Gartenmöbel

Externe Pflanzgefäße


EINFÜHRUNG


Die Einrichtung Ihres Gartens und Ihrer Balkone ist eine Maßnahme, die sehr sorgfältig durchgeführt werden muss, da auch die Außenbereiche des Hauses sorgfältig behandelt werden müssen, um mit den übrigen Einrichtungsgegenständen im Einklang zu sein. In dieser Hinsicht ist es empfehlenswert, Blumenkästen im Freien zu installieren, um die Blumen in Ordnung zu halten, sie dienen jedoch auch als Einrichtungszubehör, das zur Verbesserung des ästhetischen Erscheinungsbilds des Hauses geeignet ist. Pflanzgefäße für den Außenbereich können sowohl auf Terrassen als auch in Ihrem Garten aufgestellt werden und können mehrere Pflanzen gleichzeitig enthalten.

MODELLE UND MATERIALIEN FÜR DEN BAU VON BLUMEN IM FREIEN



Viele Modelle sind für Pflanzgefäße im Freien erhältlich, damit die Kunden das Modell auswählen können, das ihren Bedürfnissen und ihrem Geschmack am besten entspricht. Die Pflanzgefäße mit Gitter sind sehr nützlich, um Kletterpflanzen aufzunehmen, die nicht nur sehr suggestiv, sondern auch sehr elegant sind. Diese Outdoor-Pflanzgefäße mit Gitter werden auch an öffentlichen Orten als künstliche Schirme verwendet. Eine andere Art von Pflanzgefäßen für den Außenbereich sind die Hängepflanzgefäße, die an einer sehr feinen und eleganten Kette aufgehängt sind. Diese Art von Pflanzgefäßen eignet sich zur Aufnahme kleiner und mittlerer Pflanzen. Schließlich gibt es die klassischen rechteckigen Pflanzgefäße, die für die Aufnahme einer größeren Anzahl von Pflanzen geeignet sind und es ermöglichen, den ästhetischen Aspekt des Hauses besser zu betonen. Es gibt auch viele Materialien für den Bau von Pflanzgefäßen im Freien, wie Holz, PVC, Zement, Terrakotta und Naturfasern.

EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE VON HOLZ



Holz ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Blumenkästen im Freien, da es eine besondere Eleganz aufweist, die es ermöglicht, sich an jede Art von architektonischem Stil und Dekor anzupassen. Darüber hinaus kann das Holz mit Einlegearbeiten und Motiven verschiedener Art dekoriert werden, die den Pflanzgefäßen im Freien mehr Eleganz verleihen. Bei dem für Pflanzgefäße im Freien verwendeten Holz handelt es sich um Massivholz, dh Holz, das direkt aus dem Stamm der Bäume entnommen wird, um dem Pflanzgefäß mehr Festigkeit und Festigkeit zu verleihen und eine längere Lebensdauer zu ermöglichen. Es ist ein zu 100% umweltverträgliches Material, das am Ende seines Lebenszyklus biologisch abgebaut werden kann, ohne die Umwelt zu schädigen. Das Holz muss ständig gewartet werden, um seine Eleganz voll zur Geltung zu bringen.

VORTEILE UND EIGENSCHAFTEN VON PVC


PVC wird auch häufig zur Herstellung von Pflanzgefäßen für den Außenbereich verwendet, da es, obwohl es kürzlich entdeckt wurde, auf dem Markt für Fenster- und Türzubehör dank seiner vielen Vorteile einen beachtlichen Erfolg hat. Erstens ist es ein Material, das für den Außenbereich geeignet ist, da es den Einflüssen von Witterungseinflüssen gut standhält und keine Säuren und Feuchtigkeit befürchtet. Tatsächlich ist es wasserabweisend und feuerfest. PVC-Formen passen sich perfekt den persönlichen Bedürfnissen an und garantieren perfekte Funktionalität und Eleganz. Obwohl PVC ein Erdölderivat ist, ist es nicht umweltschädlich, sondern kann recycelt und zur Herstellung neuer Objekte wiederverwendet werden. Als Dämmstoff ermöglicht es dem Boden der Pflanzen, auch bei starken Temperaturschwankungen immer die gleiche Temperatur zu halten.

VORTEILE UND EIGENSCHAFTEN DES ZEMENTES



Insbesondere für Pflanzgefäße im Freien, die an öffentlichen Orten verwendet werden, wird häufig Zement verwendet, das Material, das am besten geeignet ist, Temperaturschwankungen und Angriffen durch Witterungseinflüsse standzuhalten. Der Zement kann in seiner ursprünglichen Farbe belassen oder mit anderen Materialien bedeckt werden, je nach Bedarf und persönlichem Geschmack. Dank seiner Zusammensetzung ist es unempfindlich gegen Stöße und Feuchtigkeit und behält sein Aussehen über viele Jahre bei. Darüber hinaus benötigen konkrete Pflanzgefäße im Freien keine Wartung.

VORTEILE UND EIGENSCHAFTEN VON TERRACOTTA


Terrakotta ist das am häufigsten verwendete Material für Pflanzgefäße im Freien, da es sich um ein völlig natürliches Material handelt und von Boden und Pflanze nicht als fremd empfunden wird. Darüber hinaus ermöglicht die Terrakotta dank ihrer Porosität die Aufnahme von überschüssigem Wasser. Seine rötliche Farbe eignet sich für jede Art von Architektur und für jede Art von Möbeln. Darüber hinaus ist es ein sehr widerstandsfähiges Material und wird vor allem für klassische Outdoor-Blumenkästen verwendet.

Externe Pflanzgefäße: VORTEILE UND EIGENSCHAFTEN VON NATURFASERN


Schließlich werden Naturfasern als Material konfiguriert, aus dem vor allem hängende Pflanzgefäße für den Außenbereich hergestellt werden, da sie zur Unterstützung kleiner Pflanzen mit geringem Gewicht dienen. Naturfasern sind sehr elegant und passen sich jeder Art von Möbeln an. Sie können auch umweltgerecht entsorgt werden, da sie vollständig aus natürlichen Materialien hergestellt werden.