Gartenarbeit

Rasen


Frage: Rasen


Wenn die Sonne scheint, können Sie den Rasen gießen?

Antwort: Rasen


Lieber Mario,
Bewässerung im Rasen sollte früh morgens oder in den Abendstunden zur Verfügung gestellt werden; Dies liegt daran, dass vor allem im Sommer, wenn Sie den Rasen mitten am Tag mit einer sengenden Sonne gießen, die ihn erwärmt, und in einem sengenden Klima das Wasser aufgrund der im Garten herrschenden Hitze sofort verdunstet. Auf der einen Seite hat Ihre Bewässerung daher kaum ihre volle Funktion erfüllt, da der größte Teil des Wassers verdunstet, ohne den Boden zu benetzen. Auf der anderen Seite erhöht das verdunstende Wasser die Luftfeuchtigkeit um die Pflanzen, erhöht aber auch die Temperatur. Wenn diese sehr hoch ist, werden die jungen Blätter der Rasensämlinge praktisch "gekocht". Manchmal sieht man, besonders in den Bereichen Stadtmobiliar, Bewässerungssysteme, die genau zu den heißesten Stunden des Tages in Betrieb sind. Diese stündliche Auswahl ist jedoch oft darauf zurückzuführen, dass es in einer großen Stadt unmöglich ist, alle Blumenbeete gleichzeitig zu gießen, da sonst der Wasserbedarf in die Höhe schnellen würde. Darüber hinaus muss gelegentlich bei sehr geringem Regen mehrmals am Tag und damit auch mitten am Tag eine Grasnarbe gegossen werden. In der Lage zu sein, im Garten des Hauses, wäre es angebracht, in den ersten Stunden des Morgens, im Sommer oder wenn das Klima noch frisch ist, zu gießen; um den Pflanzen viele Stunden Zeit zu lassen, um Wasser aufzunehmen und um den Boden gründlich mit kleineren Mengen Wasser zu befeuchten. Wenn Sie morgens nicht richtig gießen können, tun Sie dies nachts, auch wenn der Rasen im Sommer viele Stunden lang warm bleibt, auch wenn die Sonne untergegangen ist. Deshalb sollten Sie einen warmen Boden mit kaltem Wasser benetzen dass Pflanzen nicht viel mögen. In den Jahreszeiten, die nicht durch ein sehr heißes Klima gekennzeichnet sind, können Sie zu jeder Tageszeit gießen, es ist jedoch immer besser, in den frühen Morgenstunden zu gießen.