Ebenfalls

Im Herbst Birnen pflanzen

Im Herbst Birnen pflanzen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fast niemand wird beim Anblick der duftenden und reifen Früchte einer Birne gleichgültig bleiben. Wenn Sie also einen Garten haben, sollten Sie diesen Baum unbedingt pflanzen.

Das Pflanzen gilt als der wichtigste Schritt beim Anbau dieser Gartenbaukultur. Aber wenn es falsch durchgeführt wird, müssen Sie lange auf eine gute Ernte warten und sehen sie vielleicht nie.

Einen Platz zum Pflanzen von Birnen wählen

Der erste Schritt bei der Kultivierung eines Birnbaums besteht darin, den richtigen Ort auszuwählen und den Boden vorzubereiten. Birne ist ein Liebhaber von Wärme und Licht, daher sollte der Ort breit und nicht dunkel sein. Es kann sowohl im Herbst als auch im Frühling gepflanzt werden.

Eine Herbstpflanzung auf Anraten von Spezialisten ist jedoch vorzuziehen. Beim Pflanzen sollte der Schössling bereits von den Blättern fallen und die Bewegung des Saftes verlangsamen.

Graben Sie am Ende des Sommers, etwa im dritten Jahrzehnt des Augusts, künftige Pflanzstätten aus und fügen Sie Düngemittel hinzu:

  • Kompost - 7-8 kg pro Quadratmeter m;
  • Kaliumsalz - 25-30 g;
  • Superphosphat - 50-60 g.

Die beste Zeit, um viele Birnensorten zu pflanzen, ist Ende September - Anfang Oktober, wenn die Wärme eine weniger schmerzhafte Transplantation des Wurzelsystems fördert.

Eine Birne pflanzen und pflegen

Zum Pflanzen ist es besser, Sämlinge zu nehmen, die bereits 1-2 Jahre alt sind. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Erscheinungsbild der Wurzeln, des Stammes und der Zweige ganzheitlich ist. Der Baum muss elastisch und langlebig sein, ohne Mängel.

Kirschschnitt im Sommer - Regeln und Empfehlungen.

Lesen Sie hier, wie man eine Rebe formt.

Herbstschnitt von Trauben traurig / vinogradnik / uhod-za-vinogradom / obrezka-vinograda-letom-i-osenyu-chto-nuzhno-znat-o-nej-i-kak-ee-osushhestvlyat.html.

Grabe ein Loch, das etwas größer ist als das Wurzelsystem des Sämlings. Stellen Sie sicher, dass der Boden ausreichend locker ist und ein optimaler Luftaustausch gewährleistet ist. Fahren Sie einen Pfahl in einem Abstand von 20 bis 30 cm von der Mitte des Lochs ein, der als Grundlage für die korrekte Bildung und das Wachstum des Baumes dient. Es sollte sich 60-70 cm über dem Boden erheben.

Bestimmen Sie die Position des Wurzelkragens - den Ausgangspunkt des Wurzelsystems. In der Regel befindet es sich 4-5 cm über den ersten oberen Wurzeln. Dieser Punkt muss für das richtige Pflanzen, Überleben und letztendlich die Ernte bekannt sein.

Ein wichtiger Prozess ist das "Eintauchen" des Sämlings in das Loch. Halten Sie den Baum so, dass sich der Wurzelkragen 5-6 cm über dem Boden befindet. Verteilen Sie die Wurzeln vorsichtig und bedecken Sie sie sofort mit dem Boden, in dem der Sämling gewachsen ist.

Wenn keine einzige Wurzel zu sehen ist, trampeln Sie den Boden fest, gießen Sie ihn gründlich und mulchen Sie den Stammstammkreis mit Humus oder Mist. Binden Sie dann den Baumstamm mit einem Achterseil an den Zapfen.

Während es noch warm ist, müssen Sie regelmäßig mulchen, Sie können sogar geschnittenes Gras verwenden. Die Hauptsache ist, sicherzustellen, dass der Mulch den Stamm der Birne nicht berührt.

Die Pflege junger Bäume umfasst das regelmäßige Gießen, das Lösen von Stammkreisen, das Ausgraben des Bodens, das Entfernen von Unkraut und die Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen.

Lesen Sie alles über die Bienenfalle auf der Website. Wie und womit ist es besser, Fallen zu stellen?

Ein informativer Artikel über den Kauf von Bienenbiene / info / Biologie / stroenie-pchely.html für echte Imker.

Ausbringen von Verbänden und Düngemitteln

Im ersten Jahr nach dem Herbstpflanzen einer Birne kann auf die Düngung verzichtet werden, da sie bereits in die Pflanzgruben eingebracht wurden.

Ab dem zweiten Jahr nach dem Pflanzen müssen jährlich alle drei Jahre Mineraldünger und organische Düngemittel ausgebracht werden.

Hervorragende Ergebnisse werden erzielt, wenn Bäume nach der Ernte mit einer 5% igen Harnstofflösung besprüht werden.

Zusammen mit den Hauptdüngern, die im Herbst ausgebracht werden, wird während der gesamten Vegetationsperiode ein Top-Dressing verwendet. In Bezug auf Dosierung und Zeitpunkt müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Sortenmerkmale;
  • der Zustand des Baumes;
  • Erntegröße;
  • das Volumen des Hauptdüngers;
  • Befeuchtungsbedingungen;
  • Bodenfruchtbarkeit.

Wenn Sie flüssig füttern, verwenden Sie eine Lösung aus Geflügelmist und Gülle.

Viel weniger problematisch ist das Aufbringen von Düngemitteln auf den Stammkreis, gefolgt vom Graben. Es ist jedoch anzumerken, dass die Wirksamkeit dieser Methode sehr gering ist, da die Nährstoffe Zeit haben, aus den Düngemitteln zu verdampfen.

Im Bereich unter der Birne wird empfohlen, Dünger bis zu einer Tiefe von 25 bis 30 cm in die Ringnut entlang des Kronenrandes aufzutragen. Ein guter Effekt wird durch das Einbringen von Verbänden in tiefe Brunnen erzielt, die durch Bodenbohren hergestellt wurden eine Tiefe von 50-60 cm.

Empfehlungen für alle Gärtner: Wirt, Pflanzen und Pflege.

Anbau sibirischer Bruner sad / tsvetochnyj-sad / vyrashhivanie-tsvetov / brunera-krupnolistnaya-i-sibirskaya-posadka-i-uhod.html.

Schnittfunktionen

Das erste Beschneiden und Formen der Baumkrone erfolgt im Herbst oder Frühjahr. Es ist jedoch zu beachten, dass die Krone der Birne von selbst gut geformt ist und keinen wesentlichen Schnitt benötigt.

Ein kleiner Korrekturschnitt reicht aus, um die Stimulation der Früchte und die Bildung von Halbskelettästen zu beobachten.

In Hausgärten werden abgerundete und kugelförmige Kronen empfohlen.

Die beste Form für eine solche Krone wird als eine dünn besetzte angesehen, die perfekt den Naturgesetzen der Kronenkonstitution entspricht.

Einen Birnbaum zu züchten ist überhaupt nicht schwierig und eine gute Ernte ist fast immer garantiert!


Schau das Video: Obstbäume richtig schneiden! Gartentipps von Volker Kugel - (Februar 2023).