+
Obst und Gemüse

Obstpflanzen


Obstpflanzen


Der Garten kann rein dekorativ sein oder größere Möglichkeiten bieten, beispielsweise Gemüse- und Obstpflanzen, die jedoch in ästhetischer und dekorativer Hinsicht nicht minder sind.
Aufgrund dieser Eigenschaften sind Obstbäume in vielen privaten Gärten häufig die erste Wahl und verleihen ihnen dank der Farben und Sorten der erzeugten Blumen und Früchte sowie der daraus resultierenden echten kulinarischen Köstlichkeiten einen bemerkenswerten Qualitätsschub. von ihrem Anbau
Es gibt in der Tat zahlreiche Möglichkeiten, zwischen den Varianten dieser Art des Anbaus zu wählen, und auch diese erfordern, wie alle Arten, besondere Sorgfalt und Aufmerksamkeit bei der Wahl des Standorts, der Art des Bodens und der Menge des Wassers von denen sie, von dem besonderen Klima, das für ihre perfekte Blüte notwendig ist, von dem geeigneten Dünger und sogar von dem am besten geeigneten Schnitt, damit sie qualitativ und quantitativ das Maximum ihres Ertrags garantieren können.
Darüber hinaus muss all dieses Wissen für jede Art von bezeichnetem Obstbaum spezifisch sein, da sie sich auch von Frucht zu Frucht ändert, und kann nur aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine ähnliche allgemeine Kategorie von Pflanzen handelt, nicht homologiert werden (a Ein praktisches Beispiel kann das Beschneiden sein, das je nach Obstpflanze, die wir in unserem Garten haben, zeitlich und modal unterschiedlich sein muss.
Im Allgemeinen kann dieser Anlagentyp in die folgenden MAKROKATEGORIEN unterteilt werden:
1. Zitrusfrüchte, zB Orange - Zitrone - Mandarine
2. Obstbäume, zB Apfel - Birne - Banane
3. Obstpflanzen, zB Kastanie - Abb
4. Tropische Früchte, zB Ananas - Avocado - Mango
5. Kleine Früchte, zB Erdbeere - Brombeere - Himbeere - Heidelbeere

Zitrusgewächs



Die Früchte dieser Pflanzen sind wahrscheinlich die bekanntesten: Zitrone, Mandarine, Orange und Grapefruit, die in unseren Supermärkten und Geschäften am leichtesten zu finden sind und bei den Verbrauchern am erfolgreichsten sind.
Zitrusfrüchte sind immergrüne Sträucher, was bedeutet, dass sie im Herbst und Winter ihre Blätter nicht verlieren und sie immer in Menge und Farbe behalten. Der Ursprung der Zitrusfrüchte liegt in Fernost, insbesondere in Indien.
Aber auch in Europa haben sich Zitrusfrüchte optimal ausgebreitet und am stärksten von ihrem Wachstum betroffen sind Gebiete mit typisch mediterranem Klima wie Sizilien. Zitrusblätter können in Größe und Form unterschiedlich sein, ebenso wie die Größe der Blüten je nach Art unterschiedlich ist.

OBSTBÄUME



Obstbäume sind solche Bäume, die von Menschen essbare Früchte produzieren und die durch ihren Verkauf einen wirtschaftlichen Nutzen bringen. Ihnen müssen wir auch einige krautige Arten zuordnen, wie Melone oder Wassermelone; und in gleicher Weise auch Weinstöcke oder Sträucher wie Weinstöcke und Himbeeren. Auf der anderen Seite sollten Bäume wie die Platane ausgeschlossen werden, die zwar eine Obstsorte produzieren, aber nicht zum Verkauf und Tausch bestimmt sind, wodurch sie der Kategorie fremd sind.
Darüber hinaus zeichnen sich die Obstbäume durch sehr schöne und farbenfrohe Blüten aus, die sich von Jahreszeit zu Jahreszeit ändern: Natürlich wird im Frühling die maximale Explosion von Farben und Düften erreicht.

Obstpflanzen



Obstpflanzen sind weitverbreitete Pflanzen in Gärten und Obstgärten, einfach weil sie sehr gute Früchte produzieren und weil ihre Blumen eine solche Pracht in Farben und Mustern haben, die zweifellos die Ästhetik des Grünraums, in dem sie angeordnet sind, erhöhen.
Obstpflanzen zeichnen sich auch durch eine andere Funktion aus: Sie dienen im Sommer als Schutz vor der Sonne und schaffen große schattige Bereiche, die häufig für Einrichtungszwecke verwendet werden. Kinderbetten und Gartensofas finden in ihrer Nähe die richtige Belegung.
Das richtige Klima und das richtige Wissen, das diese Pflanzen in optimalen Lebensbedingungen hält, geben die Möglichkeit, die Vorteile dieser mediterranen Schätze optimal zu nutzen.

Tropische Früchte



Tropische Früchte werden von einem guten Konsumenten immer häufiger wegen ihres einzigartigen und sehr süßen, alternativen und anderen Geschmacks geschätzt, verglichen mit den üblichen Früchten, die fast das ganze Jahr über verzehrt werden.
Sie werden von vielen als Allheilmittel für ihre begrenzte Menge an Kalorien und als ideale Lösung zur Aufrechterhaltung einer perfekten Linie angesehen und erleichtern so die Diversifizierung von Lebensmitteln in kalorienarmen Diäten. Die meisten tropischen Früchte haben wichtige medizinische und pflanzliche Eigenschaften sowie einen besonderen und unverwechselbaren Geschmack, um sich zu jeder Jahreszeit auf unseren Tischen einen Hauch von Exotik und Andersartigkeit zu verleihen.

Kleine Früchte



Die kleinen Früchte sind sehr kleine Pflanzen, aber nicht weniger gut und lecker. Sie, einschließlich Erdbeeren und Blaubeeren, stellen echte kleine Köstlichkeiten dar, die sehr oft in Konditoreien verwendet werden und nicht jeden Tag in großen Mengen auf den Tischen verzehrt werden.
Es scheint auch angebracht zu betonen, dass diese Art von Pflanzen sehr wenig Platz in unseren Gärten einnimmt: Es reicht aus, das Unkraut zu entfernen, um eine grüne Ecke zu schaffen, die für den Anbau von Beeren, Johannisbeeren, Brombeeren usw. geeignet ist.
Alles was bleibt ist zu wählen.