Blumen

Künstliche Blumenkompositionen


KÜNSTLICHE BLUMENZUSAMMENSETZUNGEN


Wie man harmonische und gut gemachte Kunstblumenkompositionen zum Einrichten oder Dekorieren herstellt. Tipps zur Auswahl und Kombination verschiedener Blumenarten.

Verwendung, Art und Kosten


Eine Komposition aus künstlichen Blumen kann, wenn sie harmonisch und gut gemacht ist, ein Möbelstück oder ein Geschenk von seltener Schönheit und sicherer Verwendung sein. Wir alle wissen, dass Kunstblumen besonders vielseitig sind und den Geschmack fast aller Frauen treffen, von klassisch bis minimalistisch. Niemand hat sich jemals die Gelegenheit entgehen lassen, eine dieser Blumen, Tischdecken auf Geschenkverpackungen und verschiedene Verpackungen auf die am besten geeignete Art und Weise und Weise zu platzieren und so eine leere Vase oder Möbel, einen Tischaufsatz oder eine Tischdecke zu verschönern, manchmal sogar zu verwenden als dekoratives Accessoire für eine Frisur oder ein Kleid. Darüber hinaus können Kunstblumenkompositionen den Stil eines Hauses bestimmen und die Einrichtung einer Ecke oder Wand vervollständigen. Zunächst muss man wissen, wie man den Blumentyp anhand des Kontextes auswählt, in den er gestellt wird. Tatsächlich gibt es unendlich viele Arten von Kunstblumen. Von denen, die real zu sein scheinen, bis zu stilisierten, von denen aus Stoff zu denen aus Glas, Kunststoff oder Rattan, von denen, die mit Strasssteinen und Pailletten glitzern oder angereichert sind, bis zu denen der Art Trockenblumen usw. Kurz gesagt, eine große Auswahl, wenn man bedenkt, dass die Kosten pro Filiale sehr unterschiedlich sein können, abhängig von der Größe, Qualität oder Marke des Produkts, dem Vorhandensein von mehr oder weniger wertvollen Materialien und so weiter.

Kompositionen zum Einrichten



Wenn Sie eine Komposition aus künstlichen Blumen herstellen möchten, fragen Sie zuerst, zu welchem ​​Zweck wir dies tun. Wenn das Ziel darin besteht, eine Ecke des Hauses oder der Terrasse einzurichten, füllen Sie eine Vase oder ähnliches. Wählen Sie zunächst eine Art von künstlichen Blumen, die in Farb- und Materialtönen der Umgebung entsprechen, die aufgewertet werden soll.
- Minimalistische oder moderne Umgebungen, in denen höchstens eine oder zwei Farben (häufig Weiß, Schwarz oder Grau) vorherrschen, erfordern die Kombination von einer oder zwei Farben im Kontrast zu denen der Wände und, um die Regenbogen absolut zu vermeiden oder das Durcheinander so vieler Farben und zu vieler Blumen.
- Es ist besser, immer ein paar Zweige mit jeweils einer oder zwei Blüten zusammenzustellen, aber gut ausgewählt und gut verarbeitet, um den kitschigen Effekt des "zu falschen" zu vermeiden, der typisch ist für all jene künstlichen Blüten, die vortäuschen, den wahren zu folgen . Der Unterschied wird immer bemerkt und der übermäßig plastische Effekt wird für das Auge unangenehm sein. Bessere künstliche Blumen, die bewusst eine Alternative zum echten sind, solange sie gut gemacht sind.

Wie man künstliche Blumen auswählt und komponiert



- Wählen Sie immer die Stücke, um eine harmonische und ausgewogene Komposition zu schaffen. Einerseits müssen daher die Zweige in verschiedenen Längen gewählt werden, um sie besser aufeinander abzustimmen und Bewegung zu erzeugen. Auf der anderen Seite müssen wir die Auswahl der Hauptblumen, dh derjenigen, die wir mehr sehen möchten, immer mit einem zweiten Typ begleiten, der den Zweck hat, den Hintergrund für die ersten zu bilden. Daher werden zum Beispiel zwei oder drei Blumenzweige hervorgehoben, wenn sie vor einem Dutzend dünner Zweige oder Stöcke mit einer anderen oder schattierten Farbe als die der Hauptblüten stehen. Wir versuchen auch, Blumen zu kombinieren, zwischen denen eine konzeptionelle Gleichmäßigkeit besteht. Ein Weihnachtsstern und eine Orchidee in derselben Komposition scheinen wenig harmonisch zu sein. Derselbe Weihnachtsstern, der neben einem Metzgerbesen platziert und mit einer Basis aus Kiefernzweigen angereichert ist, wird stattdessen ausgeglichen.
- Wir platzieren die Kompositionen in dekorativen oder exklusiven Designvasen. Ihre Verwendung zur Unterbringung einer künstlichen Komposition ist aufgrund ihrer Besonderheit sinnvoller. Es ist wichtig, die Zusammensetzung zusammenzusetzen, bevor Sie sie in das Gefäß geben oder verpacken. Der Rat ist, alles, was Sie brauchen, auf einen Tisch zu stellen und zunächst mit der Anordnung der Rückseite fortzufahren. Beginnen wir mit den Stöcken, den längsten und einfachsten Zweigen oder was auch immer der Hintergrund für die Hauptblumen sein wird. Dann platzieren wir die fraglichen Blumen von der höchsten zur niedrigsten, ohne sie auf die gleiche optische Linie zu setzen. Ideal ist es, sie gestaffelt anzuordnen und auch farblich aufeinander abzustimmen. Dann stoppen wir die Blumen mit Hilfe eines kleinen durchsichtigen Fadens oder einer Schnur in Ton mit der Farbe der Stiele. Wir verriegeln die Blumen in der endgültigen Position, die wir der Komposition geben möchten: So vermeiden wir die Unannehmlichkeiten, wenn sie in die Vase gleiten, und können einen festen Strauß herstellen, der sich leichter mit Papier, Netzen oder Zierbändern bedecken lässt. Am besten kaufen Sie Blumen mit langen Stielen, die sich für verschiedene Zwecke eignen und die jederzeit durch einfaches Schneiden gekürzt werden können.

Kunstblumenkompositionen: Kompositionen für Sträuße oder kleine Gegenstände


Wenn wir stattdessen mit künstlichen Blumen einen Blumenstrauß oder eine kleine Komposition schaffen möchten, die als Dekoration für ein anderes Objekt dient, ist es unbeschadet des oben Gesagten sinnvoller, Blumen mit kleineren Stielen und Blättchen zu verwenden, die die Stelle bedecken, an der sich der Strauß befindet wird durch die Zeichenfolge gestoppt. Übertreiben Sie es nicht mit Schleifen und Bögen im Griffbereich. Die Blumen, die wir ausgewählt haben (besser wenige, aber besonders und gut gemacht), erscheinen, wenn sie ordentlich und chromatisch im Einklang miteinander sind, in ihrer ganzen Schönheit, ohne dass weitere Schnickschnack nötig sind.