es sein voneinander getrennt.

Wenn das Gewächshaus zwei Eingänge von gegenüberliegenden Seiten hatEs ist einfacher, Kulturen darin zu platzieren. Bei ausreichender Breite werden drei Betten gemacht. In der Mitte werden Tomaten gepflanzt - dieser Teil des Gewächshauses wird am besten belüftet. Paprika wird auf der Nordseite platziert, Gurken oder Auberginen auf der Südseite. Obwohl Es ist besser, Gurken auszuschließen.

Wenn das Gewächshaus eine Tür hatund auf der gegenüberliegenden Seite gibt es nur ein Fenster, die Ernten können in der folgenden Reihenfolge angeordnet werden: Tomaten werden in der Nähe der Türen gepflanzt, sie müssen entweder mit einer Folie oder mit Schiefer oder Sperrholz vom Rest des Bereichs getrennt werden. Das beste Material ist Film.

Als nächstes werden Gurken gepflanzt, gefolgt von Auberginen - beide Gemüsesorten sind sehr thermophil und in der Mitte sind sie in Ordnung. Und zu guter Letzt werden Paprika am Fenster gepflanzt, sie bevorzugen eine kühlere Atmosphäre.

Platzieren nicht sehr kompatibler Pflanzen im selben Gewächshaus Sie müssen auf einen leichten Ertragsrückgang vorbereitet sein jede der Kulturen.

Heute bieten Gewächshaushersteller verschiedene Designs an, insbesondere Innenmodelle. Mit Hilfe von Partitionsmodulen können Sie separate Räume mit dem gewünschten Mikroklima erstellen in ihnen, die es Ihnen ermöglichen, das "Inkompatible" in einem Gewächshaus zu kombinieren und nicht darüber nachzudenken, womit Sie Tomaten pflanzen sollen.

Weitere Informationen darüber, womit Sie Tomaten in ein Gewächshaus pflanzen können und wie Sie ein Gewächshaus ausrüsten, um den Platz optimal zu nutzen und inkompatibles Gemüse darin anzubauen, finden Sie im Video:


Schau das Video: Tomaten in TöpfenKübeln erfolgreich anbauen - das müsst ihr beachten! (Februar 2023).