Auch

Ingwertee


Ingwer-Kräutertee


Die Eigenschaften der Ingwerwurzel helfen uns besonders, auf unsere aufzupassen Magen-Darm-System, sondern auch zu kämpfen Erkältung, aber von Hals- und Grippesymptomen.
Ingwer wird fast immer mit weihnachtlichen und zuckerhaltigen Wurzelstücken in Verbindung gebracht, die besonders zu dieser Jahreszeit verzehrt werden. Wer jedoch Kräuterkunde und Kräutermedizin schätzt und liebt, ist mit den Merkmalen und Eigenschaften dieser Wurzel vertraut.
Einer der am häufigsten verwendeten und am besten in der Lage, die Eigenschaften von Ingwer zu verbessern, ist sicherlich der Kräutertee, der es uns ermöglicht, mit einem heißen und angenehmen Getränk viele vorteilhafte Eigenschaften dieser Wurzel einzunehmen.

Einfacher Kräutertee


Der erste vorgeschlagene Kräutertee nutzt die Eigenschaften von Ingwer voll aus und bietet nur sehr wenige Zutaten.
Wir waschen ein Stück gut Ingwerwurzelca. 3 cm lang und ohne es zu schälen in dünne Scheiben schneiden. Stellen Sie einen Topf mit ca. 500 ml Wasser auf das Feuer und bringen Sie ihn zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, fügen Sie die Scheiben Ingwer hinzu und stellen Sie die Hitze ab. Die Mischung muss etwa zehn Minuten lang ziehen gelassen werden. Sobald der Aufguss fertig ist, filtern wir alles und fügen den Saft einer Zitrone oder je nach Geschmack eine Limette hinzu.
Zum Süßen des Kräutertees wird am besten Honig verwendet.

Kräutertee ausarbeiten



Bei diesem zweiten Rezept werden andere natürliche Zutaten verwendet, die dem Ingwer zugesetzt werden. Die Eigenschaften der verschiedenen Inhaltsstoffe in Kombination machen es zu einem wirksamen Gegenmittel Erkältung, Halsschmerzen und Grippesymptome.
In einen Topf etwa einen halben Liter kaltes Wasser geben, ein stück ingwerwurzel schälen und raspeln. Frischer Ingwer gibt es auch in vielen Supermärkten, nicht alle, um ehrlich zu sein, aber man findet ihn. Den geriebenen Ingwer ins Wasser geben und den Topf auf den Herd stellen, bis er kocht. In der Zwischenzeit einen fein hacken eine halbe Chilischotehängt die Dosis auch davon ab, wie scharf der Pfeffer ist.
Nachdem die Mischung ungefähr fünf Minuten lang gekocht hat, fügen Sie die Chili zusammen mit einer Prise Zimt hinzu und lassen Sie sie erneut ungefähr eine Minute lang kochen.
Anschließend muss ein halber Löffel Chili und eine sehr kleine Menge Zimtpulver hinzugefügt werden.
Stellen Sie die Hitze ab und fügen Sie der Mischung hinzu zwei Scheiben zerdrückten Knoblauchs gut gut
In der Zwischenzeit den Saft von ein oder zwei Zitronen auspressen, bis Sie ungefähr ein halbes Glas Saft haben. Filtern Sie die Mischung, die wir vorher über einem Feuer gekocht haben, fügen Sie es Zitronensaft hinzu und der Kräutertee ist bereit, gedient zu werden.
Auch für dieses zweite Rezept können wir den Kräutertee mit Honig süßen.

Ingwer und seine Eigenschaften


"Hot Spice", so wird Ingwer genannt, weil er die Durchblutung anregen kann.
Ingwer ist seit der Antike in der orientalischen Medizin und insbesondere in der chinesischen Medizin bekannt und gebräuchlich. In China ist der Einsatz von Ingwer weit verbreitet. Er wird zur Stimulierung des Nervensystems und zur Beruhigung einer Vielzahl von Erkrankungen eingesetzt.
Das in Ingwer enthaltene ätherische Öl heißt Gingerol und aufgrund seiner heilenden Eigenschaften ist es eines der am häufigsten im therapeutischen Bereich verwendeten Gewürze.
Viele Studien über die Auswirkungen der Gabe von Ingwer haben seine Eigenschaften offenbart und bestätigt. Heute ist es weit verbreitet und wird auch im Westen für die wirksamen wohltuenden Wirkungen eingesetzt, die es auf den Körper ausüben kann.
Die Haupteigenschaften, die ihm bekannt sind, sind dieanregende Wirkung und die Fähigkeit, Übelkeit zu bekämpfen, aber Ingwer hat auch viele andere positive Auswirkungen auf den Körper.
Da seine Wirkung vor allem auf die förderlich istVerdauungssystem, ist ein Verbündeter gegen Dyspepsie und ermöglicht es, allen damit verbundenen Erkrankungen wie z Blähungen, Blähungen und Magenschwellungen.
Ingwer ist in der Lage, die Erkältung durch Transpiration aus dem Körper zu entfernen. Wenn die ersten Symptome von Erkältung oder Grippe auftreten, hilft der heiße Ingwertee dabei, die verstopfte Nase zu reinigen und das Schwitzen anzuregen. Dies entspricht in etwa der Wirkung von Aspirin.
Auch im Fall von Husten Aufgrund der Ansammlung von Schleim kann uns Ingwer dabei helfen, die Symptome zu lindern und die Heilung zu beschleunigen, ein heißer Kräutertee bei Eintreffen der ersten Symptome, und wir können die Verschlimmerung des Hustens und das Eintreffen von Halsschmerzen verhindern.
Nach einigen in Indien durchgeführten Studien scheint Ingwer viele bringen zu können kommt auch dem herzen zugutein der Lage zu sein, die Viskosität des Blutes zu verringern und seine Zirkulation zu erleichtern.
Schließlich wurde Ingwer auch als wirksame antirheumatische und krampflösende Wirkung anerkannt.

Ingwertee: Nebenwirkungen



Die Verwendung von Ingwerwurzeln zur Herstellung von Abkochungen oder Kräutertees scheint keine besonderen Nebenwirkungen mit sich zu bringen, es sei denn, sie werden in sehr hohen Dosen eingenommen. In diesem Fall ist bei gleichzeitiger Einstellung Vorsicht geboten entzündungshemmende Medikamente, weil wir ihre schädliche Magenkraft steigern könnten. Dies geschieht jedoch nur, wenn die Dosen, in denen wir Ingwer einnehmen, sehr hoch sind, was bei einfachem Kräutertee nicht der Fall sein sollte.
Die Seltenheit und die Seltenheit der durch Ingwer verursachten Nebenwirkungen machen es zu einem hervorragenden Mittel zur Bekämpfung von Magen-Darm-Erkrankungen verschiedener Art, einschließlich der Autokrankheit. Ingwer ist in der Tat für seine Eigenschaft bekannt, Übelkeit verschiedener Art zu bekämpfen, auch wenn sie durch eine Schwangerschaft verursacht wird.
Die einzige zu beachtende Aufmerksamkeit ist der mögliche Missbrauch von Ingwer. Befolgen Sie daher immer die Anweisungen des Arztes oder Kräuterkundigen und der Dosierung, falls sie häufig angewendet wird.