Gartenarbeit

Mach einen schönen Garten


Erste Schritte, um einen schönen Garten zu machen


Es mag kompliziert und teuer erscheinen, einen schönen, gepflegten Garten voller Pflanzen und verschiedener Accessoires zu gestalten. Dies ist jedoch nicht der Fall. Wenn Sie ein paar einfachen Schritten folgen, müssen Sie nicht so viel Geld und Zeit aufwenden.
Ein schöner Garten ist normal, nicht zufällig entstanden, sondern das harmonische Ganze vieler Elemente wie Hecken, Bäume, Tore, Zäune, Treppen usw. Einen schönen Garten zu gestalten bedeutet, all diese Elemente auf angenehme Weise zu mischen.
Um einen schönen Garten zu gestalten, ist es wichtig, die Umgebung zu berücksichtigen, in der sich das Land befindet. Wir müssen das Klima, die Landschaft und die vorhandenen Pflanzentypologien berücksichtigen, die je nach Ort variieren.
Der Garten muss den Geschmack des Eigentümers und seine Bedürfnisse widerspiegeln und sich vollständig in das Haus integrieren. Ein weiteres grundlegendes Kriterium, das Sie berücksichtigen sollten, ist das verfügbare Budget. Um einen schönen Garten zu gestalten, ist es gut, zuerst die finanziellen Ressourcen zu planen, um die maximalen Einkäufe zu verstehen, die getätigt werden können.
Zuerst ist es gut zu überlegen, welche Art von Garten Sie machen möchten. Klare Vorstellungen darüber, wie das Endergebnis aussehen soll, sind für einen guten Start und eine perfekte Umsetzung von grundlegender Bedeutung.
Grundlegend vor der eigentlichen Realisierung ist es, die Räume homogen zu unterteilen, um die gesamte zur Verfügung stehende Fläche optimal auszunutzen. Wenn der Garten beispielsweise eine unregelmäßige Form hat, ist es erforderlich, insbesondere die weniger geeigneten Winkel zu nutzen, z. B. die mit wenig Licht, ideal zum Einfügen von Dekorationen oder Gartentypologien, die für diese Art von Umgebung geeignet sind, wenn Sie sich für eine entscheiden In einem schönen Garten ist es ratsam, eine Skizze zu machen, möglicherweise eine echte schematische Zeichnung, von dem, was Sie vorhaben, nur so kann der Raum optimiert werden.

Sorgen Sie dafür, einen schönen Garten zu machen



Die zu berücksichtigenden Vorsichtsmaßnahmen für einen schönen Garten sind unterschiedlich, aber sehr einfach zu bewerten. Zunächst müssen wir das Klima und die Exposition des Gartens berücksichtigen. Tatsächlich sind diese beiden Elemente von entscheidender Bedeutung, da sie die Art der Pflanzen bestimmen, die wachsen können im Garten. Für die weniger Erfahrenen ist es ratsam, die benachbarten Gärten zu beobachten, um zu verstehen, was für Pflanzen geeigneter ist.
Eine andere grundlegende Sache ist, die Qualität des Landes zu verstehen. Der Boden muss gleichmäßig und frei von Verunreinigungen sein. Wenn Sie also einen schönen Garten anlegen möchten, müssen Sie ihn reinigen, indem Sie ihn möglicherweise an die Oberfläche bringen, damit er mit Sauerstoff angereichert wird. Ideal wäre es, vor dem Pflanzen von Pflanzen oder Blumen den Boden mit Produkten zu düngen, die in einem Fachgeschäft erhältlich sind. Wenn Sie stattdessen einen natürlichen Dünger verwenden möchten, besorgen Sie sich einfach Gülle (viele Betriebe und Züchter bieten geringe Mengen Gülle kostenlos an ) und mit Spezialwerkzeugen mit dem Boden mischen.
Ein weiteres grundlegendes Element ist das Bewässerungssystem, das nicht unbedingt ausgefeilt und elektronisch sein muss, sondern nur eine einfache Pumpe oder einen klassischen Entenschnabel.

Machen Sie einen schönen Garten mit DIY



Sich einen schönen Garten zu machen ist keine mühsame Aufgabe, wir müssen zuerst ein Minimum an botanischem Wissen haben und die Natur lieben.
Einen Garten selbst zu bauen, ist immer noch eine sehr ehrgeizige Entscheidung und erfordert viel Zeit. Vielleicht entscheiden sich deshalb viele Leute für Unternehmen, die sich auf diesen Sektor spezialisiert haben.
Um mit dem Heimwerken fortzufahren, ist es notwendig, ein Projekt vorzubereiten und es in Phasen zu unterteilen, damit wir schrittweise arbeiten und sehen können, wie es nach und nach Gestalt annimmt.
Das erste, was zu tun ist, ist die Schaffung der sogenannten Passerelle, das ist der Weg, der es uns ermöglicht, den Garten zu durchqueren, ohne zu zertrampeln, was wir säen. Eine Idee wäre, Kies oder Asphaltpflaster zu verwenden, das wirtschaftlichste und ohne einen Schatten eines Zweifels den Kies. Nachdem die Gangway positioniert wurde, fahren Sie mit dem Rasen fort. In Fachgeschäften ist es möglich, Samen zu kaufen, die, sobald sie mit der richtigen Häufigkeit gepflanzt und bewässert wurden, einen einheitlichen und immer grünen Rasen ergeben. Es ist ratsam, den Festuca zu säen, eine sehr dürreresistente Grasart. und erfordert keine große Wartung und Pflege.
Sobald Sie die Gartenbasis erstellt haben, können Sie sie dekorieren. Sie können einjährige immergrüne Pflanzen, Blütenpflanzen und Hecken verwenden. Die Auswahl der Pflanzen richtet sich nach den Bedürfnissen des jeweiligen Fachs. Wenn Sie wenig Zeit haben, sollten Sie sich für einjährige immergrüne Pflanzen entscheiden, eine mehrjährige Einheitlichkeit garantieren und keine besondere Pflege benötigen.
Darüber hinaus bedeutet ein schöner Garten nicht unbedingt, dass viele Pflanzen verschiedener Arten vorhanden sind. Sie können Pflanzen wie die Kletterpflanzen auswählen, die ein schnelles und üppiges Wachstum gewährleisten und zu den wirtschaftlichsten und einfachsten gehören.