+
Gartenmöbel

Gartenteiler


Gartenteiler


Die Wahl einer schönen Küche, eines Zimmers oder eines Sofas ist sehr wichtig, aber Sie müssen nicht darauf verzichten, Balkone, Terrassen und Gärten mit speziellen Trennwänden zu verschönern. Es wird eine Menge Spaß machen, sich mit der Wahl der Wände und Strukturen zu beschäftigen, die unsere Kletterpflanzen aufnehmen können, und nicht, eine echte grüne Ecke zu bauen. Wenn Sie Ihre Freunde zum Mittag- oder Abendessen einladen, müssen sie Ihnen unbedingt ein Kompliment machen, da es notwendig ist, den Innenraum des Hauses schön und funktional zu gestalten. Die Organisation und der Empfang von Außenbereichen, unabhängig davon, ob sie klein sind, spielen jedoch eine wesentliche Rolle. Balkone oder riesige Gärten.
Was ist mit Ihrer Privatsphäre? Wenn Sie Ihre Freizeit in Ruhe genießen möchten, indem Sie sich vielleicht der Gartenarbeit widmen und Ihre Terrasse oder den Gartengrenzen denen der Nachbarn widmen, ist es wichtig, diese Teiler zu verwenden, die die Hauptfunktion haben, die Grenzen des Eigentums oder eines Teils davon zu definieren Vor neugierigen Augen schützen. Auf dem Markt gibt es alle Typen, von den wirtschaftlichsten bis zu den gefragtesten. In diesem Leitfaden möchten wir Ihnen jedoch Konstruktionslösungen anbieten und Sie beim Bau von Trennwänden zum Selbermachen beraten.

Modelle für Gartentrenner



Wenn Sie nicht genau den grünen Daumen haben, bringt die schwedische Firma Offect Green Divider auf den Markt, eine sorgfältig entworfene Trennwand, die Ihren Raum dekorieren kann, ohne Pflanzen zu verwenden. Die schwedische Designerin Louise Henderstom hat ein echtes Möbelstück geschaffen.
Das deutsche Unternehmen Dedon mit dem Designer Jean Marie Massaud schlägt Green vor, eine geflochtene Trennwand, die sich ideal zum Klettern von Pflanzen eignet. Diese Lösung wurde speziell entwickelt, um einen Entspannungsbereich zu schaffen, der mit LED-Beleuchtung oder Außenleuchten kombiniert werden kann.
Was ist mit der wunderschönen grünen Wand von Deesawat? Es besteht aus Teakholz und ist auch für den Innenbereich geeignet. Es besteht die Möglichkeit, Pflanzgefäße und Regale in verschiedenen Arten und Größen einzufügen.
Die italienische Unopiщ stellt uns Caprice vor, der es schafft, die Trennwand und den Blumenkasten mit bestimmten Formen zu kombinieren. Es besteht aus einer langen Vase mit Dekorplatten aus Lochblech und verzinktem Eisen.
Um die kahlen Wände nachzuahmen, erfand der Architekt Arik Levy im Auftrag von Flora (einem führenden deutschen Unternehmen, das sich auf Gartensysteme und -einrichtungen spezialisiert hat) Comb-ination. Es handelt sich immer um eine modulare Struktur, diesmal hat es jedoch eine Wabenform, die so gestaltet ist, dass sie mit der Zeit umgesetzt werden kann, basierend auf dem Wachstum der Pflanze, die Sie anbauen möchten.
Die Kombination passt als separate Version in die freistehende Version und ist in verschiedenen Farben erhältlich, um alle Anforderungen von Balkonen, Terrassen und Gärten zu erfüllen.
Eine andere Lösung für diese verhassten leeren Wände ist Wall up, das vom Architekten Marco Roveggio entworfen und von der Firma Coar srl aus Brescia auf den Markt gebracht wurde. Mit diesem praktischen System können Sie eine Wand vertikal abdecken, indem Sie mehrere Blumenkästen aus Aluminium anbringen, die mit einer Metallstruktur an der Wand befestigt sind. Sie können diese mit einem Kunststoffbecken oder Rohren verbinden, um das überschüssige Wasser aufzufangen.

Spaliere



Wenn Sie die Möglichkeit haben, einen großen Garten zu nutzen, müssen Sie dem Besucher bei der Gestaltung Ihres eigenen Gartens einen Orientierungssinn geben, der ihn veranlasst, die Suche fortzusetzen. Die Trennwand spielt eine wesentliche Rolle für die Gesamtansicht des Gartens. Bisher haben wir über "wichtige" Trennwände gesprochen, auch wenn es möglich ist, einen Raum zu verschönern oder abzugrenzen, sich für ein helles Gitter zu entscheiden. Es genügt zu sagen, dass es in Japan üblich ist, den Weg eines Gartens auch nur mit einem Stein zu definieren. Mit den Gitterwänden können Sie optische Effekte erzielen, während Nischen und Bögen aus Spalieren, die an eine Wand gelehnt sind, den geschlossenen Effekt eines kleinen Gartens zerstören. Die Gitterroste können aus Holz und vor allem aus Eisen hergestellt werden, was eine raffinierte und elegante Atmosphäre schafft und gleichzeitig eine praktische und einfache Lösung für die Konstitution der Zäune innerhalb der Pflanzen darstellt. Sie werden wie Holz nicht nur zur Aufteilung von Terrassen und Gärten, sondern auch zur Abdeckung von Pavillons und zur Abschirmung der von ihnen genutzten Fläche verwendet. Die Gitter zur Bildung von Trennwänden haben andere Abmessungen als die einfachen Zäune. Für das Äußere sind schmiedeeiserne Gitterroste ein Favorit, die wundervolle Meisterwerke unserer raffinierten und äußerst raffinierten Strickkunst darstellen.
Moderne Raumteiler-Accessoires scheinen temporäre Strukturen zu sein, vielleicht weil die Hersteller die Qualität der Materialien, mit denen sie hergestellt wurden, eingespart haben. Für die Errettung des eigenen Gartens, besonders wenn dieser groß genug ist, werden vorzugsweise Pflanzen von mittlerer bis hoher Qualität verwendet, die von unseren Handwerkern hergestellt wurden.

Wie wähle ich meinen Grill aus?


Wenn Sie sich für ein Eisengitter entscheiden, müssen Sie verstehen, dass das mit der handwerklichen Verarbeitung mehr kostet als das mit der Industrie. Sie können jedoch die zahlreichen Kataloge der Hersteller konsultieren, die die technischen Eigenschaften und die Behandlungen enthalten, denen das Eisen ausgesetzt wurde, um nicht zu rosten und im Laufe der Zeit dauern. Die Lieferanten müssen auch die Befestigungsmethoden im Detail erläutern, da es häufig vorkommt, dass aufgrund der starken Windböen die Struktur, die nicht gut implantiert ist, abgerissen wurde. Ob Sie zu einem Einzelhändler für Gartenbedarf, einem Einkaufszentrum oder einem Online-Shop gehen, lassen Sie sich immer ein Angebot erstellen, da der Preis die Kosten für die Auflistung des verwendeten Rohmaterials Eisen enthält.

DIY-Partition



Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, indem Sie ein Objekt entwerfen, das Ihren Anforderungen voll und ganz entspricht. Zuallererst muss man Palmblätter und Bambusstöcke bekommen. Sie sind leicht verfügbar und vergessen nicht, genug zu sammeln und unter Sonneneinstrahlung zu trocknen. Danach müssen Sie die richtigen Maßnahmen treffen, um Löcher in den Boden zu bohren, in die Sie die Pole der Haltung der Struktur einsetzen möchten, die Sie positionieren möchten. Nachdem Sie diese Stangen gepflanzt haben, kombinieren Sie sie mit Bambusstöcken unter Verwendung einer starken Schnur. Der letzte und einfallsreichste Schritt besteht darin, alles ad hoc anstarrend mit Palmblättern zu bedecken. Einfach richtig?