Auch

Chili Honig


Nutzen für die Gesundheit


Sowohl Honig als auch Chili bringen wichtige Vorteile für unsere Gesundheit. Chili-Honig fasst die wohltuenden Eigenschaften der beiden Zutaten zusammen und ist nicht nur ein Lebensmittel mit einem sehr angenehmen Geschmack, sondern auch eine wichtige Hilfe für unsere Gesundheit.
Honig ist bekannt für seine Fähigkeit, Halsentzündungen zu lindern und Hustensymptome zu lindern. Seine beruhigenden Eigenschaften helfen uns, uns vor den typischen Beschwerden der Wintersaison zu schützen. Honig ist auch ein ausgezeichneter Energizer und dank der Wirkung der Bienen, die ihn mit ihren Enzymen angereichert haben, ein hochverdauliches Produkt.
Chili wirkt regulierend auf die Durchblutung und wirkt entzündungshemmend. Der Chili-Pfeffer beeinflusst die Blutgefäße und macht sie elastisch. In Regionen, in denen häufig Gebrauch gemacht wird, sind durch die schlechte Durchblutung bedingte Krankheiten wie Herzinfarkte, Arteriosklerose und übermäßiges Cholesterin sehr begrenzt.
Chili fördert auch den Verdauungsprozess, da es die Sekretion von Verdauungsenzymen stimuliert. Ihm werden auch Anti-Tumor-Eigenschaften zugeschrieben, aber dies ist noch nicht wissenschaftlich belegt und Studien sind im Gange.

Verwendung



Chili-Honig kann in der Küche zum Würzen, Süßen und Verbessern des Geschmacks einer Vielzahl von Lebensmitteln verwendet werden. Der Geschmack kann sehr würzig sein, daher müssen wir auf die Dosierung achten, um den Geschmack von Lebensmitteln mit zu starker Würze nicht zu überdecken, aber auch in diesem Fall ist es wie immer Geschmackssache.
Wenn wir uns einer kleinen Sünde der Gier hingeben wollen, können wir einen Teelöffel Honig mit Chili schmecken, indem wir ihn einfach auf einem Toast oder einer Scheibe Brot verteilen, noch besser, wenn wir ihn rösten. Auf diese Weise wird sein Geschmack maximal verbessert und wir können die Intensität der süßen, würzigen Mischung, die dieser Honig abgibt, voll auskosten.
Typischerweise wird es zum Trinken von Süßstoff, Kräutertee, Tee und heißer Milch verwendet. Honig versüßt das Getränk und der Chili-Pfeffer mit seiner Schärfe wärmt uns besonders im Winter noch mehr auf.
Wie bei anderen Honigsorten passt Chili-Honig perfekt zu verschiedenen Käsesorten. Die Kombinationen, die gemacht werden können, sind zahlreich. Wir können von den frischesten bis zu den gewürztesten Käsesorten starten, von der frischen Ricotta bis zum Pecorino, der Honig mit Chili wird immer eine angenehme Bereicherung für den Geschmack des Käses sein. Das beste Ergebnis ist jedoch die Kombination mit gewürztem Käse und einem starken und entscheidenden Geschmack. Beim ersten Geschmack werden wir die Süße des Honigs hören, die sich mit dem Geschmack des Käses vermischt, dann wird die Würze kommen, um die Geschmacksmischung zu verstärken.

Reperibilitа



Chili-Honig ist nicht sehr verbreitet, aber wenn man durch die Regale schaut, findet man ihn auf dem Markt, sogar in einigen Supermärkten. Bioläden, die in der Regel auch speziellere Lebensmittel anbieten als die großflächige Distribution, könnten eine sinnvolle Alternative dazu sein, wo man sie bekommen kann. Wahrscheinlich sind die Kosten höher als die eines Supermarkts, aber auch die Qualität und Echtheit des Produkts.
Eine Alternative zum Kauf ist die Nutzung des Internets, wobei jedoch versucht wird, den Ernst und die Identität des Verkäufers zu überprüfen. Es ist auch möglich, kleine Läden mit Qualitätsprodukten zu finden, die auf das Netzwerk angewiesen sind, um die Reichweite ihrer Verkäufe zu vergrößern und sich einer größeren Anzahl von Menschen bekannt zu machen.
Aufgrund seiner Besonderheit und seiner begrenzten Verbreitung im Vergleich zu anderen Honigsorten kann Chili-Honig recht hohe Kosten verursachen, und die Verpackungen sind im Allgemeinen klein. Wenn ein Glas klassischen Honigs von 500 bis 1000 gr reicht. Ein Glas Chili-Honig reicht von 100 bis 200 Gramm und der Preis könnte ähnlich sein.

Chili Honig: Wie man es zubereitet



Wenn wir den zu kaufenden Chili-Honig nicht finden, können wir ihn auch zu Hause zubereiten, der Vorgang ist sehr einfach und das Ergebnis ist garantiert.
Nehmen wir ein Glas Honig, von der Art, die wir bevorzugen. Wenn wir einen starken Geschmack mögen, gehen wir zu Kastanienhonig. Für einen leichteren Geschmack ist ein Millefiori- oder Akazienhonig gut.
Bei der Auswahl der Art des zu verwendenden Basishonigs berücksichtigen wir die Kristallisationseigenschaften. Kastanienhonig bleibt auch bei niedrigen Temperaturen flüssig, andere Honigsorten, wie z. B. Akazienhonig, neigen bei sinkender Temperatur zur Kristallisation. Alle Honigsorten sind gut, es ist wichtig zu wissen, wie das Ergebnis aussehen wird.
Nehmen wir also das Honigglas, öffnen wir es und erhitzen es im Wasserbad. Es ist nicht notwendig, dass das Wasser kocht, es ist genug, dass der Honig lauwarm wird, und wenn er in kristallisierter Form vorliegt, müssen wir warten, bis er vollständig flüssig ist. Eine Temperatur von 40 ° C reicht aus, damit die Zuckerkristalle schmelzen und der Honig wieder flüssig wird. Es ist wichtig, den Honig nicht bei zu hohen Temperaturen zu erhitzen, da dies zu einem erheblichen Verlust seiner Eigenschaften führen würde.
Sobald der Honig warm und flüssig ist, fügen wir fein gemahlene getrocknete Chilis hinzu. Wir können die Menge nach Geschmack dosieren, je nachdem, wie stark der würzige Effekt ausgeprägt werden soll. Alles gut mischen und das Glas aus dem Wasserbad nehmen.
Nach dem Abkühlen kann der Chili-Pfeffer zum Würzen unserer Speisen oder Getränke verwendet und an einem kühlen Ort fest verschlossen aufbewahrt werden.