Garten

Mandevilla ohne Blumen


Frage: Mandevilla ohne Blumen


Guten Morgen.
Meine Mandevilla, die ich seit ca. 2 Monaten habe, befindet sich auf einer Terrasse, morgens voller Sonne, nachmittags im Halbschatten. Bis vor kurzem blühte es regelmäßig und reichlich; jetzt hat es stattdessen nur eine blume, und ich fürchte, es wird die letzte sein, weil ich keine sprossen sehe! Die Blätter sind teils verfärbt und teils sehr faltig. Der Gärtner riet mir, bei jedem Gießen in kleinen Dosen zu düngen.
Es funktioniert nicht, es scheint mir, dass die Pflanze leidet.
Was kann ich tun
Vielen Dank
Paola

Antwort: Mandevilla ohne Blumen


Liebe Paola,
trotz des empfindlichen Aspekts sind die Mandevilla-Pflanzen ziemlich robust; Um sich zu entwickeln, brauchen sie einen großen Topf mit einer guten Menge Erde von höchster Qualität, gemischt mit etwas Sand, um die Drainage zu verbessern. und ein heller Ort, aber nicht zu sonnig. Es gibt Sorten, die gut gegen die Sonne beständig sind, aber im Allgemeinen haben sie Namen, die tatsächlich an die Sonne erinnern, wie die schöne Sundaville. Es ist daher produktiver, die Pflanzen dort zu platzieren, wo sie in den frühen Morgenstunden die Sonne erhalten und für den Rest des Tages teilweise beschattet sind. Diese Pflanzen in den Produktionsgärtnereien sind sehr "gepumpt", um zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits knospenreiche Pflanzen zu erhalten; um sie zu hause zu kultivieren, muss man nicht so fleißig sein, und ich denke, dass das gießen der pflanzen mit ständiger düngerzugabe übermäßig ist. Streuen Sie stattdessen einen Löffel Langzeitdünger auf die Oberfläche des Topfes. Im Sommer müssen die Mandeville-Pflanzen möglicherweise alle zwei Tage oder sogar täglich gegossen werden. Das Ergebnis ist ein schwerwiegender Düngerüberschuss, wenn Sie den Dünger jedes Mal ins Wasser geben, auch wenn er in reduzierten Dosen vorliegt. Unter allen Umständen sind Mangel und Überschuss gleichermaßen problematisch, und eine große Menge an Mineralien im Boden kann auch zum Absterben der Pflanze führen. Ich halte es daher für angebracht, Ihre Mandevilla weniger zu düngen. oder indem Sie nur granuliertes Düngemittel (ein wenig) auf das Gefäß geben, das bei jedem Gießen schmilzt; oder geben Sie den Dünger einmal pro Woche in der Hälfte der Dosierung ab, die auf der Düngerpackung angegeben ist.
Verblasste und auffällig verfallene Blätter können durch zu viel Stickstoff im Boden verursacht werden. Dieses Symptom kann aber auch durch Milbenbefall verursacht werden. In diesem Fall sollten Sie auch winzige gelbe Punkte auf dem Laub und einige sehr dünne Netze sehen. Verwenden Sie in diesem Fall ein Akarizid für Pflanzen auf allen Blättern Ihrer Mandevilla.

Video: Dipladenia Mandevilla Überwinterung Dipladenia überwintern nicht winterhart frost Winter (Oktober 2020).