Gartenmöbel

Gartengestaltung


Gartengestaltung


Blumen in Hülle und Fülle ohne Platzbegrenzung zu haben, gibt es nichts Schöneres, als sie in einem großen Garten zu pflanzen. Alle Sitzplätze eignen sich ideal zum Aufstellen, z. B. eine für einen Dachgarten geeignete Terrasse oder ein normaler Hauszaun, der möglicherweise von Kieselsteinen oder gepflasterten Gehwegen umgeben ist. Wenn Sie jedoch einen Garten haben, sollten Sie einige grundlegende Tricks beachten, um ihm durch das Festlegen eines Designs ein neues Gesicht zu verleihen. Um es effektiv und elegant zu machen, ist es notwendig, einen Boden und vor allem die Möglichkeit zu haben, einen Raum von entscheidender Bedeutung für die Aussaat von Blumen und prestigeträchtigen Pflanzen zu schaffen.
Die Proportionen sind wichtig. Wenn die Fläche rechteckig ist, ist das Bild eines Gartens angenehm, wenn seine Länge etwa das Zweieinhalbfache der Breite beträgt. Der natürliche Schwerpunkt liegt auf der Schaffung des Hintergrunds. Wenn wir in unmittelbarer Nähe Schwimmbäder oder Mauerwerke errichten, hat das Design, das wir dem Garten in Vorbereitung geben, nicht die gewünschte Wirkung, da es zu einer nutzlosen Überfüllung und einer Überlagerung schädlicher Bilder führt Ästhetik. Bei der Auswahl von Pflanzen und Blumen ist es auch wichtig, einen zu isolierten grünen Fleck zu vermeiden, der zu Depressionen und Ablenkungen führen kann, indem die Farben der anderen Blumen unterschätzt und in Luft aufgelöst werden. Ein Bereich kann als Garten verwendet werden, der kreisförmig, achteckig oder quadratisch bleibt. Das Auge neigt immer dazu, in die Mitte zu schauen, und jede eingesetzte Pflanzen- oder Blumenkomposition muss vor allem der Oberfläche angemessen sein. Wenn es tatsächlich klein ist, gibt es ein Gefühl der Unzulänglichkeit, während es ein Gefühl der Überfüllung erzeugt, wenn es zu groß ist. Um große Gärten zu schaffen, sind daher große Dimensionen erforderlich, und nicht zu übersehen, dass beim Entwurfsprojekt alles Grüne bevorzugt wird, anstatt Bänke oder Steinmaterialien einzufügen, die sich als unzureichend erweisen, aber vor allem dazu neigen, den Garten zu ruinieren Projekt des sogenannten "Modellgartens".

GARTENDESIGN: DAS STANDARDPROJEKT



Die Umwandlung von kargem Land in ein Zuhause oder eine Meeresoase scheint eine unmögliche Aufgabe zu sein. Tatsächlich zögern diese Make-up-Arbeiten oft, weil angenommen wird, dass der sandige Boden, die übermäßige Sonne und die starken Meereswinde die Arbeit vereiteln können. Indem Sie jedoch den örtlichen klimatischen Bedingungen ein Minimum an Aufmerksamkeit widmen, können Sie die Pflanzen auswählen, die auch in scheinbar feindlichen Klimazonen am besten nebeneinander existieren können. Wie wir wissen, werden Pflanzen in drei grundlegende Kategorien unterteilt: einjährig, zweijährig und mehrjährig; Nun, wir müssen wissen, dass letztere am besten geeignet sind, um in schwierigen oder vermuteten Klimazonen zu überleben. Die Efeupflanzen eignen sich zum Beispiel für den Anbau auf trockenen Böden. Es ist jedoch immer ratsam, sie durch Überlappung von gesundem Boden und organischen Verbindungen sowie durch reichliche Bewässerung und hervorragende Drainage (Besprühen des Bodens mit Torf) zu verbessern Stabilität. Beim Anlegen eines Gartens bei starkem Wind erweist sich der Bau von Begrenzungsmauern oder Leehecken zum Schutz von Kräuter- und Kletterpflanzen als wirksam. Eine Kombination aus cleveren Techniken und daher robusten Stauden, die unter schwierigen Bedingungen gedeihen, ermöglicht es Ihnen, die Kunst des Gartens gegen alle Widrigkeiten zu üben.

GARTENGESTALTUNG: ENGLISCHER STIL



Wenn sich Ihre Vorstellung von Gartenschönheit in den traditionellen Idealen großer englischer Anwesen widerspiegelt, ist dieser Interpretationsstil möglicherweise für Sie geeignet. Das Schema ist besonders farbenfroh und elegant und umfasst zahlreiche Blautöne, Lila und Lavendel, die mit weißen Funken und einem Hauch von Primelgelb beleuchtet sind. Das individuell gepflanzte Stockrose ist reich an natürlichen Mischfarben und der ausgeprägte Rosenton sorgt für wärmere Farbakzente. Normalerweise dauert es mehrere Jahre, um einen solchen Garten zu entwickeln. Alle mehrjährigen Pflanzen wachsen in kürzester Zeit zusammen und bilden üppige Blumenbeete. Jede einzelne Blume scheint in einem ständigen Crescendo der anderen zu folgen und den Farbeffekt auf spektakuläre Weise zu verändern, um es gelinde auszudrücken. Wenn wir es eilig haben und nicht vorhaben, auf den Fortpflanzungszyklus von mehrjährigen Pflanzen zu warten, können wir die Aussaat je nach Jahreszeit der Pflanzen, die wir als vorübergehend (vom Jahrestyp) definieren können, vermeiden, um die Lücken zu füllen, während wir auf die endgültige Blüte des gepflanzten Typs warten. Um jedoch einen üppigen und eleganten englischen Garten mit funkelnden Farben zu erhalten, muss er optimal vorbereitet werden, um Fruchtbarkeit, Porosität und die Beibehaltung der Bodenfeuchtigkeit zu maximieren. Ihre Bemühungen werden mit einem ganzen Sommer großzügiger Blüten belohnt.

Gartengestaltung: DESIGN GARDEN: DAS FEST DER FARBEN


Für Gartenliebhaber besteht das primäre Ziel darin, einen Garten mit einem mehrfarbigen Design zu schaffen, das nur Blumen verleihen können. Mit dieser Auswahl brauchen Sie nicht zu besonderen Anlässen zum Blumenladen zu rennen, aber Sie können den ganzen Sommer über Blüten für jeden Geschmack und jede Farbe haben! Dieser Garten kann bis zum Rand mit einigen der buntesten, attraktivsten und duftendsten Blumen gefüllt werden, sodass sie die Magie schätzen, die nur die Natur bieten kann. Versuchen Sie sich einen Garten vorzustellen, in dem die leuchtend roten Farben von Geranien oder Kletterrosen mit dem Gelb der Tulpen gemischt sind, bis hin zu dem Violett, das sich zwischen den Schattierungen von Schmetterlingsblumen wie der Aquilegia oder dem intensiven Grün von Efeublättern und anderen verliert Evergreen. Eine Show, die die Augen, das Herz und das von uns gezeichnete Design befriedigt.