Zimmerpflanzen

Clivia mit Flecken


Frage: Flecken auf dem Laub des Clivie


Guten Morgen, können Sie mir helfen, die Krankheit meiner Clivia zu verstehen, deren Blätter sich mit gelb / braunen Flecken füllen und dann austrocknen? Was kannst du tun Ich habe sie bereits in den Fuß geschnitten, aber die neuen Blätter haben die gleiche Krankheit ...

Clivia mit Flecken: Antwort: Parasit von Clivie


Lieber Ivo,
Clivia ist eine krautige Pflanze mit rhizomatischen Wurzeln, die im südlichen Afrika beheimatet ist. in der wohnung werden im allgemeinen sorten von clivia miniata kultiviert, eine art, die auch in der natur in Gebieten mit geringer leuchtkraft lebt und daher auch zu hause problemlos blühen und sich entwickeln kann. Weniger bekannte, aber ebenso schöne Clivia mirabilis mit hängenden röhrenförmigen Blüten.
Diese Pflanzen sind leicht zu kultivieren, werden jedoch häufig von Parasiten befallen. Ohne das Ausmaß und die Größe der Flecken auf Ihrem Laub zu kennen, zeige ich Ihnen, welche Parasiten diese Pflanzen am häufigsten befallen und welche gelbe Flecken verursachen können. Im Sommer und Winter kommt es häufig vor, dass die Clivia-Blätter von der Cochinea befallen werden, die im Allgemeinen unter den Blättern oder an der Basis lauert, wo sie in den Kopf eingeführt werden. In diesem Fall sollten Sie kleine gelbe Flecken, begleitet von Insekten, in Form von winzigen steifen und öligen oder wachsartigen Schilden bemerken. In diesem Fall behandeln Sie die Blätter mit Weißöl, das mit einem Produkt auf Pyrethrumbasis aktiviert wurde. Wenn die Flecken groß sind und auch eine Nekrose der Blätter verursachen oder die Blattseite braun und von papierartiger Konsistenz wird, handelt es sich um einen Pilzbefall. Die Pilze, die Clivia befallen, sind zahlreich und entwickeln sich im Allgemeinen bevorzugt, wenn der Boden, in dem die Pflanze wächst, lange Zeit mit stehendem Wasser feucht gehalten wird. Bedenken Sie, dass Ihre Pflanze nach der Blüte in eine Phase semi-vegetativer Ruhe eingetreten ist, in der der Anbaubedarf gesunken ist. In den Sommermonaten und im Herbst ist es ausreichend, die Gewürznelken nur sporadisch zu gießen, wenn die Erde trocken ist. Um sicherzustellen, dass sich der Pilz nicht vermehrt, muss ein Fungizid verwendet werden, das auf das Laub gesprüht wird.

Video: Der Zigeunerbaron - - Karo Khachatyan 37 (Oktober 2020).