Auch

Genzianella


Die Enzianella ist, wie oben erwähnt, eine "Cousine" des größeren Enzian (oder Gelb). Jede dieser Varianten behält ein anderes Wirkprinzip bei oder kann für andere Symptome verwendet werden. Es ist immer eine gute Idee, einen Arzt oder einen gleichwertigen Experten zu konsultieren, wenn Sie es einnehmen, damit Sie anhand Ihrer Symptome die genauesten Informationen über die Dosierung erhalten, ohne das Risiko einzugehen, diese oder jene Sorte zu verwechseln. Kompetente Beratung ist immer nützlich und beruhigend, auf jeden Fall sicherer als ein Do-it-yourself-Pfusch!
Wie die meisten Heilpflanzen sollten Gentianella und seine Wirkstoffe niemals während der Stillzeit oder Schwangerschaft eingenommen werden. Sie können auch schädlich sein, wenn Sie an Gastritis und Geschwüren leiden.