Garten

Risse im Garten


Frage: Risse im Garten


Hi, es ist nur so, dass ich ein Haus mit einem Garten genommen habe, so dass meine Erfahrung noch gering ist, aber ich wollte wissen, wie ich die Risse entfernen kann, die sich im gesamten Garten gebildet haben ...
Vielen Dank 1000

Antwort: Risse im Garten


Lieber Fabrizio,
Die Risse im Gartenboden sind im Allgemeinen auf die Art des vorhandenen Bodens zurückzuführen. insbesondere sind sie auf einen sehr lehmigen Boden zurückzuführen; Wenn der Ton nass wird, dehnt er sich stark aus, nimmt Wasser auf und erzeugt eine kompakte und dichte, klebrige Mischung. Beim Trocknen verlässt das Wasser eine schwere und sehr kompakte Erde. Natürlich können in einer solchen Situation nicht alle Pflanzen überleben, denn wenn es viel regnet, bleiben die Wurzeln lange Zeit vom Wasser überflutet; Wenn die Jahreszeit trocken ist, ist die Erde praktisch wasserabweisend, fest und hart und nimmt kaum Wasser auf, wenn sie nicht in großen Mengen geliefert wird. Sie können sicherlich versuchen, die Bodenzusammensetzung Ihres Gartens zu verbessern, aber Sie wissen, dass der Boden im Allgemeinen immer ziemlich lehmig bleibt und daher für Pflanzen wie Azaleen und Rhododendren nicht sehr geeignet ist. Das erste, was zu tun ist, ist gründlich zu arbeiten. Mit einem Kultivator wäre es das Optimum, aber auch eine Heugabel oder ein Spaten können gut passen. Der Zweck besteht darin, die Klumpen umzudrehen und zu zerbrechen, um die Konsistenz des Substrats zu verbessern. Darüber hinaus können Sie Ihrem Boden beim Wenden Gülle hinzufügen, die ihn mit Mineralsalzen anreichert und seine Textur und Textur verbessert. Wenn der Boden sehr schwer und kompakt erscheint, können Sie ihn mit gewaschenem Flusssand oder Universalerde von guter Qualität mischen. Im Grunde geht es darum, den Ton mit anderen Materialien zu mischen, so dass es unmöglich ist, starre und kompakte Blöcke zu bilden.

Video: 5 Tomatenkrankheiten: Aufgeplatzte Früchte & Samtfleckenkrankheit (Oktober 2020).