Gartenarbeit

Pollina


Pollina


guten morgen
Ich schreibe Ihnen diese Mail, um das zu erfahren
chemische Zusammensetzung des Düngers.
Außerdem, wenn es für Sie kein Problem ist, würde ich es gerne tun
zu wissen, ob die Gülle, bevor sie als verwendet wird
Dünger muss verarbeitet werden (ad
wie Fermentation, Dehydration oder Hydration
etc ...)
Ich danke Ihnen jetzt für die Antwort und biete Ihnen das an
Meine besten Grüße
daniele

Pollina


Lieber Daniele,
Wir bedanken uns, dass Sie uns wegen der Frage zum Mist kontaktiert haben.
Hauskompostierung ist ein natürlicher Prozess, um gut zu werden
Boden aus Bio-Küche, Garten und Gartenabfall. die
Kompostierung kann mit Haufen in einem Teil des Gartens oder mit erfolgen
spezifischer "Komposter" (belüfteter Behälter).
Die Kompostierung nutzt ausschließlich die natürlichen Prozesse von
Zersetzung organischer Stoffe, beschleunigt sie. Pflanzenteile
eindeutig von Schädlingen oder Krankheiten betroffen sind, sollten nicht in
Kompost als desinfizierende Wirkung aufgrund der auftretenden hohen Temperaturen
Reichweite garantieren sie nicht völlig von der Gefahr, sich im Kompost wiederzufinden
Infektionserreger. Gleiches gilt für Pflanzensamen
Unkraut. Die Transformation wird also ja von Mikroorganismen durchgeführt
muss das bereits kompostierte material "die sogenannte mutter" eingetragen haben
Im Kot müssen den Bakterien Nährstoffe zugesetzt werden
normalerweise Stickstoff) und dann Belüften und Mischen. Nach der Zeit
Die Kompostierung erfolgt durch frischen Kompost (2/4 Monate). Kompost fertig (5/8
Monate, stabil, in denen biologische Aktivität keine Wärme mehr erzeugt); Kompost
Reifezeit (18.12.24 Monate):
Wir empfehlen Ihnen, sich eingehender mit dem Thema Kompostierung zu befassen
Veröffentlichungen wie: "Praktische Hauskompostierung Handbuch" bearbeitet
der Autonomen Region Aostatal und der Landwirtschaftsschule des Parks
Monza, der von La casa verde herausgegebene Biogarten

Video: Pippo Pollina Solo Tour 2018 Live @ Redbull Ring Spielberg Servus TV1 (November 2020).