Blumen

Blume Pflanzen


Blume Pflanzen


Pflanzen mit Blumen gehören zur Gruppe der Angiospermen, Pflanzen, die die Fortpflanzungsorgane in einer Blume einschließen.
Die Blume, die sich aus der Veränderung der Astspitze ergibt, setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen:
- Äußerer Kelch aus grünen Kelchblättern
- Innere Krone aus Blütenblättern verschiedener Farben
- Gynäceum (weibliches Fortpflanzungssystem), bestehend aus einem Stempel, einem Stift und einer Narbe, die einen Eierstock mit den Eiern einschließt
- Androzyan (männliches Fortpflanzungssystem), bestehend aus Staubblättern mit Staubbeuteln, die Pollen enthalten.
Die Blüten haben daher die grundlegende Funktion, den Fortpflanzungsprozess der Pflanze zu steuern, und haben auch die Aufgabe, die für die Bestäubung verantwortlichen Insekten (mit der Schönheit ihrer Blütenkrone) anzuziehen.

MUND DES LÖWENS


Es ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit buschigem Charakter.
Es hat dünne krautige Stängel von mittlerer Höhe bis zu 50-80 cm.
Die Blätter sind länglich mit einem durchgehenden und nicht gezackten Rand von hellgrüner Farbe.
Die Blüten (die größte Attraktion des Gemüses) weisen eine charakteristische Röhrenform mit zwei Labellen auf, die dem Maul eines Löwen ähneln. und einen sehr angenehmen Duft abgeben.
Es braucht einen leichten, durchlässigen Boden, der reich an organischem Material ist. Da es sich jedoch um eine Pflanze mit extremer Anpassungsfähigkeit handelt, gelingt es ihr, auf jedem Bodentyp gut zu leben.
Es bevorzugt sehr helle Orte, in voller Sonne.
Es liebt gemäßigtes und warmes Klima, es fürchtet die Kälte, weshalb es ratsam ist, die Pflanze in den Wintermonaten in Gewächshäusern zu reparieren.
Die Bewässerung sollte nicht zu häufig sein, da sie einen Wasserstau befürchtet, der für das Wurzelsystem sehr gefährlich ist.
Es muss mindestens einmal im Monat mit Flüssigdünger gedüngt werden.

FIORDALISO



Es ist eine Zierpflanze.
Präsentiert ziemlich robuste Stiele, gerade, mit einer Höhe von bis zu 50-90 cm., Von intensiver grüner Farbe.
Die Blätter sind lanzettlich, schmal, mit einem durchgehenden Rand von hellgrüner Farbe.
Die Blüten sind kopfartige Blütenstände, bestehend aus einem äußeren Teil mit großen, sterilen Blüten und einem inneren Teil mit kleinen und fruchtbaren Blüten.
Die Blütenblätter haben unregelmäßige Ränder und eine typische blaue Farbe, obwohl es weiße und rosa Sorten gibt.
Sie sind sehr duftend.
Die Früchte sind Achänen mit einem gefiederten Anhang, um die Verbreitung der Samen in der Umwelt zu erleichtern.
Es erfordert einen weichen, gut durchlässigen, fruchtbaren Boden, der möglicherweise mit organischem Material, Sand und Torf angereichert ist.
Es ist eine widerstandsfähige Pflanze, die sich allen Wetterbedingungen gut anpasst, auch wenn sie Sonne und Licht bevorzugt, auch direkt.
Es muss regelmäßig und reichlich gewässert werden.
Es ist ratsam, mindestens alle zwei Monate mit speziellen Düngemitteln für Blütenpflanzen zu düngen.

TULIP



Es ist eine Zierpflanze.
Es hat gerade, mittelgroße, dunkelgrüne Stiele.
Die Blätter sind länglich, lanzettlich, bedeckt von einer wachsartigen Matrix mit einer intensiven grünen Farbe.
Die Blüten haben längliche Blütenblätter mit abgerundeten oder spitzen Kanten, je nach Sorte, mit auffälligen und knalligen Farben, die von Weiß über Gelb, Rosa, Lila bis Violett reichen.
Es erfordert einen weichen, fruchtbaren, basischen und nicht tonigen Boden, gut durchlässig und nie zu nass.
Es bevorzugt warmes Klima und indirekte Sonneneinstrahlung.
Er fürchtet die Kälte und den Wind, die ihm leicht die Stiele brechen könnten.
In den warmen Monaten muss es regelmäßig gegossen werden, um das Austrocknen von Blättern und Blüten zu verhindern.
Es ist ratsam, mindestens alle zwei Monate mit organischem Material und Humus zu düngen.

BEGONIA



Es ist eine dekorative Sukkulente.
Es hat kurze Stiele (25-40 cm), gerade, mit einer saftigen Matrix und einer dunkelgrünen Farbe.
Die Blätter erscheinen je nach Sorte rund, fleischig, glänzend, hellgrün oder rötlich und sind für den Menschen essbar.
Die männlichen Blüten sind auffälliger und bunter (rot, rosa, weiß), während die weiblichen Blüten unbedeutend erscheinen.
Die Früchte sind dreieckige Kapseln.
Es erfordert weiche, durchlässige Böden, die reich an organischem Material sind.
Es bevorzugt helle und sonnige Orte, obwohl es vorzuziehen ist, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden; es fürchtet Kälte und Zugluft, daher ist es in den Wintermonaten gut, es im Gewächshaus zu reparieren.
Es muss häufig gewässert werden, um Wasserstau zu vermeiden.

FUCSIA


Je nach Sorte handelt es sich um eine mehrjährige oder laubabwerfende Strauchpflanze.
Präsentiert verzweigte Stängel von halb-holziger Konsistenz mit einer grünen Farbe, die dazu neigt, rötlich zu werden.
Die Blätter sind oval oder lanzettlich mit einem vollständigen oder segmentierten Rand von intensiv grüner Farbe.
Die Blüten sind hängende Röhrchen mit 4 apikalen Blütenblättern von exotischem Aussehen mit leuchtenden Farben in der Abstufung Pink, Rot, Lila.
Sie sind sehr schön und sehr duftend.
Die Früchte sind kleine, fleischige Beeren.
Es erfordert weiche, durchlässige, fruchtbare Böden, die möglicherweise mit Flusssand angereichert sind.
Es bevorzugt eine sehr helle Belichtung, jedoch nicht direkt unter den Sonnenstrahlen.
Er fürchtet Kälte und übermäßige Feuchtigkeit, was für seine Wurzeln sehr schädlich ist.
Es sollte regelmäßig gegossen werden, besonders in den warmen Monaten.