Auch

Hagebuttenöl


Hagebuttenöl


Hagebuttenöl ist eine hoch geschätzte kosmetische Zubereitung, die aus den Samen der Rubiginosa-Rose gewonnen wird. Es wird wegen seiner antioxidativen, regenerierenden und stimulierenden Eigenschaften für Haut und Haar verwendet.

Features


Hagebuttenöl wird nach verschiedenen Methoden aus einer Pflanze wilden Ursprungs, Rosa Affinis Rubiginosa, gewonnen, die zur Familie der Rosaceae gehört. Dieser Strauch orientalischen Ursprungs kann mittelgroß werden und wächst spontan in Ländern mit gemäßigtem und regnerischem Klima, insbesondere in Chile und den Anden. Der Stiel ist lang und dornig, während die Blüten eine gelbe und hellrosa Farbe haben. Die Blüte erfolgt zwischen Oktober und Dezember, die Früchte sind rot und produzieren viele Samen, aus denen dann das Omominoöl gewonnen wird. Die Gewinnung erfolgt hauptsächlich durch Kaltpressen der Beeren, um die Qualität und die anschließende Konservierung nicht zu verändern. Das Öl behält somit eine hohe Konzentration an Wirkstoffen und mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Linol- und Ölsäure bei, die eine natürliche Barriere für die Zellen bilden. Da es sich um ein sehr wertvolles und leicht veränderbares Produkt handelt, muss die Lagerung immer in dunklen Behältern, möglicherweise in Glas, ohne direkte Sonneneinstrahlung erfolgen. Es ist immer wichtig, die Zutaten zu überprüfen, aus denen hervorgeht, ob das Produkt rein oder mit anderen Ölen und Substanzen gemischt ist.

Immobilien



Hagebuttenöl hat viele medizinische und kosmetische Eigenschaften, insbesondere auf der Haut. Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen haben die Wirksamkeit und Gültigkeit der Verwendung in den letzten Jahren gezeigt. Es hat eine regenerierende Wirkung auf das Hautgewebe, da es zahlreiche Fettsäuren enthält, die die Nährstoffe, die es an die Haut abgegeben hat, wiederherstellen und die Kollagenproduktion verbessern. Im Inneren befinden sich: Alpha-Linolsäure, Gamma-Linolsäure, Sterinsäure, Ölsäure und Palmitinsäure, die für die Synthese von Prostaglandinen essentiell sind und sich mit den Prozessen der Zellregeneration befassen.
Das Öl ist außerdem reich an Vitamin C und A, die für die Gesundheit des Körpers unerlässlich sind, da sie gegen Dehydration, freie Radikale und Lichtalterung wirken. Dieses Produkt hat auch heilende Eigenschaften gegen geschädigtes Gewebe wie Narben, Wunden und Dehnungsstreifen. Die Haut wirkt sofort verbessert und revitalisiert, auch dank ihrer feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften, die eine größere Kompaktheit und Spannkraft für die Epidermis garantieren.

Zwecke



Hagebuttenöl kann auf vielfältige Weise allein oder in Kombination mit einer Feuchtigkeitscreme verwendet werden, um seine Wirksamkeit zu verbessern. Als Massageöl ist es ideal, um die Haut zu elastifizieren und weich zu machen. Aufgrund seiner Eigenschaften ist dieses Produkt besonders als Vorsichtsmaßnahme gegen Schwangerschaftsstreifen geeignet, insbesondere wenn Sie eine Diät einhalten. Es hilft auch, das Erscheinungsbild bereits gebildeter Dehnungsstreifen zu verbessern, insbesondere derjenigen, die noch rosa und rot sind. Tragen Sie einfach ein wenig Öl auf Ihre Hände auf und massieren Sie es direkt auf die Haut, vorzugsweise feucht, um das Produkt zuerst einziehen zu lassen.
Reines Öl kann auch zur vorbeugenden Behandlung von Gesichtsfalten, den berühmten Krähenfüßen, die sich um die Augen und die Lippen bilden, verwendet werden, um der Hautalterung wirksam entgegenzuwirken.
Die Verwendung von Öl führt zu keinen Nebenwirkungen, sondern ist mit der Zeit umso konstanter, je größer der Nutzen und die Ergebnisse sind. Sichtbar auch nach einigen Wochen, wenn das Produkt mehrmals täglich angewendet wird. Während der Schwangerschaft hält es die Haut elastisch und straff und beugt Dehnungsstreifen und Tonusverlust vor. Es kann auch als beruhigendes Öl bei Krankheiten wie Windpocken verwendet werden. Tatsächlich verbessert es das Erscheinungsbild von Narben und lindert Juckreiz. Das Öl wird auch bei Verbrennungen, Dermatitis, Hyperpigmentierung und Hautschäden durch Sonnenstrahlen verwendet. Tragen Sie es einfach auf die saubere, trockene Haut auf und massieren Sie sie leicht ein. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals täglich.
Hagebuttenöl kann nicht nur für die Haut, sondern auch für das Haar verwendet werden, um es gesünder zu machen und sein Aussehen zu verbessern. Die Eigenschaften von Rosa Rubiginosa stehen im Kontrast zu den Spliss und der Zerbrechlichkeit der Haarzwiebeln, aber vor allem bringt es konkrete Ergebnisse gegen die Skalierung der Kopfhaut. Eine Packung kann pro Woche direkt auf der Haut oder nur auf den Längen hergestellt werden, wobei das Öl 30 Minuten einwirken gelassen wird und dann mit dem üblichen Waschen fortgefahren wird.
Es kann von allen Hauttypen und in jedem Alter angewendet werden. Es hilft trockener und empfindlicher Haut gegen klimatische Faktoren, verbessert die Feuchtigkeitsversorgung, wirkt den Anzeichen von Akne entgegen und verstopft nicht die Poren der problematischsten und fettigsten Haut.
Zusätzlich zur äußerlichen Anwendung kann Hagebuttenöl auch als Pulver oder Vitaminpräparat verwendet werden. Neben dem Gewebe hilft es auch dem Herz-Kreislauf- und Nervensystem. Auf dem Markt gibt es viele Produkte auf der Basis von Hagebuttenöl, aber es ist immer besser, dieses reine Öl zu verwenden oder es bei Bedarf direkt anderen Arten von kosmetischen Zubereitungen zuzusetzen. Vor allem muss geprüft werden, ob es aus biologischem Anbau stammt und nicht chemisch behandelt wurde.