Auch

Mangold


Mangold


Mangold ist eine krautige Pflanze, die in Südeuropa und Nordafrika heimisch ist, sich dann in Amerika und Asien ausbreitet und in vielen Regionen des Mittelmeers spontan wächst, obwohl sie in unserer Region hauptsächlich als Gemüsepflanze angebaut wird.
Die Pflanze besteht aus großen Blättern mit einer hellgrünen Farbe, die Stängel haben je nach Sorte eine unterschiedliche Farbe, sie können weiß, rot oder gelb sein.
Es gibt zahlreiche Rübensorten, da es sich um ein Gemüse handelt, das praktisch in allen Gegenden der Welt mit gemäßigtem Klima angebaut wird. Im Allgemeinen kann es jedoch in zwei Hauptarten unterschieden werden, nämlich Mangold und Mangold.
Die Mangoldblätter haben dunkelgrüne Blätter mit sehr großen und fleischigen Stielen, während der Mangold kleinere Rippen hat, aber die Blätter sind stärker entwickelt und von hellgrüner Farbe. Beide Rübenarten sind in unserem Land weit verbreitet, werden jedoch hauptsächlich in den Regionen Apulien, Ligurien, Latium und Toskana angebaut.
Der Mangold wächst gut in gemäßigten Zonen und in tiefen und frischen Böden, die immer feucht, aber sehr trocken sein müssen, ohne Wasserstau. Die Aussaat erfolgt zweimal im Jahr: die erste im Februar, damit die Pflanze im Sommer voll ausreifen kann, die zweite im September, um im Frühjahr ernten zu können.
Die Ernte erfolgt, indem die Stängel mit einem Messer geschnitten und an kleine Trauben gebunden werden. Die Blätter sammeln sich, wenn sie die Länge von etwa 20 Zentimetern erreichen.
Um sich optimal zu entwickeln, müssen die Zuckerrübensämlinge auf jeder Seite etwa 50 Zentimeter voneinander entfernt sein.

Zusammensetzung



Mangold hat hohe Nährwerte. Neben dem hohen Wasseranteil enthält es Kohlenhydrate, Proteine, Ballaststoffe, Asche, Zucker, Aminosäuren (Lysin, Isoleucin, Arginin, Threonin) und sehr wenig Fett.
Unter den in der Rübe enthaltenen Mineralien finden wir: Kalzium, Natrium, Phosphor, Kalium, Eisen, Magnesium, Zink, Kupfer, Mangan und Selen.
Vor allem aber enthält Mangold einen hohen Anteil an Vitaminen wie Folsäure, Alpha und Beta Carotin, Lutein, Vitamin A (Retinol), Vitamin B (Thiamin, Riboflavin, Niacin, Pantothensäure, Pyridoxin und Folsäure). Vitamin C (Ascorbinsäure), Vitamin D (Folsäure), Vitamin E (Alpha-Tocopherol).

Eigentum und Vorteile


Der Mangold ist ein sehr wichtiges Nahrungsergänzungsmittel, da er besonders fettarm und außerordentlich reich an Vitaminen, Ballaststoffen und Mineralsalzen ist. Wenn er mit einer regelmäßig gesunden Ernährung in Verbindung gebracht wird, hat er alle Voraussetzungen, um sicherzustellen, dass unsere Körper genießt eine ausgezeichnete Gesundheit. Sowohl der Stiel als auch die Blätter sind essbar und schmecken lecker, obwohl die äußeren Blätter, die am grünsten sind, die größte Menge an Vitaminen und Carotin enthalten.
Die Eigenschaften von Mangold sowie die Nährstoffe wirken auf jeden Fall mildernd und erfrischend. Tatsächlich kann diese Pflanze eine bemerkenswerte beruhigende Wirkung auf mögliche Entzündungen und andere Störungen des Verdauungssystems ausüben. Dies ist der Grund, warum es besonders bei Hämorrhoiden, Verstopfung und Stuhlproblemen angezeigt ist.
Darüber hinaus wird der Mangold mit einem hohen Gehalt an Eisen, Kalzium, Phosphor und Kalium als hervorragendes Adjuvans bei der Behandlung von Menschen mit Anämie empfohlen.
Eine weitere wichtige Eigenschaft von Zuckerrüben ist ihre Fähigkeit, das Immunsystem aufgrund ihres hohen Vitamin C-Gehalts zu stärken.
Auch auf der Ebene des Herz-Kreislauf-Systems kann die Zuckerrübe eine unterstützende Funktion ausüben und ist nützlich für diejenigen, die unter Bluthochdruck und Nierenproblemen aufgrund der großen Menge an Natrium und Oxalsäure leiden.
Aufgrund seiner erweichenden und abschwellenden Eigenschaften kann es auch bei Sonnenbrand, Ekzemen und Hautausschlägen eingesetzt werden. Aufgrund der großen Menge an Carotin ist es äußerst vorteilhaft für Gewebe, Haut und Sehkraft.
Es ist auch wichtig zu bedenken, dass der Kaloriengehalt dieser Pflanze wirklich minimal ist und dies macht sie zu einem guten Lebensmittel, selbst wenn Sie eine Schlankheitsbehandlung oder Diät einhalten.

Mangold: Produkte und Verwendung



Auf dem Markt gibt es verschiedene Rübenprodukte, von denen der Rübensaft am weitesten verbreitet ist, der aus biologischem Anbau stammt und unter anderem einen hohen Gehalt an Vitamin B12 und Folsäure aufweist.
Aber natürlich wird die Zuckerrübe am meisten in der Küche verwendet, insbesondere in Italien und in Europa, da es sich um ein Gemüse handelt, das sich für eine große Auswahl an Zubereitungen eignet.
Es ist ratsam, es immer frisch zu kaufen und innerhalb kurzer Zeit zu konsumieren, da die Blätter sehr schnell welken und der Stiel dazu neigt, sich gelb zu färben. Es kann roh, aber meist gekocht und in Wasser gekocht gegessen werden. Aufgrund seines delikaten Geschmacks lässt es sich leicht mit verschiedenen Arten von Gerichten kombinieren und wird hauptsächlich als Beilage oder als Füllung für Pasteten und dergleichen verzehrt.
Mangold ist ein gesundes, gutes und sehr nahrhaftes Gemüse, das aufgrund seines Reichtums an Vitaminen und Mineralsalzen für die Ernährung aller Menschen geeignet ist, insbesondere für Kinder und Jugendliche, die diese Nährstoffe für das Wachstum besonders benötigen .