Obst und Gemüse

Neue Susino-Behandlungen


Frage: welche Behandlungen auf Pflaume


Guten Morgen,
Vor ein paar Tagen habe ich in meinem sonnigen Garten einen Pflaumenbaum gepflanzt.
Ich würde gerne wissen, ob es gegen Schädlinge behandelt werden muss,
wann genau und mit welchen Produkten,
Damit Sie eine Pflanze haben, die gesund wachsen und viel Obst produzieren kann.
Vielen Dank

Antwort: Neue Pflaume



Lieber Gianluca,
Die Pflaumenbäume sind nicht sehr anfällig für Schädlingsbefall und bleiben im Allgemeinen jahrelang klein, wodurch sie leicht zu behandeln sind. Im Allgemeinen werden bei allen Obstpflanzen zwei Behandlungen auf Basis der Bordeaux-Mischung durchgeführt, einem Produkt auf Basis von Schwefel und Kupfer. Solche Behandlungen finden unmittelbar nach dem Fall der Blätter und unmittelbar vor dem Anschwellen der neuen Knospen statt, oder mehr oder weniger von Oktober bis November (wenn der Herbst je nach Jahreszeit ziemlich kalt wird) und im Januar oder Februar (wenn die Blätter abfallen) der Winter wird weniger kalt). Anschließend werden Insektizidbehandlungen durchgeführt, jedoch nur, wenn die Pflanze nicht mehr blüht: Nachdem alle Blumen gefallen sind, können Sie eine Behandlung mit einem Aficida und einem Fungizid durchführen.
Es muss gesagt werden, dass Pflanzen dieser Art eher rustikal und widerstandsfähig sind, daher schaffen sie es, sich auch in Umgebungen anzupassen, die nicht sehr zu ihnen geneigt sind. Es ist jedoch ratsam, die Bodenart und das Klima zu überprüfen, da bei stehendem Wasser oder übermäßiger Luftfeuchtigkeit Wurzelfäule sehr leicht auftreten kann. Es sollte auch beachtet werden, dass eine neue Probe weniger Widerstand hat und mehr Aufmerksamkeit erfordert. Bei einem neuen Busch ist zu prüfen, ob er in der bestmöglichen Position ist.

Pflaumenbaum



Es ist gut zu wissen, dass Sie je nach Jahreszeit mit verschiedenen Arten von Behandlungen arbeiten, um das Beste aus Ihren eigenen Proben herauszuholen.
Verwenden Sie in den Sommermonaten mindestens einmal im Monat ein generisches Insektizid, das in den frühen Abendstunden an der Pflanze verdampft, und vermeiden Sie möglicherweise, Bereiche des Gartens zu besprühen, in denen Blumen, aber auch Bienen und andere nützliche Insekten zur Bestäubung vorhanden sind. Zwetschgenexemplare bekommen im Allgemeinen weder Oidium noch Blasen, und es handelt sich insbesondere um Fruchtfliegen und schwarze Blattläuse. Wie ich bereits sagte, ist es als kleiner Baum einfach und schnell, eine Behandlung durchzuführen. Sogar die Motte kann ein Problem darstellen, da dieses Insekt sowohl in Früchten als auch in Blättern Eier legt. Eine andere Art von Insekten, die auf den Blättern auftreten kann, ist die Cochineal, die mit den beschriebenen Produkten wirksam bekämpft werden kann.

Neue Pflaumenbehandlungen: Behandlungen für Pflaumenpflanzen



Im Herbst, wenn die Blätter gefallen sind, gruppieren sie sich mit einem Rechen, sammeln und verbrennen sie: Viele Pilzkrankheiten bleiben auf dem Laub und überstehen so den Winter direkt am Boden am Fuße der Pflanzen, um zu ihrem Platz zurückzukehren, wenn der Frühling kommt. Denken Sie zusätzlich zu den Pestizidbehandlungen daran, den Boden am Fuße des Baumes mit einer Hacke zu bewegen, ohne tief zu gehen. mindestens alle 2-3 Monate, um es auszupacken und den Teig zu verbessern; im Herbst und Spätwinter düngt es mit Gülle oder mit speziellen Langzeitdüngern.
Es ist gut, einige Eingriffe während der verschiedenen Jahreszeiten vorzusehen, um der Pflanze eine gesündere und üppigere Entwicklung zu ermöglichen.