Gartenmöbel

Gartenkamine


Der Gartenkamin


Der Kamin ist mit einem kleinen Ofen ausgestattet, der auf Wunsch ebenso wie Pizzerien mit Holz gespeist werden kann. Die Speisung erfolgt jedoch in der Regel mit Methan und dem entsprechenden Anschluss an das Hauptrohr, das das Wohnsystem speist. Die Außenkamine sind bemerkenswert schön und funktionell. Dank moderner Technologie erzielen diese Elemente ein Maximum an Effizienz. Ihre solide und robuste Struktur ermöglicht es Ihnen, Pizzen, rustikale Gerichte, Kuchen und vieles mehr zuzubereiten. Als zusätzliche Komponente stehen nicht nur ein Teller, sondern auch ein Grill, ein Grill und eine Küche zur Verfügung. Ein sehr komfortables Element für diejenigen, die Abende voller Freude und guter Laune verbringen möchten. Der Außenkamin ist ein Allheilmittel für diejenigen, die sich nicht im Haus schmutzig machen und dann das Essen unter dem Pavillon im Innenhof transportieren möchten. Das Essen wird direkt im Garten zubereitet und viele Unannehmlichkeiten werden vermieden.

Beim Kochen und Zubereiten von Speisen für Freunde muss der Ofen maximal funktionsfähig sein. Angesichts des Fortschritts der Industrie, die Kamine herstellt, kann man also sagen, dass die absolute Perfektion fast erreicht ist. Die Funktionen, die diese Öfen haben, sind vielfältig und entsprechen hochwertigen und stilvollen Innenöfen. Sie sind mit einem Edelstahlkamin, einer Zeitschaltuhr zum Einstellen der Garzeit, einem Thermometer zum Regulieren der Hitze, einem Guckloch, einem Drehknopf zum Einstellen des Luftzuges und einer internen Beleuchtung ausgestattet, um zu prüfen, ob das Essen fertig ist Die Öfen besitzen den sogenannten Speckstein, einen metamorphen Stein, auf dessen Oberfläche man diätetisch kochen kann, indem man Fleisch- oder Fischscheiben darauf legt. Der Stein ist kompakt und langlebig, widersteht höheren Temperaturen und lässt sich auch leicht reinigen, da er aufgrund seiner Zusammensetzung mit Magnesiumhydratsilikat, Magnesit und Penninit glatt ist. Die Technologie gibt das Beste von sich und versucht auf jede Weise zu ermöglichen, dass diejenigen, die den Gartenkamin benutzen, ebenso zufrieden sind wie die Gäste, die zu Abendessen im Freien eingeladen sind. Die Öfen können an jedem beliebigen Ort aufgestellt werden. In der Regel befinden sie sich jedoch in der Nähe eines Pavillons, an dem die Gäste an einem Tisch Platz nehmen sollen, an dem sie einen guten frischen Wein genießen und ungeduldig auf die Köstlichkeiten und Delikatessen warten, die frisch vom Kamin kommen aus dem garten.