Auch

Aloe-Produkte


Aloe-Produkte


Physisch ist die Pflanze nicht sehr attraktiv: Es ist eine fleischige Pflanze, die in einem Büschel mit langen lanzettlichen und dornigen Blättern angeordnet ist, aber genau diese Blätter sind der Schlüssel zum Erfolg der Aloe.
Wenn wir tatsächlich diese Blätter schneiden und einen Teil davon machen, könnten wir das Herz der Pflanze sehen, das vollständig aus einer transparenten gallertartigen Substanz besteht: hier ist dies der Schatz der Aloe.
In der Antike wurden viele vorteilhafte Eigenschaften erkannt, von denen heute fast alle durch moderne und entschieden wissenschaftlichere Studien bestätigt werden. Nun, Aloe Vera hat die Fähigkeit, entzündliche Prozesse auszuschalten, die Zellgenerierung zu unterstützen, die Haut optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Symptome chronischer Infektionen des Verdauungstrakts wie ein synthetisches Arzneimittel zu behandeln und modern.
Es ist daher klar, dass Aloe Vera aus kommerzieller Sicht sehr interessant ist. In der Tat sind Produkte, die sich (in einigen Fällen) der exponentiellen Vervielfachung der Prinzipien rühmen und rühmen, seit einigen Jahren in der Tat sehr interessant. Aktiv dieser Pflanze, zurückzuführen auf die zum Verkauf stehenden Produkte, fast magische Eigenschaften.
Es ist also gut, die Schutzstufe zu erhöhen. Wo beginnt die Marketinggeschichte und wo endet die Wahrheit?
Darüber hinaus ist gerade deshalb Vorsicht geboten, weil die Produktpalette, die dem "Aloe-Effekt" zugeschrieben wird, sehr breit ist und von Produkten für die Körperpflege und Kosmetik bis hin zu Lebensmitteln reicht.

EIN PASSEPARTOUT ... DAS GEL D'ALOE



Aus chemischer Sicht ist das Aloe-Gel ein Konzentrat des Wohlbefindens. Es hat viele Einsatzmöglichkeiten in Querschnittssituationen. Es ist daher das vielseitigste und essentiellste Aloeprodukt in jedem Haushalt.
Dank des Gels können wir Urlaubsverbrennungen und Verbrennungen von zu Hause heilen und Hautrötungen lindern, die durch Kälte oder übermäßige Hitze gereizt werden. Wir können Entzündungen lindern, die durch Insektenstiche oder ein infektionsempfindliches Zahnfleisch hervorgerufen werden, ganz zu schweigen von tausend kosmetischen Anwendungen
Kurz gesagt, es ist ein begehrtes Allheilmittel.
Also, erste Ratschläge, versorgen Sie sich großzügig mit Aloe Vera Gel.
Auch in diesem Fall gibt es viele auf dem Markt. Und auch in diesen Situationen denken Sie daran, zu kaufen.
Das ideale Aloe-Gel sollte zu 100% natürlich sein und möglicherweise aus biologischem Anbau stammen. Es enthält keine anderen Bestandteile als Aloe Vera und natürliche Konservierungsstoffe wie Vitamin E.
Unmögliches Geschäft?
Nein, nicht wirklich. Dank des Netzwerks ist es heute möglich, gültige und zertifizierte Produkte zu erwerben. Oder eine Lösung, es könnte sein, die Rohstoffe zu kaufen und ... es selbst zu tun!

WAS SIE IN EINEM GUTEN GEL IM ALOE VERA NICHT VERPASSEN MÜSSEN


Wir haben es Passepartout genannt, weil es viele Verwendungszwecke hat. Es ist daher ratsam, es zu Hause zu haben und zu kaufen. Aber was muss ein Aloe Vera Gel von guter Qualität haben?
Zuallererst ist Aloe die erste Zutat, möglicherweise aus biologischem Anbau. an zweiter stelle das destillierte wasser, dann ein gellificante (wie xanthangummi oder ähnliches) und schließlich das konservierungsmittel, das es uns ermöglicht, mindestens sechs monate lang eine gute versorgung mit aloe zu haben.

Ein Alliierter für Schönheit



Gehen Sie in einen Supermarkt und stellen Sie sich vor das Regal für kosmetische Schönheitsprodukte:. Nun, wie viele sagen, sie enthalten Aloe Vera?
Dies liegt daran, dass Aloe zusätzlich zu den beruhigenden Eigenschaften aufgrund ihrer stark regenerierenden Wirkung ein wirksames Hilfsmittel gegen Haut- und Zellalterung darstellt.
Darüber hinaus fördert es die Feuchtigkeitsversorgung der Haut und ist definitiv ein Verbündeter für empfindliche Haut.
Es gibt ganze Kosmetiklinien mit Aloe, von den häufigsten und am weitesten verbreiteten bis zu den natürlichsten: Vermeiden Sie auch hier Betrug.
Dann ist es gut, auf das Etikett der Produkte zu achten, den INCI zu lesen und sich auf die tatsächlich vorhandenen Aloe-Mengen und die Zusammensetzung der anderen Inhaltsstoffe zu konzentrieren.
Parabene, Silikone und im Allgemeinen alle Erdölderivate machen unsere Haut noch empfindlicher und in diesem Fall kann nur sehr wenig Aloe helfen.
Der Anteil an Aloe Vera muss sehr hoch sein, was bedeutet, dass die Aloe in der Zutatenliste die ersten Positionen einnehmen muss.
Kleiner Trick: Je kürzer die INCI, desto natürlicher und wirkungsvoller wird das Produkt.

Aloe-Produkte: ALOE WAHR FÜR JEDEN TAG



Wir stellen uns immer vor, dass wir in unserem SB-Warenhaus sind und auf die gekühlte Theke der Milchnebenprodukte zugehen ... auch hier werden wir Lebensmittelprodukte wie Joghurt oder Löffel sehen, die Aloe Vera enthalten. Gehen wir noch einmal zwischen den Regalen der Nahrungsergänzungsmittel hin und her: Wir werden die Aloe-Vera-Tabletten und die Aloe-Vera-Getränke mit Sicherheit finden.
Kurz gesagt, wir werden die Idee haben, dass die aus dieser Pflanze gewonnenen Produkte und Substanzen jeden Aspekt unseres täglichen Lebens erfasst haben.
Milchderivate beruhen auf den Auswirkungen, die die Pflanze auf die Regelmäßigkeit des Darms und des Verdauungssystems hat, was die Hauptfolge und den Grund für den Erfolg der Aloe darstellt. Inneres Wohlbefinden und anschließend äußeres Wohlbefinden der Person.
Schauen Sie sich auch in diesen Fällen das Etikett an!
Aloe erhöht und fördert die Darmpassage, kann jedoch übermäßige Wirkungen und Abführkräfte haben: Dies hängt davon ab, welcher Teil des Blattes in welcher Konzentration verwendet wurde. Tatsächlich ist der äußerste Teil derjenige, der von dieser Front aus am aktivsten ist und der eine ausgeprägtere Abführkraft hat.