Auch

Chicoree


Chicorée


Chicorée ist eine krautige Pflanze mit blauen Blüten und gehört zur Familie der Asteraceae. Die Chicorée-Pflanze erreicht eine Höhe von eineinhalb Metern und ihre Blüten sind Pentamere, Hermaphroditen und Tetrazykliker. Sie schlüpfen täglich mit Sonnenlicht und schließen sich dann im Dunkeln wieder. Die Frühlingszeit ist der ideale Zeitpunkt für die Sammlung von Chicorée zu essen. In der Küche wird es besonders häufig zur Zubereitung von Suppen und Beilagen verwendet und geht auf die alten Essgewohnheiten der arabischen Völker zurück. Zum Probieren ist es das Püree aus Bohnen und Chicorée, typisch für die regionale Küche Apuliens. Neben dem leicht bitteren Geschmack, der beim Verzehr der inneren Blätter stärker ist, bietet Chicorée dem Organismus viele Vorteile, insbesondere in Bezug auf die Reinigung. Tatsächlich ist es ein Glück, dass der Frühling die Haupterntezeit ist. In den Monaten, die unmittelbar auf den Winter folgen, hat jeder das Bedürfnis, wieder in Form zu kommen, um die im Winter angesammelten Pfunde abzunehmen. In dieser Zeit zwingt die Kälte ihn, viel mehr zu essen. Darüber hinaus weiß nicht jeder, dass Chicorée-Wurzeln in der Küche verwendet werden können. Wenn sie geröstet werden, werden sie tatsächlich zu Körnern, die als Kaffeebohnen verwendet werden und einem Getränk mit einem bestimmten Geschmack Leben verleihen, das aber dem des berühmten schwarzen Getränks so nahe kommt, dass es in den 1970er Jahren in Deutschland, wo die berühmte "Kaffeekrise", die geröstete Chicorée-Wurzel wurde nur als Kaffeeersatz verwendet. Die früheste Verwendung der Wurzel für die Zubereitung von Zichorienkaffee stammt jedoch aus dem frühen 19. Jahrhundert in Frankreich. Die Wurzel der Pflanze ist bekanntermaßen ein ausgezeichnetes Nahrungsmittel für Diabetiker. Chicorée wird sowohl als frisches Gemüse als auch in Form von Aufgüssen und Kräutertees verzehrt und kann dank seiner abführenden Wirkung Menschen mit Verdauungsproblemen helfen. Abgesehen von den wirklichen Vorteilen, die die Pflanze für die Gesundheit hat, besagen uralte Volksüberzeugungen, dass Chicorée magische Wirkungen hat, die Unverwundbarkeit verleihen und das Wohlbefinden fördern.

Die Vorteile von Chicorée



Chicorée hat eine geringe Kalorienaufnahme und kann daher in großen Mengen konsumiert werden, ohne dass sich dies auf das Gewicht und die Linie auswirkt. Dies trägt zur Aufrechterhaltung eines idealen Gewichts bei. Die bereits erwähnten entschlackenden und abführenden Wirkungen machen es tatsächlich zu einer perfekten Pflanze, um den Körper zu reinigen, die Luft abzulassen und eine gute Beziehung zu seinem Aussehen wiederherzustellen. Chicorée stimuliert die gute Funktion von Darm, Nieren und Leber. Wenn Chicorée mit Chili gewürzt gegessen wird, kann er auch gegen Cellulite und Wassereinlagerungen wirken und das Auftreten unschöner Orangenschalen vermeiden. Unter den anderen Substanzen, die Chicorée besitzt, gibt es verschiedene Vitamine und Mineralsalze wie Eisen und Magnesium. Die Nützlichkeit der fraglichen Pflanze für Diabetiker ist ihr Inulingehalt, ein Kohlenhydratpolymer, das den Glucosespiegel im Blut senkt. Ein weiterer positiver Effekt von Chicorée ist das Herz-Kreislauf-System. Um genau zu sein, Chicorée hat eine kardiotonische Wirkung: Es kann die Frequenz des Herzschlags regulieren. Die Extrakte auf Chicorée-Basis eignen sich in Form von Gel oder Salben hervorragend zur Behandlung von Augenentzündungen. Darüber hinaus können Heilwirkungen für diese Pathologien auch durch Packungen erzielt werden, die mit einer Infusion von Zichorienblättern hergestellt wurden.

Um die wohltuenden Eigenschaften von Chicorée zu nutzen, müssen Sie die homöopathischen Präparate kennen, die mit der Pflanze hergestellt wurden. Die meisten dieser Präparate werden aus den Blättern und der Wurzel gewonnen, insbesondere aus dem Fruchtfleisch. Es werden Sirupe, Kräutertees und Cremes mit jeweils spezifischen Effekten hergestellt. Wenn Sie nicht auf Kräutermedizin und Produkte zurückgreifen möchten, die bereits auf dem Markt sind, können Sie Heimwerkerarbeiten durchführen und ausgezeichnete Aufgüsse oder Abkochungen zu Hause ausgehend von den Blättern oder Wurzeln der Pflanze zubereiten. Ein Kräutertee auf Chicorée-Basis wird einfach zubereitet, indem frische oder getrocknete Chicorée-Blätter in kochendem Wasser gekocht und die erhaltene Flüssigkeit filtriert werden. Das Trinken einer Tasse pro Tag fördert die normale Regelmäßigkeit des Darms. Um eine reinigende Wirkung zu erzielen, genügt es, vor jeder Mahlzeit eine Tasse Abkochung zu trinken, indem 5-6 Gramm Zichorienwurzel in etwa 100 ml Wasser gekocht werden.
Ein längeres Verfahren ist erforderlich, um ein Abkochen mit Wurzel und Wein anstelle von Wasser vorzubereiten. Wenn Sie nur ein paar Gramm Wurzel in 100 ml Wein einweichen und ihn zehn Tage einweichen lassen, erhalten Sie die sogenannte weinige Tinktur (oder den medizinischen Wein). Auch in diesem Fall hat die flüssige Mischung eine reinigende Wirkung, aber es reicht aus, nur einen Esslöffel vor den Mahlzeiten einzunehmen.