Gartenmöbel

Bewässerung zum Selbermachen


Bewässerung zum Selbermachen


Wenn Sie keine Verwandten oder vertrauenswürdigen Freunde haben, die während Ihrer Abwesenheit für die Pflege Ihres Gartens zur Verfügung stehen, sollten Sie überlegen, wie Sie ein automatisiertes Bewässerungssystem installieren, das Ihr Grün auch dann befeuchtet, wenn Sie nicht zu Hause sind.
Die Kontaktaufnahme mit spezialisierten Firmen oder erfahrenen Gärtnern wäre die logischste Lösung, wenn ein von Fachleuten ausgeführtes Projekt in Zeiten der Krise nicht sehr teuer werden könnte. Dann gehen Sie besser zu einem Heimwerkerzentrum und beschaffen Sie sich das gesamte Material, das zum Aufbau eines hochmodernen Systems mit Ihren eigenen Händen erforderlich ist. In großen Baumärkten finden Sie sicher kompetentes Personal, das Sie anleiten und beraten kann, welche Produkte für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind.
Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass es sich nicht um eine einfache Aufgabe handelt, sondern um eine Verpflichtung, die lange dauern wird. Die ideale Lösung besteht darin, Ihr System zu installieren, wenn der Garten noch nicht angelegt wurde, z. B. wenn Sie kürzlich das neue Haus betreten haben.
Wenn andererseits der Garten bereits vorhanden ist, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass ein Teil des Gartens geopfert werden muss, um das Gras für den Aushub und die Installation von Rohren und Tropfen zu zerstören. In diesem Fall ist es besser, die Arbeiten während der vegetativen Ruhephase zu beginnen, damit alles bereit ist, wenn die Blüten wieder erscheinen.

DAS PROJEKT



Zuallererst ist es gut, den Systemtyp zu bewerten, den Sie installieren möchten, und der unseren Anforderungen am besten entspricht.
Wir können zwischen drei verschiedenen Typen wählen, je nachdem, wo die Rohre platziert werden: Der erste befindet sich über dem Boden und ist einer der am einfachsten zu befestigenden, da die Rohre vollständig auf der Oberfläche liegen und es nicht erforderlich ist, Erdklumpen zu graben und zu entfernen.
Das Wasser wird zu den von uns festgelegten Punkten geleitet, indem die Düsen durch die entsprechenden Lanzen befördert werden.
Der zweite Pflanzentyp ist tropfenförmig und wird im Allgemeinen zum Befeuchten von Gemüsegärten und Blumen verwendet, die direkte Spritzer auf Blütenkrone und Blätter schlecht vertragen.
Die verwendeten Rohre sind mit Mikrolöchern punktiert, aus denen die Tropfen fallen, und möglicherweise von externen Tropfen, die mit speziellen Klammern verankert werden sollen.
Die letzte Pflanze ist die, die mehr Arbeit erfordert und höhere Kosten verursacht als die vorherigen, aber auf ästhetischer Ebene erweckt sie den Eindruck eines gepflegten und aufgeräumten Gartens.
In diesem Fall werden die Rohre nach einem nicht zu tiefen Aushub unter der Erde versteckt und das Wasser gelangt mit Hilfe von Düsen, die mit dem Wasserdruck steigen und fallen, an die Oberfläche.
Für alle Lösungen ist es jedoch ratsam, eine Zeitschaltuhr oder eine Zeitschaltuhr zu kaufen, mit der wir die Bewässerung in den gewünschten Stunden (auch nachts) und für die festgelegte Zeit starten können.
Bewaffnen Sie sich vor Arbeitsbeginn mit Papier und einem Stift und zeichnen Sie auf, welche Bereiche vom Wasser erreicht werden sollen. Stellen Sie sicher, dass keine besonderen Hindernisse vorhanden sind, die vom Strahl abweichen könnten.

INSTALLATION


Nachdem Sie klare Vorstellungen und Maßnahmen getroffen haben, müssen Sie nur noch das Material kaufen.
Was Sie brauchen, sind mehrere Meter Rohr, die Bewässerungsauslässe und die Zeitschaltuhr, die am Springbrunnen (falls in Ihrem Garten verfügbar) oder an der Wasserzufuhr angebracht werden.
Die am besten geeigneten Rohre für diese Art von Arbeiten sind Rohre aus Polyethylen. Sie können auch geschnitten werden, um mithilfe der separat erhältlichen Spezialanschlüsse leichter miteinander verbunden zu werden.
Bei den Sprinklern ist es besser, sich für Sprinkler zu entscheiden, die einen gerichteten Strahl haben und daher die betroffenen Grünflächen leichter erreichen.
Schließlich gibt es für das "zeitgesteuerte" Steuergerät Batterie- oder Elektrogeräte, die je nach Funktion unterschiedliche Kosten verursachen: Die günstigeren kosten rund 70 Euro.
Und jetzt beginnen Sie mit den Ausgrabungen: Sie müssen nur bis zu einer Tiefe von etwa zwanzig Zentimetern hinabsteigen und darauf achten, dass die entfernte Erde zur Hand bleibt, da sie zum Abdecken des Rohrs verwendet wird.
Achten Sie auf die Stellen, an denen sich das Rohr biegen muss: Es reicht aus, das Rohr zu schneiden und den Bogen mit einem anderen Teil des Rohrs zu erstellen, der die Enden mit den Anschlussstücken verbindet.
Platzieren Sie die Sprinkler an den gewünschten Stellen, indem Sie sie etwa 10 Zentimeter aus dem Boden ragen lassen.
Nach Abschluss der Arbeiten ist es besser, einige Tests durchzuführen, bevor die gesamte Erde neu positioniert und die Löcher geschlossen werden. Wenn etwas nicht funktioniert, können Probleme schneller behoben werden.
Sehen Sie sich das Ergebnis an, während das System läuft, und prüfen Sie, ob der gesamte Garten mit Wasser erreichbar ist: Wenn Sie die Rohre nur entlang des Umfangs verlegt haben, müssen die Sprinkler das Wasser in Richtung der Mitte "schießen".
Wenn Sie im Gegenteil mehr Jets auch in der Mitte Ihres Gebiets geplant haben, denken Sie daran, dass Sie in diesem Fall solche mit einer 360 ° -Drehung kaufen können.

FILTER FÜR BEWÄSSERUNGSSYSTEME



Wenn Sie nach einiger Zeit bemerken, dass Ihre Wasserstrahlen nicht mehr den Anfangsdruck haben, bedeutet dies, dass die internen Filter durch Wasserunreinheiten und das massive Vorhandensein von Kalkstein beschädigt wurden.
Schrauben Sie jeden Sprinkler vorsichtig ab, wenn die Anlage ausgeschaltet ist, und überprüfen Sie den Zustand der Glieder im Filter.
Wenn sie verschmutzt sind und Ablagerungen von Erde, Sand und Kalkstein aufweisen, empfiehlt es sich, sie zuerst unter fließendem Wasser zu waschen und dann mit Druckluft weiter zu reinigen, damit auch kleinste Rückstände vollständig verschwinden.
Wenn stattdessen die Verunreinigungen des Wassers und des Kalksteins den Filter ernsthaft beeinträchtigt haben und sogar Risse auf seiner Oberfläche verursacht haben, ist es gut, neue Filter als Ersatz zu erhalten.
Es ist Zeit, die Sprinkler wieder zusammenzubauen, indem der Filter in die Abdeckhülle eingesetzt wird. Dies ist ein heikler Vorgang, da die Gefahr besteht, dass anderer Schmutz ins Innere rutscht, was wiederum den Betrieb des Systems beeinträchtigen könnte.
Wenn Sie die Dinge richtig gemacht haben, werden Sie nach der Wiederinbetriebnahme der Steuereinheit mit Sicherheit feststellen, dass das Wasser mit dem ursprünglichen Druck aus den Düsen austritt und in der Lage ist, jeden Punkt Ihrer Grünflächen zu erreichen.
Das Überprüfen des Filterstatus ist eine Aufgabe, die mit einer bestimmten Häufigkeit ausgeführt werden sollte, um zu vermeiden, dass schwerwiegendere und sicherlich teurere Probleme auftreten müssen.