Garten

Tulpenzwiebeln


Tulpenzwiebeln


Es ist extrem widerstandsfähig gegen Winterfrost und die sengende Hitze des Sommers und wird häufig für die Einrichtung von Balkonen, Terrassen, kleinen oder großen Gärten verwendet.
Das Anbausystem ist bauchig, so dass im Winter, wenn es in einer durchschnittlichen Tiefe von 15-20 cm gepflanzt wird, es nicht von äußeren klimatischen Bedingungen beeinflusst wird, seine Blüte dann im Frühjahr in den Perioden März, April beginnt, abhängig von zu beenden der klimatischen Bedingungen im September, Oktober.
Die Einfachheit des Anbaus liegt auch darin, dass es keiner besonderen Pflege bedarf und abgesehen von Zeiten großer natürlicher Regenwasserdürre befriedigt wird. bevorzugt mittelschwere Böden, die möglicherweise reich an natürlichen Düngemitteln sind.
Ihre optimale Position ist in sonnigen Gebieten, solange sie nicht zu stark belüftet sind, oder, immer bei leichtem Wind, selbst die schattige Position schafft eine günstige Umgebung für die Aufbewahrung von fantastischen Kompositionen, die mehr oder weniger dick sind.
Sie werden im Allgemeinen allein verwendet, mit einem durchschnittlichen Abstand zwischen einer Birne und einer anderen von ungefähr 15 cm; Noch dichter beieinander bilden sie jedoch beim Blühen farbenprächtige Beete.
Sehr schön und farbenfroh sind auch die Kombinationen mit anderen Sorten, sofern sie die Räume der blühenden Stängel respektieren; Sie sind in der Tat weit verbreitet bei Arten, die je nach Blüte Stängelhöhen von weniger als einigen Zentimetern aufweisen.
Aus diesem Grund sind Chrysanthemen und Veilchen sehr gut geeignet.
Es ist jedoch wichtig, auf Topfzwiebeln zu achten. Sie müssen über einen guten Wasserablauf verfügen. Wenn der Boden zu nass ist, kann die Zwiebel verrotten, insbesondere im Winter.

So bereiten Sie den Boden vor



zuerst den interessierenden Bereich für die Platzierung der Lampen zu identifizieren; Wenn es sich um eine Vase handelt, bereiten Sie sie mit Blähton auf dem Boden vor, um eine perfekte Drainage zu ermöglichen. Verwenden Sie dann eine Mischung aus Sand, Kompost und mittelschwerem Boden und fügen Sie die trockene Fraktion wie Torf hinzu.
Wenn die betroffene Fläche stattdessen ein Teil des Bodens ist, stellen Sie zunächst sicher, dass sie nicht zu lehmig ist, dass sie nicht durch die Geburt zu dicker Wurzeln beeinträchtigt wird, andernfalls entfernen Sie sie, wenn möglich, oder ändern Sie die Anbaufläche.
Wenn Sie die richtige Stelle gefunden haben, hacken Sie den Boden bis zu einer Tiefe von ca. 25-30 cm, harken Sie ihn gut, entfernen Sie alle Verunreinigungen und zerkleinern Sie die Bodenschollen, um ihn feiner zu machen. Gegebenenfalls den betroffenen Teil mit leichtem Torf oder feinem Sand mischen.
Das Wischen ist während der Vorbereitung des Bodens sehr wichtig, da es, insbesondere wenn es in Teilen des Gartens platziert wird, aufgrund der Nähe von Metallteilen oder Steinen, die aus schwerem Material bestehen, zu Rostbildung kommen kann.

Setzen Sie die Lampen ein



Die Positionierung der Glühbirne ist das Wichtigste, damit sie nicht durch äußere Faktoren beeinträchtigt wird, die ihre Integrität und Gesundheit gefährden könnten.
Die Glühbirne muss in einer durchschnittlichen Tiefe von ca. 15 cm positioniert werden, dann einen Foraterra (ein Holz- oder Kunststoffinstrument mit einem kegelförmigen Ende) bereitstellen und mit dem Aufbringen der Glühbirne oder der Glühbirnen beginnen.
Denken Sie daran, einen Abstand zwischen zwei Glühbirnen von durchschnittlich 15 cm einzuhalten. Dies ist sicherlich der optimale Abstand. Auf Wunsch können die Glühbirnen jedoch auch in einem Abstand von etwa 7 bis 9 cm voneinander positioniert werden um eine dichtere Zusammensetzung zu erhalten.
Sobald die Glühbirne vorsichtig positioniert ist, kann sie mit einem leichteren Teil des Bodens bedeckt werden.
Es ist nicht notwendig, sofort zu gießen, wenn sie sich im Außenbereich befinden, können sie auf Regenwasser warten oder einige Tage nach der Pflanze etwas oder sogar auftragen.
Die Aufmerksamkeit, die der Positionierung der Glühbirnen gewidmet werden muss, ist auf das Vermehrungssystem zurückzuführen, denn sie vermehren sich durch die Glühbirnen, die sich zahlreich um die Hauptglühbirne bilden und an denen sie etwa ein Jahr lang befestigt bleiben.
Nach dieser Zeit kann das Bulbillo, das inzwischen ausgewachsen und zu einer ausgewachsenen Zwiebel geworden ist, in einer Entfernung implantiert werden, die ein gesundes Wachstum des Stängels ermöglicht.

Tulpen behandeln



Offensichtlich ist die Tulpe in ihrer Blütezeit, schön und farbenfroh bestimmt ihre Schönheit, kombiniert mit der Einfachheit, die sie zu vermitteln vermag.
Die Tulpe ist eine Blume mit einfachem Anbau, auch weil sie einmal geblüht ist und keine besondere Pflege erfordert. Die einzige Aufmerksamkeit ist das mögliche Schneiden des Stiels, dessen Blüte getrocknet ist, aber nur, um die Knolle von zu meiden zerstreue deine Energien in tote Stängel.
Obwohl die Tulpe eine sehr einfach zu kultivierende Blume ist, ist sie sicherlich nicht immun gegen Krankheiten und Parasiten, die, wenn sie nicht rechtzeitig gesichtet wird, zum Verfall und damit zum Tod führen können.
Wie bereits erwähnt, passt sich die Tulpenzwiebel an mitteltrockene oder mittelfeuchte Böden an, solange das vorhandene Wasser nicht aus Teichen besteht und eine gute Drainage aufweist. Die Zwiebel könnte in wenigen Tagen verrotten und absterben. Das gleiche Problem kann auch Schimmelbefall verursachen.

Bedeutung von Tulpen



Seine Anwesenheit ist mindestens 1000 Jahre alt und sein Name leitet sich von dem Turban ab, an den er sich durch seine besondere Form erinnert. Es wird im April in Konstantinopel gefeiert, wo es der Legende nach aus dem Blut eines Liebhabers geboren wurde, der sich um seiner Schönheit willen umgebracht hat.
Seine Bedeutung hat vor allem in Asien die Bedeutung der vollkommenen Liebe, aber es bedeutet auch ideale Geliebte, Ruhm und Unsterblichkeit.
In seinen Rosatönen wird es am Valentinstag als Alternative zu roten Rosen angeboten.
Sie gelten als Symbol für Wachstum, für die Rückkehr der warmen Jahreszeit nach dem Winter, sie werden auch in der Osterzeit als Geschenk und als Wunsch für Weihnachten und Neujahr verwendet.
Kurz gesagt, die Tulpe mit ihren verschiedenen Farben und ihrer blumigen Schönheit eignet sich für alle Gelegenheiten und eignet sich hervorragend für einfache Geschenke, aber mit Herz, ideal, um Gefühle der Zuneigung auszudrücken und der Person, die sie empfängt, Farbe und Einfachheit zu verleihen.
Hervorragend auch als Tafelaufsatz bei religiösen Feierlichkeiten, drückt es Einfachheit und Extravaganz aus. Es wird in der Tat in der richtigen Kombination verwendet, um die Tage des Feierns in Gesellschaft von Menschen, die sich lieben, aufzuheitern.