Garten

Oleander belästigen


Frage: Wie töte ich einen Oleander?


Ein Oleander im Garten versenkte seine Wurzeln in der Abwasserleitung, blockierte den Abfluss und beschädigte das Bad (überflutet !!). Der Klempner forderte mich auf, den Oleander mit allen Wurzeln zu trocknen. Welches Produkt empfehlen Sie? Danke, es ist dringend, Monica

Oleander Belästigung: Antwort: Oleander


Liebe Monica,
Oleander sind sehr schöne, immergrüne Sträucher mit einer sehr langen Blüte, die den ganzen Sommer und manchmal sogar im Herbst anhält. Sie haben jedoch die Angewohnheit, sehr tiefe und invasive Wurzelsysteme zu erzeugen, die alles überwältigen, was sie vor sich haben. Tatsächlich kommt es häufig vor, dass die Wurzeln von Oleandern Rohre, Schutzmauern und befestigte Gehwege zerstören. Leider neigen sie nicht nur dazu, viele Wurzeln zu schlagen und tief in den Boden einzudringen, sondern auch dazu, sehr widerstandsfähig zu sein. Wenn Sie nichts mehr in das Blumenbeet legen möchten, können Sie das Herbizid probieren, das für Schotterwege verwendet wird. Es wird jedoch nicht behauptet, dass der Oleander stirbt, da er eine kräftige und widerstandsfähige Pflanze ist. Nicht umsonst wird er in vielen italienischen Städten auch auf der Verkehrsinsel verwendet. Das Definitivste, was Sie tun können, ist, den Strauch 30-40 cm vom Boden abzuschneiden und dann zu graben, um die Wurzeln zu entfernen. Alles in allem, weil es oft vorkommt, dass aus ein paar Wurzeln, die noch zu sterben übrig sind, nach ein paar Jahren neue Triebe entstehen, die aus dem Nichts stammen. Wenn der Oleander sehr groß ist, können Sie auch einen kleinen Bagger mieten, mit dem Sie das Problem schnell lösen können, sagen wir an der Wurzel.
Denken Sie daran, dass Oleander extrem giftige Pflanzen sind. Wenn es darum geht, sie im Garten zu haben, gibt es im Allgemeinen kein Problem. Aber wenn Sie gehen, um das Holz zu schneiden, Äste zu bewegen, Blätter zu entfernen, ist es zweckmäßig, ein schönes Paar Handschuhe aufzubewahren und zu vermeiden, die Augen oder den Mund mit den mit Pflanzensaft verschmutzten Handschuhen zu reiben.