Gartenmöbel

Gartenblumen


Die Kamelien, ausgewählt unter denen mit weißen Blüten, brauchen sie saure Erde und werden am Ende ihrer Blüte beschnitten. Es sind ziemlich schnell wachsende Sträucher, die auch von Anfängern gezüchtet werden können.die AbelieMit langen und kaum verzweigten rötlichen Stielen blühen sie Ende Juli und bilden Trompetenblumen mit einer schönen rosa oder weißen Farbe, die bis Ende September Bestand haben. Dann müssen die ältesten Zweige an der Basis ohne Verkürzung entfernt werden.die ViburnumImmergrüne Pflanzen mit ovalen und länglichen Blättern erscheinen als kompakte Setzlinge voller Blätter und Zweige. Die Blüten, die bereits im Herbst als rosafarbene Knospen erscheinen, steigen bei der ersten Temperatur am Ende des Winters auf, öffnen die weißen Blütenkrone und sind sehr dekorativ. Diese Sträucher müssen nicht beschnitten werden, sondern müssen nur die gebrochenen und unförmigen Zweige reinigen.die OleanderImmergrüne Sträucher haben eine Blüte, die im Frühling beginnt und im Spätherbst mit Blüten von rosa bis weiß und von rot bis gelb endet. Aber wir müssen vorsichtig sein, denn es ist eine giftige Pflanze und wir müssen immer unsere Hände waschen, nachdem wir sie berührt haben.Arten von Kletterpflanzen mit Blumen



die lonicera Es ist ein Kletterer, der sich unserem Klima mit Blättern anpasst, die eine dunkelgrüne obere Schicht haben, während die untere heller ist. Der Stiel ist Lyanose und die röhrenförmigen Blüten sind groß und duftend und beginnen ab dem Monat Mai zu blühen. Sie erscheinen in Trauben, die in der Mitte der Blätter angeordnet sind und eine schöne cremeweiße Farbe mit rosa und gelben Nuancen haben. Der Schnitt sollte im Spätwinter oder Herbst erfolgen.
die Passionsblume Es ist sehr widerstandsfähig gegen Kälte und produziert große, vollständig weiße Blüten mit glänzenden und brillanten Tönen, die auf dem sehr reichen Laub klar und szenografisch hervorstechen, um bestäubende Insekten anzulocken. Diese Pflanze produziert große, leicht gefärbte Früchte und der Stiel der Kletterart ist innen hohl mit einer schönen tiefgrünen Farbe, die für Pergolen geeignet ist.
Der falsche Jasmin ist ein immergrüner Kletterstrauch mit glänzenden dunkelgrünen Blättern und einem kurzen Blattstiel. Die Blüten haben eine aus fünf langen Lappen gebildete Krone, sie blühen zwischen Juni und Juli und haben ein intensives Aroma, eine zweite Blüte zwischen August und September, gegen Ende des Sommers, kommt sehr selten vor. Bei einsetzender Kälte ist es ratsam, die Basis der Pflanze mit Erde aus reifem, mit Blättern bedecktem Dünger zu schützen. Der falsche Jasmin muss regelmäßig gewässert werden, um eine konstante Entwicklung zu gewährleisten, auch wenn er lange Dürreperioden übersteht. Andernfalls besteht die Gefahr, dass keine neuen Zweige und Ributti erzeugt werden.
Kletterrosen sind sehr schön und werden oft verwendet, um Bögen zu formen, die den Eingang zu unserem Garten begrenzen könnten. Der Roseneisberg, der am meisten von modernen Rosen blüht, hat weiße Blüten, erfordert keine übermäßige Pflege, benötigt nur zwei oder drei Düngungen pro Jahr und einen leichten Schnitt, wenn verwelkte Blüten, tote Zweige, schwach und unförmig sind und bevorzugt sonnige und luftige Gebiete.

Blumenbeete



Unser Garten wird fröhlicher und bunter mit Blumenbeeten, die die Monotonie durch Bildung von Farbpunkten aufheben. Wir haben mehr Alternativen, um unser Blumenbeet "personalisiert" zu machen, indem wir Pflanzen verwenden, die nur für das Leben in Töpfen geeignet sind, wie die Cyclamens von Persien, die Primeln, die Cineraria und die Calceolaria Ordnen Sie sie nicht in parallelen Reihen an, sondern immer im Zick-Zack, um einen ansprechenderen visuellen Effekt zu erzielen.
Das persische Alpenveilchen ist sehr einfach zu züchten und bringt große, farbenfrohe Blüten hervor, die auch im Winter draußen Bestand haben, wenn wir in einem Gebiet mit mildem Klima leben. Wenn das Klima hart ist, müssen wir den Topf ausgraben und in die Wohnung oder das Gewächshaus bringen . Zum Beschneiden entfernen Sie einfach die verdorrten Blüten und Pflanzenteile, die trocken oder beschädigt sind.
Die Primula obconica ist eine immergrüne Pflanze mit großen, fleischigen Blättern und kleinen, anmutigen rosa, lila oder weißen Blüten, die von kräftigen Stielen getragen werden. Es wird in einem Gewächshaus angebaut und nur im Sommer im Freien genommen, um unsere Blumenbeete zu verschönern.
Cineraria ist eine sehr verbreitete Pflanze in Gärten, dank ihrer prächtigen Blüte und der Einfachheit der Kultivierung mit auffälligen Blüten mit besonders lebendigen Farben. Diese Pflanzen brauchen reichlich Wasser und werden nicht beschnitten, aber es wird ausreichen, um die Teile zu entfernen, die austrocknen.
Calceolaria wird zur Verzierung von Blumenbeeten verwendet und eignet sich sehr gut zur Bildung von Farbflecken zwischen Steinen. Es hat haarige und gezackte Blätter und die Blüten, die aus zwei Blütenblättern bestehen, die mit der Basis verbunden sind, sind gelb, rosa oder rot in verschiedenen Schattierungen und müssen, wenn sie welken, beseitigt werden.

Tulpen und Zwiebeln


Eine andere Art von Blumen, die ideal für die Realisierung von Blumenbeeten, Kübel und Pflanzgefäßen im Garten ist, sind definitiv Tulpen und Zwiebelpflanzen im Allgemeinen. Dank der unglaublichen Vielzahl an Sorten gibt es viele Zwiebelpflanzen, die fast das ganze Jahr über eine gute Blüte und eine gute Farbvielfalt garantieren.
Tulpen sind sicherlich eine der am häufigsten verwendeten und beliebtesten Arten von Zwiebelpflanzen. Ihre Vielfalt an Farben und Designs macht sie zur perfekten Pflanze für jedes Blumenbeet. Ihre Blütezeit ist von Februar bis April, abhängig von der Tulpensorte.
Wenn wir stattdessen etwas wollen, das im Spätwinter oder Herbst blüht, können wir nach anderen Arten von Zwiebeln suchen. Narzissen zum Beispiel sind superresistente und rustikale Zwiebelpflanzen, die im Spätwinter blühen und in einem echten Farbteppich explodieren.