Obst und Gemüse

Blut Pflanze


Frage: Blutpflanze


hi, ich habe diese Pflanze seit einem Jahr, aber die oberen Zweige brennen, ich habe versucht, sie zu schneiden, aber sie wachsen nach und sie trocknen aus! trotz vieler blätter! danke im voraus

Antwort: Blutpflanze


Liebe Lina,
Zitrusfrüchte sind häufig von einer Pilzkrankheit betroffen, die gemeinhin als Mal-Dry bezeichnet wird. Diese Krankheit entwickelt sich normalerweise während der Winterperiode, insbesondere an Orten, an denen kalte Winde weht, aber die Hauptereignisse werden dann im folgenden Frühjahr bemerkt. Diese Krankheit wird durch einen Pilz verursacht, der unter die Rinde und dann in das Holz eindringt und durch Schnittwunden oder sogar durch durch schlechtes Wetter verursachte Risse dringt. Mikroskopische Pilze produzieren auch sehr viele Sporen, die leicht von Baum zu Baum transportiert werden können. Typischerweise befällt diese Art von Pilz Bäume, die von der Spitze der Zweige ausgehen. Um die Pflanze behandeln zu können, müssen Sie alle verfallenen Äste entfernen, einige Zentimeter unter dem trockenen Teil abschneiden und sicherstellen, dass das Holz auf der Pflanzenseite innen vollkommen gesund ist, also ohne Zoneneinteilung oder Flecken. Die Kolonien dieser Pilze verursachen häufig rosige Farben im Holz. Reinigen Sie die verwendeten Scheren und Werkzeuge nach jedem Schnitt gründlich, damit der Pilz nicht von Ast zu Ast gelangt. Bedecken Sie alle Schnittflächen mit Schnittmastix, der ein Fungizid enthält, und verbrennen Sie dann alle Äste, die Sie aus dem Schnitt erhalten haben, möglicherweise in einem Bereich weit von Ihren Pflanzen entfernt, und entfernen Sie die erhaltene Asche. Um weitere Angriffe zu verhindern, üben Sie in den Herbstmonaten und am Ende des Winters mindestens eine Mischung aus Bordeaux-Mischung.